Kitten weckt alle viel zu früh auf

      Kitten weckt alle viel zu früh auf

      Hallo alle zusammen,

      Wir haben gerade ein kleines Problem mit unserem Kitten, und ich dachte ich frage rechtzeitig um Rat.
      Mein kleiner Kater Quinn schläft in unserem Bett mit, aber zwischen 5:00-5:30 morgens kommt er her und steckt einen die Schnurrhaare und die Nase ins Gesicht und fängt an sehr sehr laut zu schnurren. Das weckt uns auf und geht auch gerne eine halbe bis ganze Stunde lang so. Wir sind leider Nachteulen und brauchen den Schlaf morgens wirklich, also wüsste ich gerne wie man das vielleicht bessern könnte.
      Bis jetzt habe ich versucht ihn am Kopf zu kraulen, weil er das eigentlich nicht so gerne mag, aber das stört ihn morgens nicht und er schnurrt noch lauter.
      Wenn ich ihn vom Bett auf den Boden setze hört er auf und ist beleidigt, aber ich weiß nicht ob das die beste Lösung ist.
      Kann man da mit Leckerchen vielleicht etwas machen?
      Ich weiß das hört sich total lustig und harmlos an, aber es ist wirklich sehr anstrengend :(

      Vielen Dank und LG
      Hallo und herzlich willkommen

      Wassermelone schrieb:

      5:00-5:30
      das ist schon "spät" für Katzen ;)

      Wassermelone schrieb:

      Wenn ich ihn vom Bett auf den Boden setze hört er auf und ist beleidigt
      dann hast Du doch schon eine "Lösung" wenns klappt :yes

      Wassermelone schrieb:

      Kann man da mit Leckerchen vielleicht etwas machen?
      das wecken noch belohnen würde ich nicht.

      Katzen lassen einen nur ausschlafen wenn man konsequent liegen bleibt und es ignoriert (kann mein Mann gut....ich nicht). Wenn sie Hunger haben lohnt sich vielleicht die Anschaffung eines Futterautomaten ....das haben die dann schnell raus
      Liebe Grüße
      .............von den Fellnasen und Yvonne
      ............................................................. im hohen Norden
      :wink
      11+ zwei unter einem Dach
      ANZEIGE
      Ist er alleine bei Euch? Wäre sehr gut, wenn er noch einen Freund hätte, dann können sie sich miteinander beschäftigen.
      Kitten sollten sowieso nicht alleine sein, sondern immer mindestens zu zweit.

      Vielleicht hat er auch Hunger? Kitten müssen ja sehr viel futtern.
      Stellt ihm auf jeden Fall vorm Schlafengehen noch eine große Portion Futter hin........... der Futterautomt (Surefeed z.B.) wurde ja schon erwähnt.
      :herz
      "Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"

      Kann mich an damals noch recht gut erinnern. Ich kann dem Rat, sich tatsächlich "schlafend" zu stellen auch wenn man wach ist, nur zustimmen. An die Aufmerksamkeit und den Rhytmus gewöhnen sich katzen schnell.

      Also einfach mal weiterschlafen und anschnurren lassen :) - Nach einiger Zeit kommt Sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

      :) Hoffe, dein "Problem" hat sich mittlerweile gelegt.