TV- Werbung

      Ihr habt vollkommen recht. Aber ich bin auch der Meinung, dass da immer zwei zu gehören! Wenn da keiner mehr mitmacht würde sich da auch vieles ändern!
      Hunde kommen, wenn man sie ruft. Katzen nehmen deine Nachricht zur Kenntnis und kommen später darauf zurück.
      (Mary Blay)


      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Mason, Mausi, Paul und Nala
      Naja, wenn jemand sich unter Druck fühlt, weil sein Traum platzt, ist da von wirklichem Mitmachen nicht die Rede, da kann derjenige ja fast nicht anders, wenn er weiterkommen will. Ich find die Aktion zwar verspätet, aber dennoch gut und viele Männer haben sich ja auch durchaus positiv zur Aktion geäußert, was für die Zukunft hoffen lässt.

      Loki schrieb:

      Die lassen sonstwo unter unterirdischen Bedingungen herstellen
      Dazu kurz. Wenn man dem entgehen will, darf man nirgendwo mehr kaufen, denn selbst die Stoffe, die in manchen FairTrade-Läden verwendet werden sind nicht überprüft und können durchaus aus solchen Produktionen kommen.

      Wenn man sich die Herstellernähereien genauer anschaut, werden dort genauso Klamotten für diesen Laden produziert, wie für hochpreisige "Markenlabel". Sorry, aber seitdem ich das weiß ist es mir sympathischer bei billigeren Läden einzukaufen, die schlachten es wenigstens nur teilweise aus.

      Zu den Arbeitskräften hab ich auch eine gespaltene Ansicht. Ja, manche werden ausgenutzt, aber auch das kommt überall vor und nicht nur in diesen Läden und wenn ich mir anschau, wie bei uns der Betriebsrat geführt wurde, wird mir heute noch übel. Trotzdem war das Arbeiten o.k.. Es gab dann aber auch Mitarbeiter die wegen 2 Std. zusätzlich im Monat , 2 Wochen krank waren. Daher sind unwürdige Arbeitsverhältnisse für mich immer Ansichtssache.
      Liebe Grüsse
      von Nicole, dem Äffchen (im) Bamboo und der Erdmännchenlady Ziva.
      :love:
      Beobachte die Welt der Tiere und Du lernst Dich selbst kennen.
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „NicAn“ ()

      Zu der Mee too Debatte ist meine Meinung, dass es absolut richtig und wichtig ist, solche Umstände aufzudecken. Aber ich denke nicht, dass es bisher ein Geheimnis war. Es war ein offenes Tabuthema über das eigentlich jeder Bescheid wusste. Gerade was Schauspielerinnen betrifft, ist das "sexuelle Gefälligkeiten" erweisen um eine Rolle zu bekommen, doch schon lange ein Thema gewesen. Es wurde schon vor Jahrzehnten in Filmen eingebaut oder in Büchern erwähnt. Jetzt wird es angeprangert und das ist gut so. Ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Aber es ist kein neues Thema. Sexismus ist leider in unserer Gesellschaft immer noch weit verbreitet, oder wie kommt es sonst das Frauen immer noch weniger verdienen, für den gleichen Job, als Männer, dass sie beruflich benachteiligt sind, dass es nötig ist eine Frauenquote zu haben usw.? Sexismus begegnet uns auch heute noch überall und solche Übergriffe sind leider für viele Männer immer noch, halb so wild. Wobei ich es toll finde, dass es so viele Männer gab, die das Thema unterstützen und gut finden.

      NicAn schrieb:

      Dazu kurz. Wenn man dem entgehen will, darf man nirgendwo mehr kaufen, denn selbst die Stoffe, die in manchen FairTrade-Läden verwendet werden sind nicht überprüft und können durchaus aus solchen Produktionen kommen.


      Trotzdem ist da für mich noch ein Unterschied, ob ich Fairtrade oder eben andere Bio- und Fair hergestellte Produkte kaufe, wobei natürlich auch da die Gefahr von schwarzen Schafen nicht ausgeschlossen ist, oder es einfach komplett ignoriere. Ich bemühe mich zumindest in meinem Rahmen das alles nicht zu unterstützen, soweit es mir möglich ist. Das man bei einem kik T-shirt für 3,-€ sicherlich keinen fairen Hintergrund erwarten kann sollte jedem klar sein. Aber viele ignorieren es einfach und blenden das aus. Hauptsache noch einen Billigfetzen im Schrank, der nach 3x waschen kaputt ist und im Müll landet. :(
      Das gleiche gilt ja auch für viele andere Produkte. Bei einem Kg Fleisch für 1,-€, womit erst letzen Freitag ein Supermarkt im Radio fürs Wochenende geworben hat, MUSS mir klar sein was ich da kaufe. Aber leider ist es viel zu vielen Menschen immer noch scheißegal, hauptsache billig!

      NicAn schrieb:

      Zu den Arbeitskräften hab ich auch eine gespaltene Ansicht.


      Ich denke, diese Arbeitsbedingungen können wir uns in Deutschland gar nicht vorstellen. Bei uns ist es im Vergleich dazu, oft jammern auf hohem Niveau. Ich bin selbst Betriebsrat und weiß, welche Themen wir manchmal behandeln. :stirnklatsch Wobei ich nicht sage, dass es nicht auch bei uns Betriebe gibt, in denen die Arbeitsbedingungen unterirdisch sind, jedoch kein Vergleich zu den Produktionsländern der Billigstoffe usw. Und wenn ich bei uns rausfliege, oder nicht mehr arbeiten kann, weil mich die Arbeit kaputt gemacht hat, fängt mich ein System auf, indem ich nicht verhungern muss und immer noch ein Dach über dem Kopf habe. Zwar keinen Luxus mehr, aber ein Dach über dem Kopf und was zu essen.
      Leben ist das was passiert während du planst :8

      Dany, Lilly und Hildegard

      unvergessen meine geliebten Fellnasen :stern AllyMcCat, :stern Attila :stern Cleopatra :stern Sheila :stern Felix :stern Molly :stern Strolchi
      Und natürlich auch :stern Nymphensittich Cinderella die mein Leben 21 Jahre lang begleitet hat :kerze1:

      AllyMcCat schrieb:

      dass sie beruflich benachteiligt sind


      na ja, wenn eine Frau gerade erst ihre Festanstellung/unbefristete Anstellung hat, dann schwanger wird und für 1-3 Jahre ausfällt ist der Chef benachteiligt bzw. die Kollegen, die das auffangen müssen. Bei uns grad passiert, eine Kollegin hatte ihr Verbeamtung auf Lebenszeit grade bekommen und schwups: schwanger. Die Kollegen können jetzt sehen, wie sie das auffangen, denn bei Lehrern kriegt man im Allgemeinen keine Schwangerschaftsvertretung. Das andere Extrem, auch bei uns im Haus, da ist eine Kollegin während des Mutterschutzes befördert worden. hmm.. ich kann da nicht unbedingt eine berufliche Benachteiligung erkennen
      Die Erde ist rund, damit die Menschen auch dann an ihrem Ziel ankommen, wenn sie in die falsche Richtung laufen

      Betrachte immer die helle Seite der Dinge oder reibe die dunkle, bis sie glänzt (Norman Vincent Peale)

      Kreatinin-Wert bei gebarften Katzen
      Das ist eins der Argumente, das immer gebracht wird. Klar ist es schwierig. Das seh ich auch bei uns. Junge Kollegin, schwanger, von heute auf morgen frei gestellt, zwecks Gefährdungsbeurteilung. In dem Moment wo sie dem Chef ihre Schwangerschaft verkündet ist sie weg. Was im ersten Moment natürlich immer ein Supergau ist. Dienstpläne müssen umgeschrieben werden, Vertretungen orgnisiert, Überstunden fallen an usw. Das ist natürlich etwas, dass nur Frauen betrifft. Bei aller Gleichberechtigung schaffen es Männer leider immer noch nicht ein Kind auszutragen! :roll
      Leben ist das was passiert während du planst :8

      Dany, Lilly und Hildegard

      unvergessen meine geliebten Fellnasen :stern AllyMcCat, :stern Attila :stern Cleopatra :stern Sheila :stern Felix :stern Molly :stern Strolchi
      Und natürlich auch :stern Nymphensittich Cinderella die mein Leben 21 Jahre lang begleitet hat :kerze1:

      AllyMcCat schrieb:

      Ich denke, diese Arbeitsbedingungen können wir uns in Deutschland gar nicht vorstellen.
      Mit der gespaltenen Einstellung meinte ich die angeprangerten deutschen Arbeitsverhältnisse in manchen Firmen, nicht die Arbeitsbedingungen der Herstellerländer ;)

      AllyMcCat schrieb:

      der nach 3x waschen kaputt ist und im Müll landet.
      Das ist ein Vorurteil, das mich seit Jahren aufregt. Es ist zu 90% völlig egal, meiner Erfahrung nach zumindest, ob Klamotten billig oder teuer waren, was die Haltbarkeit betrifft, da die teuren Klamotten meist in genau der gleichen Näherei oder der nebenan gemacht werden.
      Habe Klamotten im Schrank, die von den erwähnten Läden stammen, aber schon Ü10 sind, wie auch Klamotten, die wesentlich teurer waren und an beiden ist nichts auszusetzen. Früher hab ich nur Markenjeans gehabt. Da hat sich der Stoff aber genau so aufgelöst an den berüchtigten Stellen, wie bei den Billigeren und auch bei den teuren kam raus, dass die Arbeitsbedinungen einfach nur grottig waren, obwohl immer damit geworben wurde, wie toll die doch wären. Ähnlich wie letztes Jahr noch mit dem Handy vom Apfel, wo dann auch rauskam, dass sie Teile in Billiglohnländern produzieren, aber alle immer meinten, wie ich denn bloß die bösen Konkurrenten unterstützen könnte.
      Qualität und Herstellung kann man einfach nicht am Namen oder Preis erkennen. ;)
      Wenn Federwedel zu 99 Cent gekauft werden, denkt keiner drüber nach, wer die Federn da wohl reingebastelt hat, aber bei einem Shirt gibt es einen Aufschrei. Ich kauf Klamotten und Alltagsgegenstände so, dass ich möglichst selten kaufen muss und da ist es mir egal, in welchem Laden. Je länger ich nicht nachkaufe, desto besser für die Umwelt, Stichwort Recourcen. Wissen können wir es sowieso nie und FairTrade hat nunmal 1. nicht alles und 2. wird da wirklich viel Schindluder getrieben.

      Kaufe allerdings gerne im Ausland direkt, z.B. in China. Da kommt das Geld, je nach Angebot, direkt beim Hersteller an und für mich ist es auch noch wesentlich günstiger. Das finde ich noch am Fairsten.
      Liebe Grüsse
      von Nicole, dem Äffchen (im) Bamboo und der Erdmännchenlady Ziva.
      :love:
      Beobachte die Welt der Tiere und Du lernst Dich selbst kennen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „NicAn“ ()

      NicAn schrieb:

      Früher hab ich nur Markenjeans gehabt. Da hat sich der Stoff aber genau so aufgelöst an den berüchtigten Stellen, wie bei den Billigeren


      das stimmt und ganz ehrlich: ich geb nicht 80 Euro und mehr für ne Hose aus, die schon Löcher HAT... ich arbeite in einem Chemielabor, Löcher kann ich selbst und dafür muss kein Drittweltler sich beim sandstrahlen die Lunge kaputt machen :ko meine Jeans kosten im Schnitt nen Fuffi und ich bin immer heilfroh, wenn ich keine neuen kaufen muss. Ich hasse Klamotten kaufen

      NicAn schrieb:

      Ich kauf Klamotten und Alltagsgegenstände so, dass ich möglichst selten kaufen muss und da ist es mir egal, in welchem Laden. Je länger ich nicht nachkaufe, desto besser für die Umwelt, Stichwort Recourcen.


      mach ich auch so, das einzige, was mir auffällt ist, dass sich Billig-Shirts leichter verziehen beim waschen, das ärgert mich dann auch immer (also so eher Richtung Kik, wobei ich da auch schon Sachen hatte, die mich mehrere Jahre lang begleitet haben).

      Ich hab mir übrigens angewöhnt, wenn ich ein Teil neu kaufe, fliegt eins raus und wenn ich dann merke, dass es mir schwer fällt mich von was zu trennen, nur weil ich was neues hab, dann weiß ich GANZ SICHER, dass ich in dieser Saison garantiert nix mehr einkaufe
      Die Erde ist rund, damit die Menschen auch dann an ihrem Ziel ankommen, wenn sie in die falsche Richtung laufen

      Betrachte immer die helle Seite der Dinge oder reibe die dunkle, bis sie glänzt (Norman Vincent Peale)

      Kreatinin-Wert bei gebarften Katzen

      Marani schrieb:

      ich geb nicht 80 Euro und mehr für ne Hose aus, die schon Löcher HAT..
      :haha Das seh ich ähnlich, wobei ich aus den Löcherjeans inzwischen eh "rausgewachsen" bin.

      Marani schrieb:

      dass sich Billig-Shirts leichter verziehen beim waschen
      Damit hab ich mehr Probleme bei Markenshirts gehabt. Gerade die, die von berühmten Sportherstellern waren, haben komische Formen angenommen, . Wenn man nach dem Waschen nicht an Shirts zieht, sondern sie möglichst flach hängt und danach in nur eine Richtung bügelt, funktionieren alle Shirts gut. Mag lockere Stoffe sehr gern und die neigen leider zum Verziehen - besonders Jersey - wenn man falsch bügelt oder rumzuppelt.

      Marani schrieb:

      Ich hab mir übrigens angewöhnt, wenn ich ein Teil neu kaufe, fliegt eins raus


      DAS muss ich mir noch angewöhnen, meist kann und will ich mich nicht trennen. Das führt zu einem seeeehr vollen Kleiderschrank. Aber ich bin immer noch dran :haha

      Um wieder mal auf den Threadtitel zu kommen :schaem
      Hat jemand schon die Werbung von Cats Best gesehen? Ich war ganz verwundert, dass sie auf einmal Werbung im TV schalten und dann noch nicht mal für das Öko-Plus.
      Liebe Grüsse
      von Nicole, dem Äffchen (im) Bamboo und der Erdmännchenlady Ziva.
      :love:
      Beobachte die Welt der Tiere und Du lernst Dich selbst kennen.

      NicAn schrieb:

      bügelt


      was'n das? :schaem :haha

      ja, die Werbung hab ich gesehen und dachte erst "oh super Sache" und dann "schade, kenn ich schon, funzt hier nicht" :haha
      Die Erde ist rund, damit die Menschen auch dann an ihrem Ziel ankommen, wenn sie in die falsche Richtung laufen

      Betrachte immer die helle Seite der Dinge oder reibe die dunkle, bis sie glänzt (Norman Vincent Peale)

      Kreatinin-Wert bei gebarften Katzen

      Marani schrieb:

      was'n das?

      Platzersparnismaßnahme und gleichzeitig Schädlingsbekämpfung :haha Denn z.B. Kleidermotten mögen gebügelt nicht so gern, wie ungebügelt. Hab ich vor mehreren Jahren leider mal feststellen müssen :x und seitdem kommt mir ungebügelt nur genaustens inspiziert in den Kleiderschrank. ;)

      Ich wunderte mich nur über die Werbung. Bin gespannt, wann sich die neue Werbemaßnahme auf den Preis niederschlägt.
      Liebe Grüsse
      von Nicole, dem Äffchen (im) Bamboo und der Erdmännchenlady Ziva.
      :love:
      Beobachte die Welt der Tiere und Du lernst Dich selbst kennen.
      Wenn sich Shirts verziehen liegt es meistens daran, dass der Stoff nicht gerade zugeschnitten wurde. Bei meinen selbstgenähten Sachen verzieht sich nichts! Wenn ich mir den Fadenlauf der verzogenen Shirts anschaue sieht man es genau. Das betrifft genau so teure wie auch die billigen Shirts!
      Hunde kommen, wenn man sie ruft. Katzen nehmen deine Nachricht zur Kenntnis und kommen später darauf zurück.
      (Mary Blay)


      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Mason, Mausi, Paul und Nala
      ich find ja Werbung grundsätzlich eher doof, aber ich mag die "Coffee to stay"-Werbung total gerne. Schlicht und für alle, die es verstehen ein klein bisschen zum nachdenken :yes
      Die Erde ist rund, damit die Menschen auch dann an ihrem Ziel ankommen, wenn sie in die falsche Richtung laufen

      Betrachte immer die helle Seite der Dinge oder reibe die dunkle, bis sie glänzt (Norman Vincent Peale)

      Kreatinin-Wert bei gebarften Katzen
    • Benutzer online 1

      1 Besucher

    MietzMietz to go