..das denken viele Nicht-Katzenhalter wahrscheinlich

      Hm... Single, 2 Katzen (bisher), Wohnung mehr Katzen- als Menschenfreundlich....
      Das qualifiziert mich glaube ich zur "CrazyCatLady in Training".
      Ich nehme mich aber selbst nicht so ganz ernst und kann eher drüber lachen ;)

      Die vielen Nicht-Katzehalter wissen ja auch gar nicht was sie verpassen, wenn sie keinen flusenden, kotzenden, eigenwilligen, Mülleimer-plündernden, Pflanzen ausgrabenden, Haargummi-fressenden, Tisch-abräumenden, Katzenstreu-überall-verteilenden, sich-im-Bett-breitmachenden, Nachtschlaf-raubenden, Schrank-ausräumenden, vor-die-Füße-laufenden, den-Hintern-ins-Gesicht-haltenden, wählerischen, feinschmeckenden, sich-für-Gott-haltenden Mitbewohner haben. ;)
      Deren Leben muss quasi sinnlos sein! :eek
      "There are two means of refuge from the miseries of life: music and cats."
      - Albert Schweitzer

      ANZEIGE