Schützt die Antarktis - JETZT!

      Schützt die Antarktis - JETZT!

      Beweise für besonders schützenswertes Leben Während insgesamt acht erfolgreicher Tauchfahrten haben wir Videoaufnahmen gemacht und Proben gesammelt.
      Sie sind wichtige Beweisstücke und belegen: Schwämme, Korallen,
      Seefedern und andere Organismen bilden komplexe, dreidimensionale
      Strukturen am antarktischen Meeresgrund – und bieten so einer Vielzahl
      weiterer Meerestiere Schutz und Lebensraum. Leider reagieren solche
      Artengemeinschaften besonders sensibel auf menschliche Eingriffe – etwa auf die Zerstörung durch kommerzielle Fischerei mit Grundschleppnetzen.

      Deshalb unterstützt Greenpeace einen von der Bundesregierung initiierten EU-Antrag.
      Dieser sieht vor, dass auf einer Fläche von 1,8 Millionen
      Quadratkilometern im Weddellmeer das größte Meeresschutzgebiet der Welt
      entsteht. Die Entscheidung über diesen Antrag fällt voraussichtlich im
      Oktober 2018 bei der Tagung der internationalen Antarktis-Kommission
      (CCAMLR).

      Mit einer Petition wollen wir den Druck auf die Kommission erhöhen: Bitte unterschreiben auch Sie! Nach der Pressekonferenz stand für mich und Javier ein Treffen mit Umweltministerin Barbara Hendricks auf dem Programm.
      greenpeace.de/antarktis-schuet…nk&utm_term=antarctic_NL3
      unvergessen:meine :stern Kaspar, Ballerina,Mike, Zalima, Mäxi, Khalil, Mori, Philipp, Kater Carlo und Tipsi
      Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken ( Schopenhauer)
      ____________________________________________________________________________________________

      Wie sich Perser in mein Herz geschlichen haben