Buddy&Evi

      oh entschuldigung XD ich wollte ihm nicht sein gemächt streitig reden :haha

      Wie alt sind die beiden? Ich tue mich persönlich immer etwas schwer mit beiden zu spielen, weil ich das Gefühl habe, sie haben absolut null interesse daranm, wenn ich das tue :haha Evi kann sich auch gut allein beschäftigen.. nur die Potatoe halt nicht :roll was auch sonst.. lieber meckernd durch dei Bude laufen XD man merkt den beiden aber schon etwas an, dass es schwer ist, miteinander zu spielen.. klar.. Buddy nimmt mittlerweile Rücksicht auf Evi.. aber eben auch nciht immer :roll ... und das nervt Evi gewaltig,.... wenn er sich zusammenreißt, dann spielt sie auch mal rauffen miti hm :haha die kleine ist echt tough ! Dass sie es mit dem dicken großen Kater aufnimmt haha die Süße :inlove
      :hase :schmetterling Katzen liegen nicht faul herum. Sie verschönern den Raum. :katze :blumenstrauss

      Neu

      Ich muss mal kurz meinen Senf dazu geben...
      Von wegen Clickern und hyperaktiv. Ich clicker seit etwas über einem Jahr mit meinen Beiden. Ausgehend eigentlich von diesem Buch amazon.de/Tierarzttraining-f%C…ttraining+f%C3%BCr+katzen weil ich letzten Frühling mit Nala im Wochenrhythmus beim TA war und sie wirklich Angst vor mir hatte. Also fing ich an sie mit der Box vertraut zu machen, sie an diverse Handgriffe zu gewöhnen etc.
      Simba ist einer, der auf Leckerli fliegt!
      Alle, wirklich ALLE Leckerli gehören sowieso nur ihm!!! Ihm ganz allein!!!
      Geduld und Konsequenz und auch der rothaarige Kobold hat gelernt zu warten, sich zu benehmen und wenn das Kommando und der Marker kommen, erst dann gibt's Leckerli. Gut, er versucht zwar immer wieder durch "schon mal vorsichtshalber im Kreisdrehen" ein Leckerli abzustauben, aber dann kriegt er ein anders Kommando und das wird dann belohnt.
      Es dauerte, aber mittlerweile hockt auch er brav auf seinem Platz während seine Schwester die Übungen macht und dann ist eh er wieder dran. Man kann das auch einem Wirbelwind lernen, dauert halt etwas länger... :pfeif
      Mein junger Freund... wenn sie Verfasser psychologischer Romane werden und über die Rätsel der Menschenseele schreiben wollen, dann ist es das Beste, Sie schaffen sich ein Katzenpärchen an. (Aldous Huxley)

      Simba und Nala - Zwei wie Pech und Schwefel

      Neu

      Sunset79 schrieb:

      Gut, er versucht zwar immer wieder durch "schon mal vorsichtshalber im Kreisdrehen" ein Leckerli abzustauben, aber dann kriegt er ein anders Kommando und das wird dann belohnt.


      Das kenn ich. Das macht Leo auch. Wenn er eine neue Übung lernen soll und keine Lust auf denken hat, dreht er sich auch im Kreis oder macht high five. Voll süß, nützt aber nichts. Hühnchen gibt es trotzdem nicht :klugscheisser .

      Ich hab mit Flockie auch schon geclickert. Des öfteren. Der Herr konzentriert sich zwei Clicks und geht dann stiften. Da mein Kleiner heute aber erst 7 Monate alt wird, ist das entschuldigt und wir werden es später nochmal versuchen.
      Liebe Grüße von Jessi, Leo und Flocke :love:

      Neu

      @Sunset79 huiuiui :sehnix angst vor dir ??? Der arme kleine Rabauke :( !!!! Da hattest du sicher n ganzes Stück Arbeit mit hm ?
      ich hatte auch schon von diesem Buch gehört :D allerdings bin ich nich so der Lese-Typ ... und auch das buch über das Spielverhalten < von dieser ganz tollen Frau (deren Name ich vergessen habe) .. hab ich nur anfänglich gelesen :ko ich sag euch .. das ist nichts tolles...!!!!!! Ich nehme es mir dauernd vor, aber irgendwie.... weiss ich auch nicht... jedenfalls denke ich , dass ein Wirbelwind da genauso "trainiert" werden kann :zp Evi schaut sich sowieso gaaaaaanz viel von König Buddy ab :roll ... auch das "Befolgen" wenn ich *schmatze* :haha und buddy wie ein Irrer losrennt ! Ich bin gespannt und werde mich erstmal mit videos auseinander setzen !!! Und vllt kann ich auch mal was für euch festhalten wenn es dann soweit ist :D
      :hase :schmetterling Katzen liegen nicht faul herum. Sie verschönern den Raum. :katze :blumenstrauss

      Neu

      Ich kann am Handy nicht zitieren, aber bei Nala handelt es sich um ein Mädel! ;)
      Und die junge Dame ist und bleibt ein Rätsel. Bei der ist kein Tag wie der Andere.

      Eins noch: Alter schützt vor Unfug nicht! :pfeif
      Meine zwei Pelzträger haben Ende Mai ihren vierten Geburtstag gefeiert und Simba ist nach wie vor der Kindskopf, der er als Kitten schon war! :haha
      Mein junger Freund... wenn sie Verfasser psychologischer Romane werden und über die Rätsel der Menschenseele schreiben wollen, dann ist es das Beste, Sie schaffen sich ein Katzenpärchen an. (Aldous Huxley)

      Simba und Nala - Zwei wie Pech und Schwefel

      Neu

      @KleinLeo das ist furchtabr irgendwie oder ??? ich wünschte manchmal, sie würden für immer klein bleiben :inlove ... manchmal bin ich aber auch froh, wenn sie irgendwann mal erwachsen werden :roll


      Sunset79 schrieb:

      Ich kann am Handy nicht zitieren, aber bei Nala handelt es sich um ein Mädel! ;)
      Und die junge Dame ist und bleibt ein Rätsel. Bei der ist kein Tag wie der Andere.

      Eins noch: Alter schützt vor Unfug nicht! :pfeif
      Meine zwei Pelzträger haben Ende Mai ihren vierten Geburtstag gefeiert und Simba ist nach wie vor der Kindskopf, der er als Kitten schon war! :haha


      Hahahah ich finds mega, dass Simba noch ein Kindskopf ist :haha das bringt doch grade den Spaß und tägliche Freude ins Haus :love:
      Edit: Die arme kleine Rabaukin ? XD
      :hase :schmetterling Katzen liegen nicht faul herum. Sie verschönern den Raum. :katze :blumenstrauss

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Metallrabbit“ ()

      Neu

      Jaaaaa, total super der Kindskopf!
      Na im Ernst! Ich hab ihn wirklich lieb, aber wenn er wie vorhin seinen Fellposch mitten auf mein Griechisch Zeug pflanzt, dann find ich das nicht soooo lustig.
      Da rauft man sich auf um zu lernen und der Gauner sabotiert alles! :klugscheisser
      Mein junger Freund... wenn sie Verfasser psychologischer Romane werden und über die Rätsel der Menschenseele schreiben wollen, dann ist es das Beste, Sie schaffen sich ein Katzenpärchen an. (Aldous Huxley)

      Simba und Nala - Zwei wie Pech und Schwefel

      Neu

      Sunset79 schrieb:

      durch "schon mal vorsichtshalber im Kreisdrehen" ein Leckerli abzustauben, aber dann kriegt er ein anders Kommando und das wird dann belohnt.
      Ich denk gerade an meinen hyperaktiven :haha Der dreht sich nämlich auch immer. Bei uns heißt das "Turn" und hat das Zeichen eines nach unten drehenden Zeigefingers. Sobald er einen Finger sieht dreht er sich und dreht und dreht. Dummerweise ist der Finger nach oben aber Sitz. Da sieht man es dann auch rattern :haha

      Metallrabbit schrieb:

      jedenfalls denke ich , dass ein Wirbelwind da genauso "trainiert" werden kann

      Teilweise sogar besser, wenn man über die Erstkonditionierung kommt. Ziva ist nicht so wirbelig bei Menschen - was Federn und Bamboo betrifft schon ;) - sie mag gar nicht clickern und geht sobald sie sieht, was gemacht wird einfach raus. :haha Weil sie auch nicht wirklich auf Leckerlies abfährt, ist Clickern mit ihr vergeudet. Sie mag aber gern Köpfchen beim pföteln anstrengen und bekommt daher dann ab und an einen Leckerchenball. Das Fallen von den Leckerchen findet sie schon faszinierend:haha Leider bleiben die Leckerchen liegen und wenn Bamboo nicht schnell genug ist, ramm ich sie mir in den Fuß. :haha
      Liebe Grüsse
      von Nicole, dem Äffchen (im) Bamboo und der Erdmännchenlady Ziva.
      :love:
      Beobachte die Welt der Tiere und Du lernst Dich selbst kennen.

      Neu

      Sunset79 schrieb:

      Jaaaaa, total super der Kindskopf!
      Na im Ernst! Ich hab ihn wirklich lieb, aber wenn er wie vorhin seinen Fellposch mitten auf mein Griechisch Zeug pflanzt, dann find ich das nicht soooo lustig.
      Da rauft man sich auf um zu lernen und der Gauner sabotiert alles! :klugscheisser


      :haha sry dass ich lache, aber ich stelle mir das grade soooo mega vor :haha aber das is iwie typisch katz XD genau dahin pflanzen, wo sie eben NICHT hin sollen :haha

      NicAn schrieb:

      Sunset79 schrieb:

      durch "schon mal vorsichtshalber im Kreisdrehen" ein Leckerli abzustauben, aber dann kriegt er ein anders Kommando und das wird dann belohnt.
      Ich denk gerade an meinen hyperaktiven :haha Der dreht sich nämlich auch immer. Bei uns heißt das "Turn" und hat das Zeichen eines nach unten drehenden Zeigefingers. Sobald er einen Finger sieht dreht er sich und dreht und dreht. Dummerweise ist der Finger nach oben aber Sitz. Da sieht man es dann auch rattern :haha

      Hahaha kannst du das mal filmen ?? :haha ich würde das einfach zu gerne sehen :D ! Klingt cool und ich würde das eminen beiden süßen auch gern mal beibringen :D

      Metallrabbit schrieb:

      jedenfalls denke ich , dass ein Wirbelwind da genauso "trainiert" werden kann

      Teilweise sogar besser, wenn man über die Erstkonditionierung kommt. Ziva ist nicht so wirbelig bei Menschen - was Federn und Bamboo betrifft schon ;) - sie mag gar nicht clickern und geht sobald sie sieht, was gemacht wird einfach raus. :haha Weil sie auch nicht wirklich auf Leckerlies abfährt, ist Clickern mit ihr vergeudet. Sie mag aber gern Köpfchen beim pföteln anstrengen und bekommt daher dann ab und an einen Leckerchenball. Das Fallen von den Leckerchen findet sie schon faszinierend:haha Leider bleiben die Leckerchen liegen und wenn Bamboo nicht schnell genug ist, ramm ich sie mir in den Fuß. :haha


      Wir haben ja jetzt dieses Turn Around Spielzeug gekauft... man soll den Katzen das zeigen und sie es versuchen lassen.. ich habe das nun heute gestartet ,... beide haben sich das zwar ein, zweimal angeschaut, dass ich das röhrchen drehe... aber waren viel begeisterter davon, die leckerlies rasuzupicken :haha vor allem Evi !! Mein kleiner Wirbelwind ! :D Ich dachte eher, das wäre Buddy's Ding.. aber vllt hatte er auch einfach kweine Lust.. er fing dann an sich zu putzen und mich mit Schlitzaugen anzublinzeln :inlove
      :hase :schmetterling Katzen liegen nicht faul herum. Sie verschönern den Raum. :katze :blumenstrauss