Biete: liebenswerter Pechvogel DEAKON (ALM)

    • Schutzgebühr:
    • 100 Euro

    CaRo93 (Gültig bis: 5. April 2018)











    Was muss Deakon alles erlebt haben in seiner Zeit auf der Straße – zerzaust, dürr, mit großen hungrigen Augen erschien er eines Tages auf der Terrasse einer unserer Pflegemamas. Vermutlich angelockt vom Futter der Wildlinge, das diese jeden Abend für die scheuen Katzen bereitstellt.

    Deakon war keiner von ihnen, wie sich ganz schnell herausstellte. Als die Pflegemama vor ihm in die Hocke ging und ihm vorsichtig die Hand zum Gruß entgegenstreckte, damit er daran schnuppern kann, wenn er denn möchte, schmiss Deakon den Schnurrmotor an und bekam sich nicht mehr ein vor Entzücken, dass endlich jemand sein Flehen erhört hat.

    Er wurde wie alle unsere Katzen dem Tierarzt vorgestellt und leider stellte sich heraus, dass Deakon sich in der Zeit auf der Straße mit Katzenaids infiziert hat. Deakon ficht das nicht an, er hat sich trotzdem von den Strapazen gut erholt, sein glänzendes Fell ist der beste Beweis, doch schmälert es seine Chancen auf ein neues Zuhause natürlich enorm.

    Deakon ist ein Traumkaterchen. Sozial mit anderen Katzen, freundlich zu allem und jedem, zeigt keinerlei Zeichen von Aggression. Er wäre ein ganz feiner Freund für einen ebenfalls FIV+ gestesteten Kater oder Kätzin. Sollte er ein Zuhause als Einzelprinz finden, wäre es wichtig, dass seine Menschen ganz viel Zeit für ihn haben. Er hat so unendlich viel Liebe zu vergeben.

    Aufgrund seines Handicaps vermitteln wir Deakon ausschließlich in Wohnungshaltung. Ein vernetzter Balkon sollte für diesen sonnenverwöhnten Spanier vorhanden sein.

    Haben Sie ein Herz für unseren liebenswerten Pechvogel und soll Deakon endlich zur Ruhe kommen dürfen und geliebt werden? Wenn ja, melden Sie sich bitte bei martina.pulver@katzenherzen.de
    Angaben zum Tier
    Fellfarbe
    weiss/schwarz
    Charaktereigenschaften
    neugierig
    Alter
    3,5 Jahre
    Geschlecht
    Kater
    Gesundheitschecks/Impfungen
    Deakon ist 2014 geboren, befindet sich noch in Spanien, ist kastriert, FIV positiv /FELV negativ getestet, gegen Schnupfen, Seuche, Leukose und Tollwut geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis. Für diese medizinische Versorgung fällt eine Kostenbeteiligung in Höhe von 100 EUR an. Vertraglich geregelt wird die Adoption von Deakon über einen Schutzvertrag der Katzenhilfe Katzenherzen e.V.
    Empfohlene Haltungsbedingungen
    Balkon
    Verträglichkeit mit Artgenossen/anderen Haustieren
    kommt gut zurecht mit anderen Artgenossen

    29.850 mal gelesen

Kommentare 0

Derzeit sind keine Kommentare für diesen Artikel verfügbar.

MietzMietz to go