Du bist nicht angemeldet.

petSpot Netzwerk Logo


Online Shops

User im Chat

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Katzenforum - MietzMietz.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

mousecat

Triple-As

  • »mousecat« ist weiblich

Beiträge: 3 202

Wohnort: Osnabrück

Katzen: 2 Kater

Katzenrasse: Abessinier

  • Private Nachricht senden

21

Sonntag, 1. April 2007, 18:31

Ach Kinder, das ist doch ein Aprilscherz. Ich habe auch gegoogelt
und absolut nichts gefunden.
Wie sollten die das denn auch durchziehen? Sollen Freigänger
dann eine Steuermarke tragen? Und warum sollten bitte sehr
reine Wohnungskatzen besteuert werden? Dann können sie
ja auch gleich die Topfpflanzen mitbesteuern. :roll

Ist doch absoluter Schwachsinn.
Liebe Grüsse
Heike


Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier genauso geahndet wird,
wie das Verbrechen am Menschen.
(Leonardo da Vinci)

Wolke

Katzenfänger, Mäusejäger, Wasserretter und

  • »Wolke« ist weiblich

Beiträge: 25 616

Wohnort: Wolkenhausen

Katzen: 8

Katzenrasse: Kunterbunt

  • Private Nachricht senden

22

Sonntag, 1. April 2007, 19:15

Zitat

Original von mousecat
Dann können sie
ja auch gleich die Topfpflanzen mitbesteuern. :roll

Ist doch absoluter Schwachsinn.


Hihi, da könnte der Staat noch mal gut Reibach machen ... bei mir allerdings nicht, seit den Katzen hab ich eigentlich keine Pflanzen mehr :D

Ich denke auch, dass es ein Aprilscherz ist. Allerdings nicht sooo weit weg geholt. Schließlich fasst uns der Staat bei immer mehr Dingen in die (leere) Tasche und man ist ja schon auf der Suche nach neuen Einnahmequellen.
Jede gute Hexe muss einen schwarzen Kater haben, sagt Adriano

Liebe Grüße, Wolke mit der Bande (2 Briten, 2 Amis, 2 Türken und 2 Russen)

Lillys, Milagritos' + Teppas-Patentante

nero

Jungspund

  • »nero« ist männlich
  • »nero« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 435

Wohnort: Köln

Katzen: 5

  • Private Nachricht senden

23

Sonntag, 1. April 2007, 20:38

April, April bei MM
Ihr habt ja Recht, das war und bleibt hoffentlich ein Aprilscherz!
Ich danke allen die geholfen haben es möglichst echt wirken zu lassen.

Aber so wie es scheint ist es nicht unmöglich! :D :D :D
LG Micha
Ach könnt der Mensch nur von euch lernen, und nähme sich nur manchmal eurer Tugend an, er würde wissen was geschah und nachdenken was er da sah, und wissen das es richtig war! Euch ein warmes Heim zu geben!

Crazy

sklave des fry ;-)

  • »Crazy« ist weiblich

Beiträge: 3 399

Wohnort: NRW

Katzen: 2 und 1 im Herzen

Katzenrasse: Kuhkater und Norwegische Waldkatze

  • Private Nachricht senden

24

Sonntag, 1. April 2007, 22:09

Zitat

Original von nero
April, April bei MM
Ihr habt ja Recht, das war und bleibt hoffentlich ein Aprilscherz!
Ich danke allen die geholfen haben es möglichst echt wirken zu lassen.

Aber so wie es scheint ist es nicht unmöglich! :D :D :D
LG Micha


:D

dachte ich es mir doch....
Hunde kommen, wenn sie gerufen werden. Katzen nehmen die Mtteilung zur Kenntniss und kommen gelegentlich darauf zurück.

Wetterhex

Katzenspiele Erfinder & Dauerkrauelmaschine

  • »Wetterhex« ist weiblich

Beiträge: 7 525

Wohnort: Im tiefen Süden, fast am Schwabenmeer......

Katzen: 2 + 2 *

Katzenrasse: Kuschelmonster

  • Private Nachricht senden

25

Montag, 2. April 2007, 09:12

Zitat

Original von nero
April, April bei MM
Ihr habt ja Recht, das war und bleibt hoffentlich ein Aprilscherz!
Ich danke allen die geholfen haben es möglichst echt wirken zu lassen.

Aber so wie es scheint ist es nicht unmöglich! :D :D :D
LG Micha


Ätschibätsch sind doch wirklich ein paar drauf reingefallen , na Micha hat doch super geklappt, oder ?
Und Wetter gibt's heute kein's :3ausrufezeichen

Lieben Gruß eure :hexhex:
mit Speedy, Stromer,
und meine beiden :stern Garfield & Nase :grab

Schnucki 1

dressierte Dosi

  • »Schnucki 1« ist weiblich

Beiträge: 346

Wohnort: Baden-Württemberg

Katzen: Eine

Katzenrasse: eine zuckersüsse Kuhkatze

  • Private Nachricht senden

26

Montag, 2. April 2007, 10:15

Und ich habe wirklich nachgesehen und tatsächlich kam das vor ein paar Jahren mal so nebenbei zur Sprache......... :haha :haha :haha
Liebe Grüße

SCHNUCKI die Erste cat_scratch und KITTY, die Schmale :cat1:

BigBangBar

Neelix for President

  • »BigBangBar« ist männlich

Beiträge: 641

Wohnort: Braunschweig

Katzen: 3

Katzenrasse: EKH

  • Private Nachricht senden

27

Montag, 2. April 2007, 10:26

Das war im Moment noch ein Aprilscherz...
In Zukunft wird diese Steuer aber kommen.... ganz sicher...

Nicht umsonst müssen Katzen EU-Weit bis zum Jahre 2011 (oder war es 2009???) gechipt werden.
Das wird dann bestimmt knallhart zentral überwacht und der Tierhalter wird dann mit einigen wenigen Talern zur Kasse gebeten.

Auch wenn Rahmenbedingungen dafür im Moment noch nicht gegeben sind, bin ich zu 100% davon überzeugt, dass diese Steuer kommen wird.

Christel

Lebende Foren Legende

  • »Christel« ist weiblich

Beiträge: 12 770

Wohnort: Berlin, aber lebe in Paris

Katzen: 1 & 2* im Herzen...

Katzenrasse: EKH

  • Private Nachricht senden

28

Montag, 2. April 2007, 11:47

Ich hoffe doch nicht...

Wie soll denn der Staat die Einführung dieser Steuer begründen? Hunde "beschmutzen" öffentliches Gut und die Strassenkehrer müssen das dann wegputzen. Katzen werden aber auch als reine Wohnungskatzen gehalten und erzeugen somit keine Mehrkosten für den Staat. Wie wollen die da zwischen Freigängern und Stubenkatzen unterscheiden? Und wie wollen die die ganzen Bauernhofskatzen registrieren?

Warum denn nicht auch eine Meerschweinchen-, Goldfisch- oder Wellensittichsteuer?

Vielleicht sollte man diesen Steuerwahnsinnigen mal entegegenhalten, dass gerade Tierbesitzer viel Geld für ihre Tiere ausgeben und dadurch viel Mehrwertsteuer in die Staatskassen kommt. Muss man zusätzlich noch Steuern bezahlen, wird sich man Einer überlegen ob er sich ein Tier anschafft und schlimmer noch, ob er ein bereits vorhandenes behält. Die Tierheime können sich dann schon auf einen Ansturm gefasst machen...

Viele liebe Grüsse
Christel
Es gibt keine bösartigen, falschen, hinterlistigen Tiere, nur vom Menschen fehlinterpretierte Verhaltensformen...

Lust auf Katzenschmuck? Mehr Infos per PN... ;)

Crazy

sklave des fry ;-)

  • »Crazy« ist weiblich

Beiträge: 3 399

Wohnort: NRW

Katzen: 2 und 1 im Herzen

Katzenrasse: Kuhkater und Norwegische Waldkatze

  • Private Nachricht senden

29

Montag, 2. April 2007, 12:03

ja, christel, so seh ich das auch....

schon allein leute, die nicht mit vollem gewissen ein tier haben, die könnten die umso eher aussetzen oder einfach töten :-(

dass es keiner von uns hier machen würde, ist ja wohl völlig klar...

aber daran, dass tiere krank werden oder gutes futter brauchen etc. denkt der staat nicht. die sehen nur, dass sie kohle brauchen und wie sie die am besten reinbekommen. falls sowas wirklich eingeführt wird, wird es auf jeden fall ungerecht werden. denn es wird keiner danach gehen, ob die katzen freigänger sind oder hauskatzen....

@ bingbangbar: ist das wirklich wahr? dass alle katzen gechippt werden müssen?
hab ich noch nie von gehört...
aber stimmt, wie soll das mit den bauernhofkatzen werden?
es wird doch sicher kein bauer mit der katze zum tierarzt gehen oder den tierarzt holen, wenn er fürs chippen zahlen muss... die katzen werden dann wohl eher erschlagen :fear
Hunde kommen, wenn sie gerufen werden. Katzen nehmen die Mtteilung zur Kenntniss und kommen gelegentlich darauf zurück.

Schnucki 1

dressierte Dosi

  • »Schnucki 1« ist weiblich

Beiträge: 346

Wohnort: Baden-Württemberg

Katzen: Eine

Katzenrasse: eine zuckersüsse Kuhkatze

  • Private Nachricht senden

30

Montag, 2. April 2007, 12:21

Das mit dem chipen habe ich auch vor kurzem gelesen. Selbst Katzen, die schon tätowiert sind, müssen gechipt werden.

Mir fällt nur im Moment die Quelle nicht ein. Wenn ich sie habe, setze ich den Link mal rein.
Liebe Grüße

SCHNUCKI die Erste cat_scratch und KITTY, die Schmale :cat1:

Wetterhex

Katzenspiele Erfinder & Dauerkrauelmaschine

  • »Wetterhex« ist weiblich

Beiträge: 7 525

Wohnort: Im tiefen Süden, fast am Schwabenmeer......

Katzen: 2 + 2 *

Katzenrasse: Kuschelmonster

  • Private Nachricht senden

31

Montag, 2. April 2007, 12:21

Zitat

Original von BigBangBar
Nicht umsonst müssen Katzen EU-Weit bis zum Jahre 2011 (oder war es 2009???) gechipt werden.

Ja sie sollten alle geshipt werden, aber überlege doch mal, es gibt genügend Bauerhöfe die mit Ihren Katzen überhapt nicht zu nem TA gehen. Noch nicht mal fürs Impfen etc., und wenn bei denen ne Katze krank ist/wird, dann wird das viel anders gemacht als bei uns, sie werden dann....................... (ich will es gar nicht aussprechen, aber ist die wahre Rrealität :( )!
Und wie soll das der Staat dann machen? Ich glaube nicht das sowas überhaut machbar ist ?( .
Und Wetter gibt's heute kein's :3ausrufezeichen

Lieben Gruß eure :hexhex:
mit Speedy, Stromer,
und meine beiden :stern Garfield & Nase :grab

Crazy

sklave des fry ;-)

  • »Crazy« ist weiblich

Beiträge: 3 399

Wohnort: NRW

Katzen: 2 und 1 im Herzen

Katzenrasse: Kuhkater und Norwegische Waldkatze

  • Private Nachricht senden

32

Montag, 2. April 2007, 13:10

ja, mach das mal - würd mich schon interessieren....
unsere sind zwar gechippt, aber trotzdem kann es ja mal hilfreich sein, sowas zu wissen....
Hunde kommen, wenn sie gerufen werden. Katzen nehmen die Mtteilung zur Kenntniss und kommen gelegentlich darauf zurück.

Christel

Lebende Foren Legende

  • »Christel« ist weiblich

Beiträge: 12 770

Wohnort: Berlin, aber lebe in Paris

Katzen: 1 & 2* im Herzen...

Katzenrasse: EKH

  • Private Nachricht senden

33

Montag, 2. April 2007, 13:25

Ich weiss nicht ob das mit dem Chippen MÜSSEN für ALLE Katzen zutrifft. Ich weiss nur, dass alle Katzen die grenzüberschreitend mitgenommen werden sollen ab 2010/2011 gechippt sein müssen. Bis dahin ist auch noch ein Tattoo gültig, aber danach muss ein Chip vorhanden sein.

Ich halte die Geschichte mit der Katzensteuer einfach für zu schwer durchführbar. Wer wird denn schon freiwillig Steuern zahlen und sich so beim Steueramt melden und ich weiss nicht ob die TÄ die Rolle des "Verpetzers" so einfach annehmen werden. Gibt's eigentlich nicht auch eine Schweigepflicht bei TÄ so wie eben auch bei "Menschen-Ärzten" oder Anwälten? Ausserdem ist es nicht der Job eines TA Steuerinspektor zu spielen.

Viele liebe Grüsse
Christel
Es gibt keine bösartigen, falschen, hinterlistigen Tiere, nur vom Menschen fehlinterpretierte Verhaltensformen...

Lust auf Katzenschmuck? Mehr Infos per PN... ;)

Marrusha

unregistriert

34

Montag, 2. April 2007, 18:45

Ich fürchte, dies ist kein! Aprilscherz.
Vermutlich sind die Einnahmen der Tabaksteuer schon drastisch gesunken und neue Quellen müssen her.
So schwierig wird es nicht sein, an die Halterdaten von Katzenbesitzern zu kommen.
Züchter werden den Namen neuer Kittenbesitzer melden müssen;
Tierheime werden ebenfalls Daten von Käufern weitergeben
müssen.
Wer aus persönlichen Gründen ein Tier abgibt, wird dies schon aus privatem Interesse tun.
Futterbestellungen über das Internet sind ebenfalls leicht nachzuver-
folgen.
Bleiben noch die lieben Nachbarn...
Bauernhofkatzen bleiben vielleicht von der Steuer verschont; fallen
dann unter Nutztiere ( Mäusefänger im Dienste der Volksgesundheit).
Für Blindenhunde wird ja auch keine Hundesteuer erhoben.
Warum ich mir so sicher bin?
Nun, ich weiß noch von einem anderen Gesetz, das am 1.01.2008
in Kraft tritt:
jeder, der dann sein Eigenheim oder seine Eigentumswohnung
verkauft, zahlt 20% der Kauferlöses an das Finanzamt!
Mit pessimistischen Grüßen
Marrusha

35

Montag, 2. April 2007, 19:07

Bringt die Politiker bloß nicht auf dumme Gedanken!
Die freuen sich über jede neue Gelegenheit uns das Geld aus der Tasche zu ziehen!

Marrusha

unregistriert

36

Montag, 2. April 2007, 19:15

Hallo, Tiffy 1984,
egal, was in Deutschland noch passiert; meine Schuld wird es nicht sein!
Tiermedizin studieren und dann ab in's Ausland!!!
LG
Marrusha

37

Montag, 2. April 2007, 19:20

Hi Marrusha!
So ein bischen Angst kann man schon bekommen wenn man mal darüber nachdenkt, dass die uns ausnehmen wie eine Weihnachtsgans!
Du hast Recht, wir sollten hier weg bevor sie uns alles nehmen!
Du studierst Tiermedizin? Das wollte ich auch immer, aber ich kann noch nicht mal Tierarztsendungen gucken, weil mir schlecht wird. Außerdem war mein Abi nicht gut genug! :(

Wetterhex

Katzenspiele Erfinder & Dauerkrauelmaschine

  • »Wetterhex« ist weiblich

Beiträge: 7 525

Wohnort: Im tiefen Süden, fast am Schwabenmeer......

Katzen: 2 + 2 *

Katzenrasse: Kuschelmonster

  • Private Nachricht senden

38

Dienstag, 3. April 2007, 09:32

Zitat

Original von Marrusha
Nun, ich weiß noch von einem anderen Gesetz, das am 1.01.2008
in Kraft tritt:
jeder, der dann sein Eigenheim oder seine Eigentumswohnung
verkauft, zahlt 20% der Kauferlöses an das Finanzamt!

Hä, und was bitteschön hat das eine mit dem anderen zu tun?????
Ich versteh Dich jetzt ganz und gar nicht :eek

Denn hier wurde ein APLRILSCHERZ gemacht der mit Steuern für Katzen was zu tun hat, Und Du bringst grade den erlös von Eigenheim verkauf hier mit rein.

Meiner Meinung ist das Unmachbar, denn wie ich schon oben erwähnt hab, würde ein Bauer mit, sagen wir mal ca. 10 Katzen, freiwillig zum TA gehen, um diese alle Chippen zu lassen. Nein, gewiss nicht, die werden dann wohl eher.........................
Vorallen, bei so vielen Bauernhöfen in D wie soll das vonstatten gehen diese zu kontrollieren?
Hier in unsrer Nachbarschaft haben wir einen Bauernhof (daher ist übrigens auch unsre Nase), und Leute wissen noch nicht mal Ihren Bestand an Katzen, so sonst noch ne Frage?
Ich glaube nicht das dass der einzige Hof ist, der das nicht genau weis!
Und Wetter gibt's heute kein's :3ausrufezeichen

Lieben Gruß eure :hexhex:
mit Speedy, Stromer,
und meine beiden :stern Garfield & Nase :grab

san122307

Jungspund

  • »san122307« ist weiblich

Beiträge: 192

Wohnort: Niedersachsen

Katzen: 2

Katzenrasse: Coonie

  • Private Nachricht senden

39

Dienstag, 3. April 2007, 20:32

:D :D :D gelungener Aprilscherz würde ich mal so sagen!!! Ich bin doch wirklich ins Grübeln gekommen...

Ich meine die liebe Regierung läßt sich ja genug einfallen um uns das Geld aus der Tasche zu ziehen von daher war es doch recht glaubwürdig!

Ich hoffe doch es schleichen sich hier keine Politiker zum mitlesen ein... nicht das die noch auf Ideen kommen haha

LG San
Ein Hund hat einen Herrn, eine Katze hat Personal...

Coonie-Bande

glaubt an den Weihnachtsmann

  • »Coonie-Bande« ist weiblich
  • Private Nachricht senden

40

Dienstag, 3. April 2007, 20:39

Sowas kann sich nur um nen Scherz handeln.
Könnte doch niemand nachvollziehen wieviele Katzen jemand hat und ob er die angemeldet hat....Ausser es würden welche von Haustür zu Haustür ziehen, wie die GEZ-Leute die man ja nicht reinlassen muss, um zu kontrollieren ob ihr Katzen habt... Aber dafür wären die Kosten wohl viel höher, als das sich sowas lohnen würde...

Ist einfach nur ein Scherz, der pünktlich zum April auftauchte :haha
Mir egal wie dein Vater heißt! Solange ich hier angle, läuft hier keiner übers Wasser!!!