Clickern mit 4 Katzen anfangen... wie?

      Shiela schrieb:

      Bei Joey habe ich clickern aufgegeben, er scheint mir ADHS zu haben


      das dachte ich bei Milo auch, aber alleine geht es mit ihm so richtig gut, er hat in 3 Tagen mehr Tricks gelernt als Prinzessin Pauline oder der gemütliche Bär, weil er unbedingt "gefallen" will
      Die Erde ist rund, damit die Menschen auch dann an ihrem Ziel ankommen, wenn sie in die falsche Richtung laufen

      Betrachte immer die helle Seite der Dinge oder reibe die dunkle, bis sie glänzt (Norman Vincent Peale)

      Kreatinin-Wert bei gebarften Katzen
      Schön dass es bei euch so gut klappt, ich clicker auch mit beiden gleichzeitig...was ich recht schwierig finde, da Amy viel schneller kapiert als Louis und manchmal alles irgendwie durcheinander läuft : ich clicker mit Amy und Louis denkt er wäre dran und anders rum..Louis hat nach kurzer Zeit auch keine Lust mehr, will aber trotzdem Lekkerlis....irgendwie muss ich glaub nochmal komplett von vorne anfangen. Separieren klappt gar nicht, Amy schreit wie am Spieß wenn ich sie in ein Zimmer bringe und die Türe schließe...da kann sich Louis nicht konzentrieren... und ich schon gar nicht:(
      Viele Grüße Miriam mit Louis und Amy :katze

      Unvergessen und immer in meinem Herzen meine lieben Sternchen Lilly, Bobby und Honeybee :kerze :katzenkopf :herz

      ...Katzen sind Seelenwärmer...
      ANZEIGE

      Marani schrieb:

      Shiela schrieb:

      Bei Joey habe ich clickern aufgegeben, er scheint mir ADHS zu haben


      das dachte ich bei Milo auch, aber alleine geht es mit ihm so richtig gut, er hat in 3 Tagen mehr Tricks gelernt als Prinzessin Pauline oder der gemütliche Bär, weil er unbedingt "gefallen" will


      Bei Joey ist das so dass er meist die Leckerlie gar nicht frißt sondern im Zimmer herum schießt und sie jagt. Ich steh dann da, wie ein Lehrer vor einem Schüler der im Klassenzimmer rumrennt und den Lehrer ignoriert :sehnix

      Ich werds mal wieder probieren, es ist bei Jo auch völlig egal ob Sammy mit dabei ist oder nicht. Sammy bleibt ja sitzen, wenn er nicht dran ist. Er kriegt ja sein Leckerlie für brav sitzenbleiben.

      Jo vorher auspowern, hm, wäre vielleicht eine Möglichkeit. Dauert nur lange.........Bengale halt.
      Aber es gibt schon Bengalen mit denen geklickert wird, es sind nicht alle so. Hängt wohl viel damit zusammen dass Joey, bevor er zu mir kam, kaum Beziehung zu Menschen hatte, als Zuchtkater war er lange separiert und als er ins Haus durfte wohnte er mit seinen Damen im Obergeschoß. Er traute sich gar nicht ins Wohnzimmer nach unten.

      Liebe Grüße
      und viel Clickererfolg
      Doris
      Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich

      Kenianisches Sprichwort
      Hm, vielleicht sind Leckerli für Joey auch einfach die falsche Motivation zum Clickern? Vielleicht kannst du stattdessen kurze Jagdspiele als Belohnung nehmen, wenn er die lieber mag? Für die meisten Katzen sind Leckerli halt eine tolle Belohnung, aber manche mögen Kuscheln oder Spielen lieber.
      was mich unheimlich fasziniert ist, dass alle 4 NICHTS außerhalb ihrer Clickerzeit machen... gar nix... kein high five, kein Küsschen nix... die wissen, ich hab grad keine Leckerli einstecken, also kann ich sie mal kreuzweise :haha :haha *hrmpf* Katzen... :ko
      Die Erde ist rund, damit die Menschen auch dann an ihrem Ziel ankommen, wenn sie in die falsche Richtung laufen

      Betrachte immer die helle Seite der Dinge oder reibe die dunkle, bis sie glänzt (Norman Vincent Peale)

      Kreatinin-Wert bei gebarften Katzen
      ich wollte mal berichten, was wir so für Fortschritte machen :D dass Jeannie die Clicker-Queen ist, ist ja klar, aber die Jungs holen mächtig auf. Beide können inzwischen Pfötchen (Milo hat sogar verstanden, dass es OHNE Krallen zu sein hat) und Küsschen, wobei mir Milo dabei eher den Kopp ins Gesicht haut (Gavin ist da deutlich zärtlicher :haha ), dass ich manchmal Angst hab, dass ich Nasenbluten krieg :haha

      Pauline tut sich schwer, sie ist keine, die besonderes Verhalten "anbietet", Pfötchen ist nicht. Sie macht aber - ähnlich wie Milo - Küsschen, indem sie mir ihren Kopf ins Gesicht drückt (ganz ohne Schwung, nur mit Nachdruck, dass ich endlich was rausrücken soll :haha ). Dafür hatte sie am schnellsten raus, dass sie sich mit allen 4 Pfoten auf ein Kissen setzen soll (nicht dass auch nur EINE meiner Katzen dort bleiben würde :ko ). Das ist total süß: ich zeig drauf und sie stellt sich mit den Vorderpfoten drauf und dann fällt ihr ein, dass alle 4 Pfoten drauf müssen, bevor's was gibt und sie hüpfelt mit beiden Hinterpfoten gleichzeitig noch schnell auf's Kissen :haha soooooo süß :D
      Außerdem ist sie mir gegenüber weniger schreckhaft geworden, das hätte ich mal vorher wissen müssen :stirnklatsch
      Die Erde ist rund, damit die Menschen auch dann an ihrem Ziel ankommen, wenn sie in die falsche Richtung laufen

      Betrachte immer die helle Seite der Dinge oder reibe die dunkle, bis sie glänzt (Norman Vincent Peale)

      Kreatinin-Wert bei gebarften Katzen