ANZEIGE

Treppenhaus

      Treppenhaus

      Hallo alle zusammen!
      Heute wollte ich euch fragen,ob ihr wisst,warum mein Kater Red 2 Jahre so gerne ins Treppenhaus geht? Ich wohne in einem Plattenbau und die Treppe ist aus Stein.Er rollt sich dann und schnurrt.Sichtlich gefällt es ihm dort.Ich weiß aber nicht warum.Die Wohnungstür muss aber offen stehen,damit ,wenn wer kommt ,er gleich flüchten kann.Wir wohnen ganz oben.Habe am Anfang ,wenn ich Post geholt habe, immer die Tür aufgelassen,damit er mitkommen kann.Jetzt sitzt er vor der Tür und mautzt das er raus will.Geht jetzt aber nur ,wenn die kleine Lucky schläft.Die will ja auch gleich hinterher.Danke für euere Ratschläge von mir mit Red und Lucky
      LG Conny mit Red :katzenkopf und Lucky :katze




      Patentante von Percy
      :herz und Bowie :herz
      :D

      Ich denke, das liegt einfach in der Natur der Katze ... 'wie jetzt, da gehts auch noch wohin? was'n das? lass mal sehn'

      Meine zwei lauern auch immer schon hinter der Tür wenn ich heimkomm und flitzen ins Treppenhaus wo sich erst mal woooohlig gerollt wird. Und bei dem kleinsten Geräusch flitzen sie sofort wieder in die Wohnung.

      Ich hab das ja noch verstanden, als sie nicht raus durften ... aber daran kanns nimmer liegen.

      Katzen sind halt einfach neugierig und wollen alles erkunden. Daran wirds liegen :D
      Gruß aus Maunzdorfen von Frodo und Piroschka

      *Ronja :herz und *Yvi :herz Wir lieben euch für immer!
      *Chicken :herz

      Besucht uns in Maunzdorfen

      Maunzdorfener Kurier
      Finja macht das auch ! :up
      Aber nur wenn ich nach 23 Uhr nach Hause komme. :roll
      Dann muss der Flur erkundet werden.
      Sie läuft dann die ganzen Treppen runter und schnüffelt an jeder Fussmatte. :haha
      Und wenn ich sie rufe, ruft sie zurück. :D
      Ich muss ihr schon entgegen gehen, daß sie die 3 Stockwerke hoch gelaufen kommt.

      Wir kommen nackt auf diese Welt und gehen nackt von dieser Welt.
      Und dazwischen regen wir uns auf. :roll

      Liebe Grüße von Jana mit Fini Fingard :katze :blumenstrauss
      Meine beiden gehen auch gerne ins Treppenhaus. Nicki der Freigänger macht es weil er denkt, die Haustür sei offen und er kann rausgehen.

      Meine Netti, eine reine Wohnungskatze nutzt das Treppenhaus quasi als Freigangs-Ersatz. Sie ist manchmal eine halbe Stunde unterwegs, schnüffelt alle Ecken ab, geht bis in den Keller und erkundet alles ganz genau. Für sie ist es eine willkommene Abwechselung und ich schätze, Deine Katze sieht das ähnlich und geht deshalb so gerne ins Treppenhaus.

      Ich lasse meine Miezen immer abends, wenn es im Haus ruhig geworden ist, in das Treppenhaus gehen, es ist zu einer Art Ritual geworden.
      LG von Karin, Nicki und Laila
      unvergessen :stern Netti


      Foto: Pascha Nicki und seine rote Laila
      Freut mich, dass eure das auch machen! tongue

      Nelly geht nur auf den Treppenabsatz und schnüffelt auch alles ab. Beim kleinsten Geräusch flüchtet sie rein. Aber Phine ist wesentlich mutiger. Meinem Mann und meinem Sohn ist sie je 2x ausgerissen. Sie macht dann zack zack die Treppe runter ohne stehenzubleiben bis in den Keller. Da muss sie aber an der Haustür vorbei. Die war gsd immer zu.

      Als das meinem Mann passiert war, war ich nie zuhause. Aber als ich kam, war er immer noch blass! :haha
      Viele Grüße von Jana & den zwei Briten-Mädchen
      Bei uns ist es auch so: Lloyd schnueffelt auf dem Treppenabsatz herum und bewegt sich manchmal nach oben (da wohnt noch eine Katze...), aber Spitfire sprintet sofort nach unten zur Haustuer. Wenn die offen waere, wuerde er auch rausrennen, es ist einfach zu interessant da draussen....

      Ausserdem haben wir auch unter uns noch einen Kater, den er schon mal im Treppenhaus getroffen hat , das zieht ihn auch magisch an (der andere Kater kriegt leider immer fiese Panikattacken, wenn er Spitfire sieht..).
      Liebe Grüße von Kirsten und ihren 10 Chaoten :love: :love: :love:
      :stern Parzival "Wutz" Polliakoff für immer in unseren Herzen :((

      Besucht meine Chaoten hier:
      5+4 sind 9

      Patentante von Midori-chan :love:
      Hihi, hier ist noch so eine neugierige Fellnase :D Wenn ich morgens die Zeitung aus dem Briefkasten hole, steht Pauli schon startklar an der Wohnungstür und steckt sofort ihre neugierige Nase raus, aaaaber: sie geht nur 3 Schritte bis zum Podest, niemals weiter, Tapsy dagegen saust am liebsten gleich in den Keller :right Aber wehe, wenn irgendwo eine Tür aufgeht, dann sind die beiden wie der Blitz verschwunden :haha
      Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt:
      Durchs Leben zu gehen ohne Lärm zu machen

      Viele Grüße von Tapsy cat_scratch, Pauli cat_wag und Sir Winston :littlecat:

      Nickinett schrieb:

      Meine Netti, eine reine Wohnungskatze nutzt das Treppenhaus quasi als Freigangs-Ersatz. Sie ist manchmal eine halbe Stunde unterwegs, schnüffelt alle Ecken ab, geht bis in den Keller und erkundet alles ganz genau. Für sie ist es eine willkommene Abwechselung und ich schätze, Deine Katze sieht das ähnlich und geht deshalb so gerne ins Treppenhaus.


      So sehe ich das auch :up .... das Treppenhaus is quasi wie´ne Tageszeitung für die Fellnasen und es erweitert ihren Horizont ,wenn man so will .... soo viele Gerüche, soooviele Nachrichten und Informationen über die Außenwelt und hehe - ganz wichtig -mögliche Mitbenutzer ihres " Streif - Revieres " ; und Katzi informieret diese anderen so -z.B. durch rollen , rammeln = u.a. übertragen oder Austausch von Duftstoffen -natürlich ebenfalls über ihre Anwesenheit und ihre Ansprüche /Anrechte auf dieses Treppenhaus Streif- Revier ;)

      Unser Lucky fand das Treppenhaus damals , als er noch reiner Stubentiger war ,auch immer super toll und auch sein Verhalten wahr dem hier schon oft beschriebenen sehr ähnlich :yes
      Glücklich ist, der vergißt, was nicht mehr zu ändern ist ....... und somit nur nach vorne blickt ;)
      Meine beiden sind auch Treppenhausgänger. Ich habe mit ihnen geübt, dass es nur nach oben geht. :-)

      Leo rennt die zwei Stockwerke hoch und "kräht" auf jedem Absatz. Er beschnüffelt auch gern die Wohnungstüren, Fußmatten und geht an alles, was ihm auffällt. Askan schnurrt in einem fort und reibt sich am Geländer ab, das findet er toll. Er ist insgesamt etwas gehemmter und das Schnurren dient wahrscheinlich ihm auch zur Beruhigung.
      Insofern gönne ich den beiden ihr kleines Abenteuer ab und zu. Und wieder zu Hause wird gelobt....
      Nachdem nun schon einige Wochen vergangen sind, habe ich nun 2 Katzen,
      die sich im Treppenhaus sehr wohlfühlen. Red würde am liebsten die ganze
      Nacht auf dem Abtreter des Nachbarn schlafen.
      Seht es euch selber an.























      LG Conny mit Red :katzenkopf und Lucky :katze




      Patentante von Percy
      :herz und Bowie :herz
      Nein,mein Mann geht erst mal nachsehen,ob die Tür unten zu ist. :thumbup:
      Dann dürfen sie raus zum spielen. :haha cat_play
      Kommt jemand rein,dann sind sie schnell wieder drine.
      Lasse die Wohnungstür ja auf.
      :D
      LG Conny mit Red :katzenkopf und Lucky :katze




      Patentante von Percy
      :herz und Bowie :herz
      Das sind ja wieder tolle Fotos von Deinen Fellnäschen! Hast Du keine angst, dass Deine Nachbarn sie mal einkassieren? Meine möchten auch mal gerne durch das treppenhaus spazieren, aber das geht leider garnicht, da ich im Erdgeschoss wohne und meine Pearly dann bestimmt mal spazieren gehen würde! Ausserdem habe ich hier noch 4 Nachbarn, dass wäre peinlich, wenn sie in deren Wohnung laufen würden! Aber mache bitte weiter so schöne Aufnahmen und Threads von Red und Lucky, ich oute mich als Fan! :D
      Danke Angela. wave_happy
      Meine Nachbarn haben einen Hund.Und eine Etage tiefer auch.
      Also brauche ich keine Angst zu haben,das meine Nachbarn sie mal einkassieren.
      8o
      Da wir hier ganz oben wohnen,ist das auch einfacher.
      Meine Nachbarn lassen ihre Tür auch nicht auf,so wie ich.
      Sie wissen,das meine Katzen gerne mal ins Treppenhaus gehen.
      Sie haben auch nichts dagegen. Da bin ich echt froh.
      :thumbup:
      Sonst könnte ich das ja nicht machen. cat_play
      LG Conny mit Red :katzenkopf und Lucky :katze




      Patentante von Percy
      :herz und Bowie :herz
    ANZEIGE
    MietzMietz to go