Biete: DIESEL - Powerkaterchen (ALO)

    • Schutzgebühr:
    • 100 bzw. 140 Euro (bei Kastration vor Einreise)

    CaRo93 (Gültig bis: 24. August 2018)













    Dieser kleine Katermann hatte mehr Glück als Verstand, als er in den Motorraum eines Autos kletterte. Und noch mehr Glück, dass dieses Auto geradewegs dort abgestellt wurde, wo unsere Helfer in Spanien gerade ein Treffen hatten.

    Da diese schon auf leises Maunzen und sonstige Geräusche die eine Katze in Not macht sensibilisiert sind, haben sie sich auf die Suche gemacht und wurden fündig. Der in diesem Moment schwarze Katermann ließ sich mit zarten Worten aus seinem Versteck locken und war in Sicherheit.

    Wider Erwarten hat er die Fahrt schadlos überstanden und bis auf einen durchdringenden Geruch nach Diesel, der ihm mehrere Tage trotz vorsichtigem Badens anhaftete ist ihm nichts passiert.

    In der Pflegestelle hat er sich sofort den anderen jungen Katzen angeschlossen, liebt es mit der Pflegemama zu kuscheln, ist gechillt, verspielt, unkompliziert – ein Traumkater!

    Er hätte nun gerne ein Zuhause in dem er für immer bleiben kann und in Sicherheit ist. Abenteuer hatte er genug in seinem kurzen Katerleben.

    Ein Zuhause in Katzengesellschaft. Bevorzugt ein Katerchen in seinem Alter. Dieses bringt er auch gerne aus Spanien mit, vielleicht ja sogar Pflegestellenfreund Ziro? Er liebt es an seine Freunde hingeschmiegt bei der Mama im Bett zu schlafen und mit seinen Freunden durch die Wohnung zu toben.

    Wir vermitteln ihn ausschließlich in Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon, da er für Freigang einfach zu zutraulich ist.

    Ist Dieselchen IHR Traumkater und möchten ihm evtl. sogar zusammen mit Ziro ein Zuhause geben? Wenn ja, melden Sie sich bitte bei susanne.dippold@katzenherzen.de
    Angaben zum Tier
    Fellfarbe
    rot
    Charaktereigenschaften
    neugierig
    Alter
    4 Monate
    Geschlecht
    Kater
    Gesundheitschecks/Impfungen
    Diesel ist im September 2017 geboren, befindet sich noch in Spanien und ist bei Einreise, FIV /FELV negativ getestet, gegen Schnupfen, Seuche, Leukose und Tollwut geimpft, gechipt und hat einen EU-Pass. Aktuell ist er noch nicht kastriert, wofür seine Katzeneltern Sorge tragen müssten. Für diese medizinische Versorgung hätten wir gerne eine Kostenbeteiligung in Höhe von 100 EUR. Sollte er vor Einreise noch kastriert werden können erhöht sich diese auf 140 Euro. Vertraglich geregelt wird die Adoption von Diesel über einen Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V.
    Empfohlene Haltungsbedingungen
    Wohnung
    Verträglichkeit mit Artgenossen/anderen Haustieren
    kommt gut zurecht mit anderen Artgenossen oder anderen Haustieren

    302 mal gelesen

Kommentare 0

Derzeit sind keine Kommentare für diesen Artikel verfügbar.

MietzMietz to go