ANZEIGE

Zwei Kamikatzekater und eine Prinzessin - die Nordlichter Bootsmann, Namiko & Tiger geben sich die Ehre

      Zwei Kamikatzekater und eine Prinzessin - die Nordlichter Bootsmann, Namiko & Tiger geben sich die Ehre

      Nun ists so weit... auch wir haben ein Thread. Wer wir sind? Kuhkater Bootsmann, Tiger (der Name ist Programm) und Dosine Sylvia. Gemeinsam mit Herrn Dosi wohnen wir in einer kleinen Wohnung in Schleswig-Holstein.

      Wie alles begann... der Anfang ist ein bisschen traurig, aber ist das nicht in vielen guten Geschichten so? Sylvia wollte schon lange eine Katze haben, aber es hat sich nie ergeben. Dann bekam die Katze von ihrer Schwester Junge - dumme Geschichte... und für die wurden nun gute Hände gesucht. Naja... Sylvia hat wieder stärker überlegt - warum keine Katze? Sie war grad eh arbeitslos und konnte sich so optimal um das Jungtier kümmern... aber da war ja noch ein Herr Dosi... und der sagte "nein!". Naja mit ein bisschen Bettelblick und "wir können doch mal gucken gehen" - tja und dann suchte Bootsmann irgendwie den Herrn Dosi aus. Ich wurde nicht beachtet und die beiden Jungs hatten sich in einander verguckt. Und ganz ehrlich - kann man so einem Zwerg wiederstehen?
      Die Katzenplanung hat begonnen und Sylvia und auch Herr Dosi sind zwar mit Katzen großgeworden, aber nur mit Draußenkatzen... dies sollte ja nu ein Wohnungskaterchen werden. Sylvia guckt also ins Internet - und findet Mietmietz. Sie informiert sich... und oh Schreck! Eine Katze in der Wohnung alleine ist gar nicht gut... hm... in der Zwischenzeit waren auch die anderen Kitten vergeben. Aber es muss doch eine Lösung geben?! Internet! Sylvia googelt und findet einen Kater - ein klein wenig älter als Bootsmann, er heißt Tiger - englisch ausgesprochen und hat auch nicht die schönste Geschichte hinter sich... Er wurde als junges Kitten im Graben gefunden, einfach weg geschmissen. :( Eine gute Frau hat ihn dann gefunden und aufgepäppelt. Leider war sie alleinerziehend und hat nicht das Geld gehabt für eine Katze - und so hat sie ihn inseriert. Sylvia hat ihn online gesehen und war hin und weg. Am gleichen Tag wurde er noch besichtigt - und wickelte die beiden zukünftigen Dosis um seine Kralle. :love: Einige Tage später durften die Jungs dann einziehen, nachdem die Wohnung Katzensicher gemacht war. Sie zogen zeitgleich ein... und Tiger verprügelte Bootsmann erstmal. Glücklicherweise ist Herr Dosi viel entspannter als Sylvia - und verbrachte die ersten Tage mit den Jungs allein, Sylvia war brav in der Schule. Innerhalb von 1 Woche gab sich das Problem übrigens, die Jungs sind gute Kumpels geworden und inzwischen meist sogar ein Herz und eine Seele. :love:

      Sooo ich glaube das war für den Anfang doch gar nicht mal so schlecht, oder?!
      Sylvia mit Tiger :katzenkopfund Bootsmann :katze den Kamikatzekatern und Prinzessin Namiko :krone

      Thread von Tiger, Bootsmann & Namiko

      Patentante :katzenkopf von Tia :herz , Mio :herz und Loui :herz
      Na endlich :yes color_wave

      Das lockt sogar mich an einem Tag, an dem ich sogar ned, überhaupt ned, hier sein dürfte ;)

      Herrlich, Deine beiden Süßen :love: :love: :yes

      Bis bahald, Ihr seid abonniert :D

      Schnellwiederwech :duckundweg
      Kuhfellchen-Anne und Gang ;)

      Stolze Patentante von Lenny (Desty) und einem halben Caruso von Mimi

      Viele Sternchen im Herzen :kerze1: :kerze1:
      :wink Sylvia,

      hab Dich gefunden :yes

      Freu mich schon auf viele tolle Fotos und Geschichten deiner Plüschpfoten und Dir :love:
      :herz liche Grüße Alex und Lissy
      :stern chen Emily für immer im Herzen (14.11.2006 - 10.02.2012) :kerze1:

      Lissy's Foto-Fred: Lissy - mein Nacktbauchi

      und stolze Patentante von Chrissie's Fleckchen und ariyah's Matilda:love:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Lissy und Emily“ ()

      Wie toll,ein Thread von euch :love:

      Da lass ich doch gleich ein Abo da :) :yes
      "Das einmal das Wort TIERSCHUTZ erfunden werden musste, ist eine der blamabelsten Angelegenheiten menschlicher Entwicklung"
      Theodor Heuss


      Einzelprinz Karlchen sucht händeringend
      :schaem mit so viel Rückmeldung hab ich gar nicht gerechnet... :love: Danke euch!

      Dann berichte ich mal weiter. Tiger und Bootsmann wurden natürlich direkt vom TA durchgecheckt - und bei Tiger wurde ein Nabelbruch entdeckt, Fingernagelgroß. Den musste ich regelmäßig kontrollieren - deswegen wird er auch jetzt nicht am Bauch angefasst, findet er voll doof. Glücklicherweise war der TA nicht von hinterm Mond sondern etwas moderner - wir konnten beide Kater recht früh kastrieren - Bootsi mit 11 Wochen und Tiger mit 19 Wochen - wenn ich mich recht entsinne. Der Nabelbruch wurde dann auch direkt behoben - und es hatte sich noch etwas getan. Die Dosi hatte nach viel Mühe einen Job gefunden. In sofern war es doppelt gut, denn auf einmal musste sie wieder 40 Stunden arbeiten und war abends immer total fertig. Aber da waren ja die Fellnasen und der Herr Dosi der dann geholfen und aufgefangen haben. Etwas später (halbes Jahr) haben wir uns dann auch ein neues Heim gesucht - so wurden aus 40 m² 88m² und reichlich Platz für sehr viel Spielzeug. :love: Die Jungs sind aber weiter glücklich zusammen und gehen sich nicht aus dem Weg. Von Zeit zu Zeit kontrollieren sie auch den Balkon - aber niemals allein. Kurz nachdem das dann alles überstanden war - umziehen ist ja mächtig aufregend - mit den ganzen Kartons und so... Tiger und Bootsmann haben natürlich fleißig geholfen. Einpacken, auspacken, auf Dinge drauf legen, Dinge verschleppen... das war super! :love: Naja kurze Zeit später haben Herr und Frau Dosi dann auch geheiratet - und so wurde aus uns vieren eine richtige Familie. Nur mal so vom Zeitraum - das ist jetzt eineinhalb Jahre her...
      Sylvia mit Tiger :katzenkopfund Bootsmann :katze den Kamikatzekatern und Prinzessin Namiko :krone

      Thread von Tiger, Bootsmann & Namiko

      Patentante :katzenkopf von Tia :herz , Mio :herz und Loui :herz
      Wie schön :love: Ein eigener Fred für Tiger und Bootsmann. Wurde ja auch mal Zeit :D
      Und nun bin ich gespannt, wie die Geschichte weitergeht .....
      Gibt's noch mehr Kittenbilder? :8
      Der Ferd galopptete, springtete über dem Zaun und krachtete in unser Omma ihren Hühnerstall sein Dach! Da waren der Eier alle kapott!
      Sooo schreib ich hier mal wieder... starten wir mit einigen älteren Bildern :love:

      Bootsmann




      die Jungs und ihre geliebte Loki-Decke (wird noch immer heißgeliebt :love:



      Männerfreundschaft


      Baby-Bootsmann


      Tiger und Jimmy - mein Begleiter seit Geburt


      Achtung Zuckerschock - Bootsmann als Baby


      Das reicht doch erstmal?! Bei solchen Bildern fällt auch erstmal auf wie groß die Jungs eigentlich geworden sind - unglaublich das sie schon drei Jahre alt sind. Es gibt auch wieder eine Geschichte - da gehts aber mehr um mich... kennt ihr mich überhaupt schon? Ich bin inzwischen zarte 29 und arbeite in einer Schiffsmanagementgesellschaft als technische Einkäuferin mit ein bisschen Contract-Management. Zudem befasse ich mich immer mehr mit Tierkommunikation, das Thema lässt mich einfach nicht in Ruhe, es ist einfach großartig was man da alles machen kann.
      Das bin ich übrigens


      Sooo aber nun zur Geschichte. Vor einem Jahr ungefähr wurde Tierkommunikation (kurz TK) hier im Forum irgendwie immer mehr Thema. Ich hatte das Gefühl überall darüber zu lesen. Aber als rational denkender Mensch glaubt man natürlich nicht an so einen Mumpitz. Meine Welt sind die Zahlen, meine Schiffe - rationale Dinge die man logisch erklären kann. Und doch... meine Neugier war geweckt - warum berichten so viele auf einmal darüber? Funktioniert es wirklich? Was ist das überhaupt? ich war zumindest immer so offen das ich für mich entschieden habe nichts zu verurteilen was ich nicht auch in irgendeiner Form ausprobiert habe... also Tante Google befragt, eine Tierkommunikatiorin in Hamburg mit irgendwie netter Homepage gefunden - und um Gespräch mit Tiger gebeten. Das Ergebnis war ganz interessant, aber ich hatte keinen "Beweis". Die Kritikerin in mir ist aber auch selten ruhig. Also was nun? Klarer Fall - die Teilnahme an einem TK-Kurs. Dort ist mir erstmal eine Nautikerin begegnet. Ok - mir begegnen häufig irgendwo "Wasserzeichen". Also war es richtig dort hinzugehen? Dann haben die Nautikerin und ich die erste Übung gemacht, ich weiß nur mir wird die Farbe blau geschickt werden. Ich schließe die Augen, wir sitzen Knie an Knie... auf einmal - der Boden schwankt, ich sehe nur blau-schwarz, mir wird etwas schlecht, ich muss mich fast übergeben... Was war passiert? Sie hat mir eine sternenklare Nacht auf See geschickt... irgendwie hab ich die Wellenbewegung wohl stärker mitbekommen als geplant. Ich bin geflasht - mein Interesse ist mehr geweckt... im Laufe des Kurses beginne ich mehr und mehr daran zu glauben das es funktioniert. Tierkommunikation ist ein bisschen wie ein ganz tolles Spiel, man geht ohne Erwartungen ran und guckt was passiert, bleibt immer neugierig und kann soooo viel dabei lernen. Bootsmann hat sich als mein Lehrer zu erkennen gegeben - er zeigt mir wie man auch etwas entspannter durchs Leben gehen kann und vielleicht nicht alles gar so ernst nehmen muss (fällt mir noch ziemlich schwer ;) ).

      Soooo das war meine Geschichte für heute!
      Sylvia mit Tiger :katzenkopfund Bootsmann :katze den Kamikatzekatern und Prinzessin Namiko :krone

      Thread von Tiger, Bootsmann & Namiko

      Patentante :katzenkopf von Tia :herz , Mio :herz und Loui :herz

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Maeve1983“ ()

      Maeve1983 schrieb:

      Soooo das war meine Geschichte für heute!


      Und eine super interessante noch dazu :yes

      Juhu Sylvia :wink

      Euer Bootsmann :love: erinnert mich total an mein Sternchen Maya :love:

      Auch wenn ich mich mehr im Hintergrund halten werde ;) hab ich den Abo-Knopf doch gedrückt :8 und bin gespannt darauf wie es hier weitergeht , freue mich auf weitere Geschichten von Euch :love: und natürlich auch deine TK Erfahrungen :yes


      LG :wink
      Glücklich ist, der vergißt, was nicht mehr zu ändern ist ....... und somit nur nach vorne blickt ;)
    MietzMietz to go