ANZEIGE

Amy hat einen Tumor

      Amy hat einen Tumor

      Hallo liebe Mitglieder,
      besuche seit einigen Wochen das Forum. Habe mich nun angemeldet um Rat von Euch zu bekommen.

      Meine liebe Amy hat einen Tumor im Maul. Dieser wurde im Juli festgestellt. Es handelt sich um einen sehr sehr seltenen Tumor (Rundzellentumor bzw. extramedulläres Plasmozytom), zu dem es keine weitreichenden Erkenntnisse bzgl. der Behandlung bei Katzen gibt. Ein Besuch in Hofheim in der TK ergab, dass wir sie mit Schmerzmitteln behandeln. Eine Bestrahlung wäre in keinem Verhältnis zu dem Ergebnis (max. 1 Jahr Lebensverlängerung) gestanden. Zu dem Zeitpunkt wurde auch festgestellt, dass der Tumor bereits den unteren Kieferknochen angegriffen hat und im Begriff ist, diesen aufzulösen.
      Nun zu der momentanen Situation:
      Der Tumor wächst unaufhörlich. Im Maul ist bereits die komplette untere rechte Kieferseite überwuchert. Außen am Kiefer ist ein walnußgroßer Hubbel zu spüren, der meines Erachtens täglich wächst. Seit gestern frisst sie nicht mehr richtig. Sie geht nicht mal an Ihre heißgeliebten Leckerli. Ich glaube, dass Ihr das Fressen trotz der Schmerzmittel Schmerzen bereitet. Essen war immer Ihre Lieblingsbeschäftigung! Sie riecht auch extrem aus dem Maul. Ansonsten ist sie eigentlich noch ganz fit. D.h. sie kommt zum kuscheln und ist auch zur Stelle wenn Essenszeit ist. Sie frisst eben nur nicht bzw. sehr sehr wenig. Sie schläft auch sehr viel. Nun weiß ich nicht, ob sie sich quält... Das will ich nicht! Woran merke ich dass ich den wahnsinnig schweren Weg mit ihr über die Regenbogenbrücke gehen muss? Mein Mann ist der Meinung es sei soweit....
      Bin unendlich traurig!!!!
      LG
      Susan
      Dosi von Aramis, May-Lee und Miguel
      und meinem geliebten Sternchen Amy

      Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt: durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen. - Ernest Hemingway -

      RE: Amy hat einen Tumor

      Hallo Susan, mein Sternchen Söckchen hatte einen Abszess am Enddarm der schon geplatzt war. Sie konnte nicht mehr fressen und auch nicht mehr aufs Kaklo. Da habe ich mich schweren Herzens entschlossen, Söckchen über die Regenbogenbrücke gehen zu lassen. Wenn Deine Amy keine Chance mehr hat, nicht mehr fressen kann und nur noch schläft, leidet sie sicher unter großen Schmerzen. Äußern kann sie das ja nicht so wie wir Menschen.
      Wenn es wirklich keine Hoffnung mehr gibt, würde ich sie erlösen lassen. Sprech nochmal mit dem TA und dann entscheide Dich, auch wenn es sehr weh tut. Ich wünsch Dir ganz ganz viel Kraft! :down
      LG Gabi und die Ruhrpottkater Ramses und Anton
      Söckchen im Herzen :love:
      Hallo,

      bin todtraurig!

      Habe soeben mit meinem Tierarzt gesprochen und habe morgen einen Termin für die Einschläferung.

      Das ist so schwer, mich zerreißt es fast vor Schmerz!

      Aber für meine Amy ist es besser so. Sie hat doch Hunger und kann nicht fressen. Das geht so nicht.
      Dosi von Aramis, May-Lee und Miguel
      und meinem geliebten Sternchen Amy

      Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt: durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen. - Ernest Hemingway -
      Hallo Susan,
      ich wünsche euch für euren morgigen Gang alles Gute und viel Kraft.
      Worte sind sehr schwer zu finden und klingen meist platt, aber sei Dir sicher, Amy wird Dir dankbar sein, dass Du bei Ihr bist auf Ihrem letzten Weg und ihr den Abschied so leicht wie möglich machst.
      Wir denken an euch. :love:
      Frodos Stern :sonne :herz
      Ach je. Ist wohl aber schon besser so.. sie wird ziemliche Schmerzen haben.





      Kleine Amy - komm gut über die Regenbogenbrücke. :kerze:
      Angela und Ihre 2 Fellnasen cat_scratch Louis mit cat_play Junior

      Sternchen Lilou cat_wag seit 28.07.2010.. ich werde dich nie vergessen
      Wenn es so weit ist…

      Dass Du sehr traurig, versteh ich wohl.
      Deine Hand vor Kummer nicht zögern soll.
      An diesem Tag — mehr als jemals geschehn,
      muss Deine Freundschaft das Schwerste bestehn.
      Wir lebten zusammen in Jahren voll Glück.
      Furcht vor dem Muss?… Es gibt kein Zurück!
      Du möchtest doch nicht, dass ich leide dabei….
      Drum gib, wenn die Zeit kommt, bitte mich frei!
      Begleit mich dahin, wohin ich gehn muss!
      Nur — bitte bleib’ bei mir — bis zum Schluss!
      Halte mich fest und red mir gut zu, bis meine Augen kommen zur Ruh!
      Mit der Zeit — ich bin sicher — Du wirst es wissen,
      es war Deine Liebe, die Du mir erwiesen.


      Amy grüß mir meinen Starsky !
      Liebe Grüße Gusti & Butzebande :love:
      Besuch uns mal im
      :pfeil-rechts Butzeland :pfeil-links
      :stern
      Starsky - Dem Auge fern, dem Herzen ewig nah :stern

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Gusti“ ()

      Ich kann deinen Schmerz und deine Trauer gut verstehen. Für Amy ist es ganz sicher das Beste, sie wird dir für diesen letzten Liebesbeweis sehr dankbar sein.
      Geniesst die letzten Stunden, auch wenn es schwer fällt. Ich weiß, dass es nicht leicht ist, wenn man weiß, dass es die letzten Stunden sind- auch ich habe das auf diese Weise schon durchgemacht.

      Kleine Amy, komm gut über die Regenbogenbrücke und grüß meinen Silver ganz lieb von mir.

      Dir, liebe Susan, und deinem Mann wünsche ich viel Kraft für die kommende Zeit. Wenn du dir deinen Schmerz von der Seele schreiben willst, dann mach das ruhig hier bei uns. Wir werden dich moralisch unterstützen.

      traurige Grüße
      Anke

      LG Anke mit Oscar :katzenkopf


      Meine Patenkatze Geli sucht ein neues Zuhause!


      Liebste Amy - ich werde Dich nie vergessen!

      Hallo,

      ich danke Euch allen für das Mitgefühl und die tröstenden Worte. Die letzten beiden Tage waren Horror für mich und Eure Worte haben mir diese ein klein wenig erträglicher gemacht. Es ist schön zu wissen, dass viele mit einem fühlen und einem Kraft geben.

      Amy ist vorhin über die Regenbogenbrücke gegangen. Oh wie traurig ich bin!! cry_2

      Die Maus hat bis zum Schluß gekämpft und wollte erst gar nicht einschlafen. Es hat mir fast das Herz zerrissen!

      Liebe Amy ich werde Dich NIE vergessen, Du warst etwas ganz Besonderes. Ich wünsch Dir alles Gute hinter der Regenbogenbrücke.
      Dosi von Aramis, May-Lee und Miguel
      und meinem geliebten Sternchen Amy

      Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt: durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen. - Ernest Hemingway -

      RE: Liebste Amy - ich werde Dich nie vergessen!

      Ich wünsch Dir ganz viel Kraft für die kommende Zeit. Amy komm gut über die Regenbogenbrücke und grüße alle Sternchen. Die ist für Dich :kerze:
      LG Gabi und die Ruhrpottkater Ramses und Anton
      Söckchen im Herzen :love:

      RE: Liebste Amy - ich werde Dich nie vergessen!

      Liebe Susan,

      Ich wünsche dir viel Kraft für die kommende Zeit......

      Eine stille Umarmung
      pesa-d
      Zwei Dinge sind unendlich : Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht sicher. (A. Einstein)
      LG
      Andrea mit Marla cat_scratch und Luisa cat_play
      meinen geliebten Hekki * im Herzen ( *8.5.08...+ 2.4.10)


      meinen geliebten Emilio * im Herzen (*April 09...+ 4.6.10)
    MietzMietz to go