Clickern mit 4 Katzen anfangen... wie?

      Clickern mit 4 Katzen anfangen... wie?

      Hallo Ihr Lieben,

      nachdem ich beim Barf-Projekt so tolle Hilfe gefunden hab (und das jetzt läuft), dachte ich an ein nächstes Projekt, das für mich nicht minder schwierig werden wird... clickern...

      ich weiß im Prinzip, wie es geht... ich weiß auch, dass meine bisherigen Versuche sehr halbherzig waren und dass ICH meist zu doof dazu war (zur falschen Zeit belohnt... nen Tick zu früh, nen Tick zu spät etc) und "damals" ging es nur um Jeannie (ich glaub, Pauline würd eh nicht wirklich mitmachen, nicht weil sie nicht wollen würde, sondern weil die anderen sich vermutlich vordrängeln)

      Wie fange ich am besten an, mit allen vieren...? Wie habt ihr das in Multikatzenhaushalten gelöst? Wirklich zusammen gespielt wird hier nicht, aber wenn's Leckerchen gibt, dann klaut z. B. Pauline Jeannie sogar das Leckerchen aus'm Maul raus (egal wie schüchtern sie sonst ist) oder Milo klaut's Gavin... geht das nur mit trennen? Was bei mir vermutlich nicht funktionieren würde, sobald ich eine Katze "einsperre", wird geweint und gekratzt - egal wie "doof" die anderen sind, alleine sein geht gar nicht (oder geschlossene Tür geht gar nicht, eins von beiden)

      Noch bin ich am überlegen, ob ich anfange, das hängt von den praktischen Tipps ab, die ich (hoffentlich :D) bekomme und wie ich die umsetzen kann, es ist also im Augenblick noch eher ein halbgares Unterfangen. Ich weiß auch, dass es sich lohnen würde und dass ich mit einfachen Dingen anfangen muss (und ein Buch hab ich auch schon mal gelesen ;) aber praktische Erfahrung gepaart mit Feedback ist immer besser. Ich weiß also, dass ich quasi warten muss, bis sich einer von alleine hinsetzt und dann clicken, belohnen und "befehlen" muss, damit sie das verknüpfen können), ich weiß auch, dass ich dann konsequent dabei bleiben muss - ist alles klar... nur WIE mach ich das mit VIEREN? (deren einzige Clickererfahrung darin besteht, Leckerlis zu vernichten :D)

      So, hat jemand vielleicht einen Anfang für mich? So leicht, dass auch ICH es nicht vermasseln kann?
      Die Erde ist rund, damit die Menschen auch dann an ihrem Ziel ankommen, wenn sie in die falsche Richtung laufen

      Betrachte immer die helle Seite der Dinge oder reibe die dunkle, bis sie glänzt (Norman Vincent Peale)

      Kreatinin-Wert bei gebarften Katzen
      Mit 4 Katzen ist schon eine Herausforderung.
      Das klappt nur,wenn Du sie vorher abparkst.
      Das kannst Du auch durch clickern erreichen.
      Hole 4, wenns geht ,verschiedenfarbige Handtücher.
      Die legst Du im Halbkreis um dich rum und setzt Dich auf den Boden.
      Blickkontakt ist wichtig,also gleiche Augenhöhe.
      Die Leckerlis in die Hosentasche,bitte legere Hose anziehen,Du kannst nicht lange fummeln. :D
      Wenn eine Katze über ein Handtuch läuft,oder schnuppert,clickern,Leckerli.
      Ich schnalze mit der Zunge,so habe ich beide Hände frei.
      Das übst Du so lange,bis alle Katzen ihr Handtuch haben.
      Weiter,wenn sie sitzen bleiben clickern.
      Das kann eine Weile dauern,weil eine Sitzung nicht länger als 10 Minuten dauern sollte.
      Im Idealfall,sitz Du in der Mitte und alle um Dich rum.
      Bevor das alles passiert müssen sie das Prinzip,click Leckerli verstehen.
      Ich habe das so gemacht.
      Halte der Katze einen Zeigefinger vor die Nase.
      Etwas höher,damit sie den Kopf heben muß.
      Da Katzen neugierig sind ,wird sie dran schnuppern.
      Wenn die Nase deinen Finger berührt,click,Leckerli.
      Wenn alle das begriffen haben,kannst Du mit den Handtüchern anfangen.
      Wenn alle ordendlich sitzen und warten gelernt haben ,kannst Du jetzt jede einzeln beclickern. :yes
      LG Druschi

      Schaut doch mal auf meine Seite :D



      druschilein.beepworld.de/
      ANZEIGE
      Die Methode von Druschi ist super!
      Ich denke mal, obwohl ich nur mit 2 Katzen clickere, dass Quietschi aber da nicht mitmachen wird, sie ist extrem ungeduldig. Das geht sicher nur mit gedulgigen Katzen.. (oder noch geduldigeren Dosis :haha ).
      Mittlerweile clickere ich nur noch mit Polly alleine, Quietschi sucht schon von alleine das weite wenn sie den Clicker sieht :roll .. vorher hab ich immer eine Katze aus dem Zimmer gesperrt wo geklickert wurde, hat auch mit Lena bestens funktioniert.
      Viele Grüße von Kürbiskopf mit Quietschi und Polly

      Lena mein Sonnenschein, du leuchtest jetzt als heller Stern und wachst zusammen mit Ronja über uns.


      hö? Wo is'n mein Beitrag hin?

      ok, dann nochmal

      @ Druschi: ist es bei den Handtüchern wichtig, dass sie immer auf dem gleichen sitzen? Gleiche Farbe und gleiche Position oder geht's eher darum, dass halt jeder auf einem Handtuch Platz nimmt? Wäre ja cool, wenn Pauline auch mitmachen will, ich glaub, sie kriegt dann ihr rotes Handtuch etwas abseits hinsortiert, sonst macht sie nen Rückzieher vor den Jungs :D
      Die Erde ist rund, damit die Menschen auch dann an ihrem Ziel ankommen, wenn sie in die falsche Richtung laufen

      Betrachte immer die helle Seite der Dinge oder reibe die dunkle, bis sie glänzt (Norman Vincent Peale)

      Kreatinin-Wert bei gebarften Katzen

      Druschi schrieb:

      Sie riechen ja welches ihres ist. :yes

      na dann hoffe ich, dass Gavin und vor allem Milo da mitspielt, nicht dass der Kleine dann unbedingt das Handtuch vom Großen haben will :D
      Die Erde ist rund, damit die Menschen auch dann an ihrem Ziel ankommen, wenn sie in die falsche Richtung laufen

      Betrachte immer die helle Seite der Dinge oder reibe die dunkle, bis sie glänzt (Norman Vincent Peale)

      Kreatinin-Wert bei gebarften Katzen
      Du mußt schon jede Katze einzeln hinclickern.
      Das wird nicht einfach,wenn es überhaupt klappt,da ja ,wie Du schon sagtest
      alle irgendwie rumwuseln.
      Ich habe das mit Hockern probiert,weil ich keinen Platz für Handtücher hatte.
      3 Handtücher wären gegangen,aber ich hätte keinen Platz mehr.
      Ich saß auf der Ecke vom Sofa und habe die Hocker um mich rumgestellt.
      Das ist aber schwerer,weil sie ja raufspringen müssen.
      Beim Handtuch passiert es leichter,das sie einfach rüberlaufen.
      Ich habe auch erst mit 2 Katzen angefangen,weil die 3. noch nicht da war.
      Als Bommel dann dazukam,war es leicht ,er hat sich einfach auf den leeren Hocker gesetzt. :D
      LG Druschi

      Schaut doch mal auf meine Seite :D



      druschilein.beepworld.de/
      ein erster neugieriger Versuch hat vorhin stattgefunden... Finger hinhalten, angestupst werden, Zunge schnalzen und Leckerchen... und wer war überfordert? Ich... :haha (ich musste ja erstmal loben, bevor ich schnalzen konnte, so hab ich mich gefreut :D)

      Fazit: Milo musste erstmal zugucken, weil er andere Leckerchen kriegt (er mag kein Trofu), also hatte er den Dreh sofort raus, weil er den anderen ja zugeguckt hat *brav*, Pauline hat immer nen halben cm vor meinem Zeigefinger gestoppt - und na ja - ich bin ihr dann ein bisschen entgegengekommen (ca. nen halben cm :D), damit sie den anderen nicht ihr Leckerchen wegfuttert :D Gavin hat meinen Finger gleich niedergeschmust (er muss immer übertreiben) und witzigerweise hat ausgerechnet Jeannie das System nicht ganz verstanden... sie hat immer die Hand angestupst, die die Leckerchen hält :D

      das ganze hat 3-4 Minuten nur gedauert, ich werd die Mittagsleckerchen in Zukunft so verteilen, dann vergess ich's auch nicht und sie haben jeden Tag ne kleine Trainingseinheit (oder wären 2 besser?)
      Die Erde ist rund, damit die Menschen auch dann an ihrem Ziel ankommen, wenn sie in die falsche Richtung laufen

      Betrachte immer die helle Seite der Dinge oder reibe die dunkle, bis sie glänzt (Norman Vincent Peale)

      Kreatinin-Wert bei gebarften Katzen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Marani“ ()

      so... 6 Jahre später clickern wir... alle (Mensch ist das Topic alt...) - schön nacheinander in meinem Winzlingsbad

      Jeannie ist die Clicker-Queen (mit ihr mache ich das am längsten) und sie hat so richtig viel Spaß dran...
      - sitz
      - high five
      - "und hoch" (Nase an meinen Finger stupsen, der den Targetstab ersetzt)
      - Pfötchen
      - Küsschen (gelegentlich auch mal Nase anknabbern)
      - roll (wir kullern elegant auf die Seite)
      - hopp (sie legt beide Vorderpfoten auf meinen ausgestreckten Unterarm, das hätte eigenltich "Ziegenböckchen" werden sollen :haha )

      mit den anderen 3 clicker ich noch nicht so lange, dementsprechend kleiner ist das Repertoire, aber Pauline kann schon sitz, und hoch, high five und Küsschen (wobei sie mir dabei ihren Kopf ins Gesicht rammt :haha ) und ich muss jetzt mal abwarten, was sie an Verhalten freiwillig anbietet was ich capturen kann, Milo (mit ihm clickere ich erst seit ein paar Tagen) kann sitz (na ja), high five, und hoch (manchmal) und seit heute roll (mit Leidenschaft und Begeisterung :D ) und Gavin fällt mal wieder komplett aus der Reihe: sitz geht gut (kommt seinem Charakter entgegen, nur keine Bewegung zuviel :haha ), und hoch geht auch (wobei er meine Hand mit beiden Pfoten schnappt und an seine Nase zieht :haha - war nicht ganz im Sinne des Erfinders), high five, Küsschen gelegentlich und roll liebt er auch. Da beweist er den Energieerhaltungssatz, er bleibt nämlich liegen und wartet drauf, dass die Leckerchen angeflogen kommen :haha der Kerl steht einfach nicht mehr auf :D dafür hatte ich endlich mal Gelegentheit, den Bauch zu kraulen :yes
      Die Erde ist rund, damit die Menschen auch dann an ihrem Ziel ankommen, wenn sie in die falsche Richtung laufen

      Betrachte immer die helle Seite der Dinge oder reibe die dunkle, bis sie glänzt (Norman Vincent Peale)

      Kreatinin-Wert bei gebarften Katzen

      Marani schrieb:

      wobei sie mir dabei ihren Kopf ins Gesicht rammt

      Das kenn ich irgendwoher :duckundweg "Bamboo, nicht die Nase perforieren!" - ist kein Click, trotzdem nimmt er das wohl an. :haha
      Witzig, dass gerade Jeannie die Queen wurde, wo du noch vor Jahren schriebst, sie würd das System nicht verstehen. Es sind halt doch immer die unterschätzten Samtpfoten, die wirklich was drauf haben :D
      Liebe Grüsse
      von Nicole, dem Äffchen (im) Bamboo und der Erdmännchenlady Ziva.
      :love:
      Beobachte die Welt der Tiere und Du lernst Dich selbst kennen.
      Ich seh schon...nicht nur ich bin zu verweichlicht zum Clickern :haha

      Ach komm, wenn die Katz nicht zum Finger kommt, kommt der Finger halt zur Katz :haha :yes

      Es würde Simba und mir sicherlich nicht schaden, wenn wir wieder Clickern...vielleicht starte ich noch mal einen Versuch. Schaden sollte es nicht und den Clicker hab ich neulich beim Aufräumen wieder gefunden ;) Ein Wink des Schicksals??? :duckundweg
      LG, Karin
      mit Simba, Salome, Pebbles, die Glückskatzis Lilli & Ida :love:
      :stern Nele & Sparky - unvergessen - immer im Herzen :stern
      :herz KatzenTräumerin :herz
      "Das kleinste Katzentier ist ein Meisterstück" -Leonardo da Vinci- :katze
      Die Patchwork-Flusen und die Dackeline :)
      ich nehme keinen Clicker, ich sag "fein", weil ich einfach beide Hände brauch :haha eine bewacht die Leckerli, die andere gibt Anweisungen... die Mäuse reagieren besser auf Handzeichen als auf Worte :D
      Die Erde ist rund, damit die Menschen auch dann an ihrem Ziel ankommen, wenn sie in die falsche Richtung laufen

      Betrachte immer die helle Seite der Dinge oder reibe die dunkle, bis sie glänzt (Norman Vincent Peale)

      Kreatinin-Wert bei gebarften Katzen
      Ich hab immer beides gemacht, geklickert, dann bei der Belohnung mit Leckerlie "Fein" gesagt.
      Das "Fein" hat sich auch insofern bewährt wenn sie in anderen Situationen mal gehorchen. Z.B. wenn sie auf dem Tisch sitzen, ich ihnen "runter" befehle, und sie runter springen, sage ich ihnen sofort "Fein" weil sie gehorsam waren.

      Anfangs habe ich nur mit einer Katze geklickert. Als ich anfing mit beiden zu clickern habe ich das Komando "brav am Platz" eingeführt und die Katze die sitzen bleiben musste, wurde ebenfalls belohnt, so bekamen beide ein Leckerlie.

      Das war alles noch mit Shiela und Sammy. Bei Joey habe ich clickern aufgegeben, er scheint mir ADHS zu haben :D .

      Obwohl ich irgendwann nur noch sehr selten geklickert habe, kam es mir nach Sammy´s Ellbogen Op sehr zu Gute. Er musste ja abends bei mir auf dem Sofa sitzen bleiben in der Zeit wo er Käfighaltung verordnet bekam. Ich hatte echt den Eindruck dass er "brav am Platz" immer noch verstand. (er war zur Sicherheit aber an der Leine).

      Liebe Güße

      Doris
      Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich

      Kenianisches Sprichwort