Fieber senken / Temperatur senken !!

      Fieber senken / Temperatur senken !!

      Hallo zusammen,
      ich bin neu und habe eine akute Frage:
      wir haben ein Geschwisterpärchen, zwei kleine aufgeweckte Russisch Blau. Der Kater ist vor 2 Wochen kastriert worden und seit einiger Zeit am Zahnen. Seit heute Vormittag ist er ziemlich matt, schläft auf der Fensterbank. Wir haben Fieber gemessen: um 11.30h 40,5 und um 14.30h 40,2 Grad! Ich weiss ja, dass Katzen einen anderen Stoffwechsel und somit eine höhere Betriebstemperatur haben, aber das ist doch enorm hoch, oder?!
      Kann mir jemand sagen, wie ich spontan das Fieber senken kann?
      Wir werden auf jeden Fall morgen zum Arzt fahren, aber einen Nottierarzt möchte ich ihm gerne ersparen, wenn wir das Fieber so runterkriegen... ich denke ja, dass das mit dem Zahnen zusammenhängt, damit hat er arg zu kämpfen, er ging gestern und heute nicht an sein Trockenfutter (schwer zu beissen, Nassfutter nimmt er aber).

      Falls jemand weiss, wie man Fieber bei Katzen senkt ohne irgtendwelche Tabletten, bitte schreibt mir!
      Leider weiß ich keinen Tip um das Fieber zu senken.
      Aber ich denke, für dieses Fieber muss es einen Grund geben. Vielleicht hat er irgendwo eine Entzündung, vielleicht sogar am Zahnfleisch. Und da würde ich definitiv nicht bis morgen warten sondern JETZT zu einem TA gehen. 40,5° sind auf jedenfall auch für eine Katze zu hoch. Die normale Temperatur liegt bei ungefähr 39°.
      Bitte rufe mal bei dem Notdienst an und frage nach.

      So aus der Ferne in einem Forum kann man bei solch akuten Fällen meiner Meinung nach schlecht Hilfe leisten, weil wir ja den Grund des Fiebers nicht kennen. Es muss aber einen geben und den kann nur der TA feststellen. Mir wäre das Fieber zu hoch um damit bis morgen zu warten.

      LG Kerstin
      Mein Gott, was für ein Sonntag... wir waren tatsächliich noch beim TA, GOTT SEI DANK!!!!!, Katerchen hat eine Lungenentzündung...Hat Flüssigkeit bekommen, Antibiotikumspritze und Aufbauspritze; jetzt sollen wir ihm eine Antibiotikumpaste täglich in die Schnut drücken. Mach ih alles, hauptsache, es geht im dadurch besser! Man kann sich sowas ja ein paar Stunden ansehen, aber ich bin wirklich froh, dass wir doch noch heute zum Notarzt gefahren sind. Denk lieber nicht daran, was sonst hätte passieren können... das war mir eine Lehre... :fear
      Ganz lieben Dank... er hat eben schon wieder ein wenig Thunfisch genascht, im Moment liegt er auf einem Schaffell und schläft wieder - gut so, soll er sich gesund schlafen. Ruhe wird dem kleinen jetzt guttun. Sein Schwesterchen lässt ihn auf jeden Fall heute schon den ganzen Tag in Ruhe, die spürt wohl dass er seine Ruhe braucht!
      Nach der ganzen Aufregung brauchen wir die heute wohl alle...;o)
      Eine kleine Info: es geht dem Kater wieder beser! Er torkelt zwar noch etwas dadurch, dass er geschwächt ist, aber er hat heute morgen getrunken, was ja jetzt das wichtigste ist!
      Ich habe trotzdem nochmal viel geforscht aber nirgends Infos finden können, wie man in so einem Notfall das Fieber bei Katzen senken kann. Ich will ja nicht hoffen, dass es nochmal zu einer solchen Situation kommt, aber wenn jemand was weiss, würde ich mich über eine Info sehr freuen!

      Erleichterte, aufatmende Grüße - Evienne
    MietzMietz to go