ANZEIGE

erfahrungen mit onlinebestellung milbemax?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      erfahrungen mit onlinebestellung milbemax?

      tach mal wieder

      mein garfield ist derzeit total verwurmt. spulwürmer. das fich hat mir selbst guten tag gesagt.

      nun befürchte ich dass ich ihn öfters entwurmen muss...also definitiv alle drei monate. und wollte gleich mehrere bestellen.

      im internet bin ich auf medpet.nl gestoßen.

      jetzt frage ich mich ob die seite seriös ist. billiger ist sie auf jeden fall bei 10 tabletten pro stück umgerechnet 5€ 13 cent pro tablette. porto mit eingerechnet.
      mein freund hat gecheckt obs eine briefkastenfirma ist, offensichtlich nicht.

      da ich das ganze über überweisung mache kann ich damit noch ein bis zwei tage warten. hat vielleicht schonmal jemand etwas auf der seite bestellt? wenn ja, welche erfahrungen habt ihr?

      wenn ich bestelle werd ich selbstredend meine erfahrungen auch kund tun.

      Gruß ich
      Hm, ich weiß ja nicht, aber ich würde auf Nummer sicher gehen und die Tabletten beim TA kaufen. Es gibt schließlich auch viele schwarze Schafe in der Phramaindustrie (auch bei Tiermittel).
      Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.
      is inzwischen angekommen. konnte nur durch den umzug nicht antworten, da mein rechner erst seit heute wieder am netz ist.
      die tabletten sind soweit original verpackt, in der gleichen pappackung wie ich beim tierarzt bekomme....nur dass es auf niederländisch draufsteht. der blister der tabletten sieht soweit auch original aus.

      seit der entwurmung sind einige wurmsyptome bei meinem garfield weggegangen. er zieht die nickhaut nicht mehr vor und hat nach dem futtern keinen dicken bauch mehr.

      dafür hat er jetzt einen realen dicken bauch :D

      vermutlich eben weil es spulwürmer waren. die futtern vom normalen futter mit und nicht als blutparasiet. naja...und futtern tut er genausoviel wie immer.

      ausserdem kricht er nun nimmer so viele käserollies. *g*
      jetz isser ein wenig auf diät.

      zwischen den jahren opder knapp im neuen jahr kommt er mit zum tierarzt. kann den tierarzt ja mal fragen was er denkt...ob er noch würrmer hat, woran man fälschungen erkennen würde ect.

      soweit dann mal

      Gruß ich
      Vorsicht bei solchen Bestellungen im Ausland. Ich kenne das Problem aus dem Pferdebereich mit Wurmkuren. Diese, wie die Katzenwurmkuren auch, sind nämlich rezeptpflichtig und damit macht man sich (laut Gesetz) strafbar, wenn man sie im Ausland ohne Rezept kauft.

      Im übrigen lohnt es sich wahrscheinlich bei Einzelbestellung auch kaum im Vergleich zum Preis hier weil ja noch Verandkosten dazu kommen oder?
      Medpets ist eine "Tierapotheke", bei der ein Tierarzt die Bestellung genehmigt (quasi "ein Rezept ausstellt") - der Kunde erklärt sich einverstanden, dass das "Medikament" anschließend an ihn versandt wird.
      Der Lieferung ist auch der Beipackzettel beigelegt - hab´ ich vom hiesigen Tierarzt noch nie bekommen.
      Und je nachdem, was der jeweilige Tierarzt in D für eine Milbemax-Tablette verlangt, lohnt sich das je nach Menge auch trotz der Versandkosten.
      Zugegeben, eine einzelne Tablette würd´ ich auch nicht extra bestellen...

      MfG
      Grace
      einzelne tabletten lohnen sich nicht wirklich dort zu bestellen. aber so 10 stück oder so schon. jetzt mit einer katze ist das sonne sache, da ich die 10 stück nicht ganz aufgebraucht kriege werde ich möglicherweise 2 stück an meine mutter verschenken. ihr sind die wurmkuren immer zu teuer und sie entwurmt daher nicht. im sommer aber sieht man meistens, dass tarzan bandwürmer hat. dann kricht er mal von mir eine verpasst.

      mit steigender anzahl lohnt sich die bestellung natürlich immer mehr. bei 10 stück hab ich umgerechnet glaubich 5 € pro stück gezahlt. mein voriger tierarzt verlangte 8 € pro stück.

      von meiner neuen tierärztin ist mir jetzt gesagt worden milbemax sei ein schlechtes medikament (was so nicht stimmt) und wirke nicht gegen alles (was wiederrum stimmt). von ihr hat er noch etwas in den nacken bekommen gegen würmer für 13€ irgendwas. furchtbar teuer. wirkt aber wirklich gegen fast alles. jeden monat kann ich mir das zwar nicht leistern, aber einmal im jahr wird er das bekommen um sicherzugehen, dass auch die wümers die milbemax nicht abdeckt weg sind so er sie denn hat.
      leider erkennt man nicht immer wenn die katze würmer hat.

      naja...und garfield ist wahrlich kein kostverächter was selbstgefangene beute angeht.

      Gruß ich
    ANZEIGE

    MietzMietz to go