Biete: LLUVIA mit den eisblauen Augen (ALO)

    • Schutzgebühr:
    • 160 Euro

    CaRo93 (Gültig bis: 27. Juni 2018)













    Eine Freundin unserer Elvira hat diese zauberhafte weiße Katzendame völlig durchnässt und hungrig in der Nähe eines Seerestaurants gefunden. Zutraulich und lieb und genau in dem Alter in dem die Nasen gerne auf die Straße gesetzt werden, da sie ja rollig, lästig und teuer werden.

    Sie taufte den Schatz auf den Namen Lluvia und nahm sie erst einmal mit zu sich nach Hause.

    Besitzer fanden sich natürlich keine, wie sollte es auch anders sein, so muss Lluvia sich auf die Suche nach einem Zuhause machen. Sie versucht ihr Glück auch in Deutschland, denn in Spanien stehen die Chancen sehr schlecht. Zu selten werden Katzen vermittelt, Glück haben wenn dann noch die ganz kleinen.

    Dabei ist Lluvia so ein Goldschatz! Sie versteht sich blendend mit allem und jedem in ihrem vorübergehenden Pflegezuhause. Katz, Hund, Mensch – jeder wird geliebt und umschnurrt.

    Leider hat sich herausgestellt, dass Lluvia das Schicksal vieler weißer Katzen teilt: Sie ist taub. Lluvia ficht das nicht an, sie ist eine glückliche und liebenswerte Katze, sie kennt es auch nicht anders. Doch ihre neuen Dosenöffner sollten bereit sein, sich darauf einzustellen.

    Lluvia lebt aktuell in Wohnungshaltung und wird aufgrund ihres Handicaps auch wieder nur in diesen vermittelt. Ein gesicherter Balkon wäre aber wunderbar und auf jeden Fall braucht der Schatz im neuen Zuhause Katzengesellschaft im gleichen Alter. Ein katzenverträglicher Hund obenauf wäre das Sahnestückchen.

    Auch in eine Familie mit Kindern können wir uns den Schatz gut vorstellen.

    Möchten Sie unserer Prinzessin mit den eisblauen Augen ein Zuhause geben? Wenn ja, melden Sie sich bitte bei susanne.dippold@katzenherzen.de
    Angaben zum Tier
    Fellfarbe
    weiss
    Charaktereigenschaften
    neugierig
    Alter
    9 Monate
    Geschlecht
    Katze
    Gesundheitschecks/Impfungen
    Lluvia befindet sich noch in Spanien, ist etwa im Februar 2017 geboren, und ist bei Einreise aus Spanien kastriert, FIV /FELV negativ getestet, gegen Schnupfen, Seuche, Leukose und Tollwut geimpft , gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis.

    Für diese medizinische Versorgung fällt eine Kostenbeteiligung in Höhe von 160 EUR an. Vertraglich geregelt wird die Adoption von Lluvia über einen Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V.
    Empfohlene Haltungsbedingungen
    Wohnung
    Verträglichkeit mit Artgenossen/anderen Haustieren
    kommt gut zurecht mit anderen Artgenossen oder anderen Haustieren

    1 mal editiert (zuletzt: )

    580 mal gelesen

Kommentare 0

Derzeit sind keine Kommentare für diesen Artikel verfügbar.

MietzMietz to go