Nachhaltigkeit, Recycling, Upcycling - Ideen und Links

      Marani schrieb:

      Ich kauf mir auch nicht ständig neue Kleider, nur weil Guido Maria sagt, dass "das" jetzt angesagt ist (ich kauf mir schon aus Protest nix "angesagtes"... ich lass mir nix "ansagen"


      Das ganze unterschreibe ich so wie ihr es hier formuliert. Ich hab noch nie irgendwas auf die allgemeine Mode gegeben. Ich hab schon immer meinen eigenen Stil und es ist mir schnurz was gerade die angesagte Mode oder Farbe ist. Solange es nicht schwarz ist, interessierts mich eh nicht :klugscheisser
      Was mich an dem ganzen nur unglaublich stört ist die Tatsache, dass man ja um vieles nicht herum kommt. Ich bin z.b richtig gut darin an Autos oder Motorrädern rumzuschrauben oder Diagnosen zu stellen, was denn wohl kaputt sein könnte. Also an alten Autos. (auch wenn ich ansonsten ne handwerkliche Niete bin) Bei den neuen ist mein bissl Amateurwissen aber hinfällig, denn ohne Werkstatt geht ja leider gar nix mehr dank Elektronik und immer komplizierterer Bauweise.
      Sämtliche Elektrogeräte sind inzwischen ja so gebaut, dass sie nach einer gewissen Zeit den Geist aufgeben und eine Reparatur teurer kommt, als eine Neuanschaffung. Also wirds weggeworfen und neu gekauft. Angefangen beim Handy über Waschmaschine etc.
      Bei Möbeln dagegen, bin ich definitiv eher minimalistisch eingestellt. Ich kaufe wenns mir gefällt und das gefällt mir dann auch noch in vielen Jahren. Dementsprechend leer ist meine neue Wohnung auch heute noch, nach fast einem halben Jahr. Es fehlt immer noch an Möbeln. Aber ich kaufe nix, nur damit ichs habe oder weils gerade hip ist. Ich kaufe erst wenn ich mir sicher bin "ja, das ist es!" Ich habe beim Umzug den Fehler gemacht mir eine Couch zu kaufen nur weil ich sie gebraucht habe und dann eine genommen, die günstig war und pünktlich geliefert wurde. Das bereue ich jetzt vom ersten Tag an. Riesen Fehler!!
      Also wird die über kurz oder lang wieder verschwinden. Schade ums Geld! :(
      Leben ist das was passiert während du planst :8

      Dany, Lilly und Hildegard

      unvergessen meine geliebten Fellnasen :stern AllyMcCat, :stern Attila :stern Cleopatra :stern Sheila :stern Felix :stern Molly :stern Strolchi
      Und natürlich auch :stern Nymphensittich Cinderella die mein Leben 21 Jahre lang begleitet hat :kerze1:

      AllyMcCat schrieb:

      Solange es nicht schwarz ist, interessierts mich eh nicht


      bei mir genau umgekehrt... wenn's schwarz ist (oder grau), interessiert's mich nicht :haha das macht's deutlich leichter, weil es ganz vieles nur in schwarz/weiß/grau und einer (gerade angesagten) Farbe gibt, die mir eh nicht steht :haha schwarz geht nur bei Schuhen und Hosen :D

      AllyMcCat schrieb:

      Bei Möbeln dagegen, bin ich definitiv eher minimalistisch eingestellt. Ich kaufe wenns mir gefällt und das gefällt mir dann auch noch in vielen Jahren. Dementsprechend leer ist meine neue Wohnung auch heute noch, nach fast einem halben Jahr. Es fehlt immer noch an Möbeln. Aber ich kaufe nix, nur damit ichs habe oder weils gerade hip ist. Ich kaufe erst wenn ich mir sicher bin "ja, das ist es!"


      ist bei mir genauso. Wenn ich was kaufen muss, weil's ich echt brauche, bereu ich es immer. 2007 musste dringend ein kleiner Schrank für Jacken her und ich bin bei Ikea gelandet :ko weil einfach nix besseres verfügbar war. Der ist jetzt endlich letztes Jahr einem schönen gewichen und ich weiß, der taugt was, gefällt mir noch in 10 Jahren und wird hier lange stehen.

      Ich guck mich aber eh selten an was satt, wenn ich mich mal dabei ertappe, dass ich denke "boah, das kannste aber eigentlich nicht mehr sehen", schaltet mein Hirn meist sofort auf "mit neuen Augen sehen" (als hätte ich es zuvor noch nie gesehen - ganz merkwürdig) und dann gefällt's mir meistens wieder :haha

      Mit der Couch geht's mir ähnlich. Sie ist eigentlich top in Ordnung, nur der Bezug (Mikrovelours) ist einfach speckig. Ne Husse nähen kann ich nicht, also bin ich am überlegen, sie neu polstern zu lassen bzw. beziehen zu lassen, denn ne neue kaufen wäre Verschwendung, Quatsch und in dieser Qualität auch nicht mehr zu haben (fürchte ich)

      Das einzige, was bei mir echt neu gemacht werden muss ist mein Fußboden (Laminat gegen PVC, Fliesen werd ich mir nicht leisten können, fürchte ich), weil Jeannie den einfach ruiniert hat :ko da war's dann nix mit nachhaltig.
      Die Erde ist rund, damit die Menschen auch dann an ihrem Ziel ankommen, wenn sie in die falsche Richtung laufen

      Betrachte immer die helle Seite der Dinge oder reibe die dunkle, bis sie glänzt (Norman Vincent Peale)

      Kreatinin-Wert bei gebarften Katzen
      ANZEIGE

      Marani schrieb:

      und ich bin bei Ikea gelandet


      Ich hab ja prinzipiell nix gegen Möbel von Ikea. (also rein optisch, vom Rest mal abgesehen) So eine Hemnes Kommode hab ich z.B. auch. Aber auch da ist es so. Die gefällt mir schon lang und wird wahrscheinlich auch behalten bis sie auseinander fällt. Und wenn sie mir so nicht mehr gefällt, wird sie beklebt, angemalt oder bekommt andere Griffe. :D
      Leben ist das was passiert während du planst :8

      Dany, Lilly und Hildegard

      unvergessen meine geliebten Fellnasen :stern AllyMcCat, :stern Attila :stern Cleopatra :stern Sheila :stern Felix :stern Molly :stern Strolchi
      Und natürlich auch :stern Nymphensittich Cinderella die mein Leben 21 Jahre lang begleitet hat :kerze1:
      Hemnes hätte ich gerne gehabt damals, aber den gab's grad nicht, deswegen wurde es Aneboda... danach hab ich entschieden "nie wieder Ikea" :ko ok, er hat auch recht lange gehalten, das muss ich schon sagen, aber sowas von lawede
      Die Erde ist rund, damit die Menschen auch dann an ihrem Ziel ankommen, wenn sie in die falsche Richtung laufen

      Betrachte immer die helle Seite der Dinge oder reibe die dunkle, bis sie glänzt (Norman Vincent Peale)

      Kreatinin-Wert bei gebarften Katzen
      Mag die Sachen von Ikea. ;) waren bei uns auch nie instabil. Ich gestalte sie immer wieder um. Gestern hab ich zu GG gesagt, dass wir für die Katzen besser da nen Schrank gekauft hätten, als Grundlage für die Kratzwand.
      Recycle bzw Upcycle gerade alte Schrauben und Muttern, die bilden die Grundlage für kleine Griffe für meine Minikommoden aus Pappe.
      Die Form ist von nem Schraubverschluss einer Tablettendose abgeformt. Da ich 24 Griffe brauche leisten alte Schrauben dann wertvolle Dienste :-)
      Liebe Grüsse
      von Nicole, dem Äffchen (im) Bamboo und der Erdmännchenlady Ziva.
      :love:
      Beobachte die Welt der Tiere und Du lernst Dich selbst kennen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „NicAn“ ()

      bei uns wurde heute die Sat-Anlage gewechselt und angeschlossen, also hatte ich 2 Fernsehtechniker in der Wohnung. Als es drum ging, dass ich den TV mal einschalten und den Sendersuchlauf starten sollte, bin ich zu meiner Steckdosenleiste gekrabbelt und hab sie angemacht. Der eine Techniker meinte, das sei ja Quatsch, der Standby-Betrieb braucht ja kaum Strom (außerdem wird nachts das EPG aktualisiert - für mich nicht lebensnotwendig), höchstens 5 Euro/Jahr. Für mich ist das eine Prinzipfrage, aber spaßeshalber hab ich's mal überschlagen:

      ich zahle 26 Cent/kWh, bei 5 Euro/Jahr sind das 19,irgendwas kWh. Dann hab ich einfach mal festgelegt, dass von den 7 Mrd. Menschen auf der Welt vielleicht 2 Mrd. in finanziellen Situationen leben, die den Besitz eines TVs ermöglichen und das dann nochmal halbiert, weil ja in Familien immer noch nicht JEDER einen TV hat. Ich hab also vielleicht/vermutlich etwas tief gegriffen, aber nehmen wir an, es sind 1 Mrd. Menschen, die ihren TV (der pro Jahr im Standby ja nur 5 Euro kostet) in ebendiesem Standby lassen. Dann sind das pro Jahr 19.000.000.000 kWh und das soll Quatsch sein? Damit kann man 4.750.000 4-köpfige Familien 1 Jahr lang mit Strom versorgen (laut Internet)
      Die Erde ist rund, damit die Menschen auch dann an ihrem Ziel ankommen, wenn sie in die falsche Richtung laufen

      Betrachte immer die helle Seite der Dinge oder reibe die dunkle, bis sie glänzt (Norman Vincent Peale)

      Kreatinin-Wert bei gebarften Katzen
      Das sind die, die auch nie verstehen, warum man den Cent "ehrt"
      Sie sehen nicht über den Tellerrand, da kann man nix machen.
      Liebe Grüsse
      von Nicole, dem Äffchen (im) Bamboo und der Erdmännchenlady Ziva.
      :love:
      Beobachte die Welt der Tiere und Du lernst Dich selbst kennen.
      er hatte mich dann für seine Unterlagen nach meinem Beruf gefragt und ich hab gesagt "Umweltschutztechnikerin", zumindest meinte er daraufhin "ach, deswegen schalten Sie aus..." wenigstens DAS kam irgendwie an :ko

      Also Leute: was sich ganz ausschalten lässt, schaltet ganz aus, was sich nicht ganz ausschalten lässt, hängt's an eine schaltbare Steckdosenleiste, wenn's nicht grad der Radiowecker oder die Kühl-Gefrierkombi ist :haha
      Die Erde ist rund, damit die Menschen auch dann an ihrem Ziel ankommen, wenn sie in die falsche Richtung laufen

      Betrachte immer die helle Seite der Dinge oder reibe die dunkle, bis sie glänzt (Norman Vincent Peale)

      Kreatinin-Wert bei gebarften Katzen
      :yes

      Marani schrieb:

      Also Leute: was sich ganz ausschalten lässt, schaltet ganz aus, was sich nicht ganz ausschalten lässt, hängt's an eine schaltbare Steckdosenleiste, wenn's nicht grad der Radiowecker oder die Kühl-Gefrierkombi ist
      :yes
      Hab für die ganzen Aufladegeräte (Handy, Kamera, Lichtakku,) , die meist trotzdem an der Steckdose hängen bleiben, weil man nicht weiß wohin, eine Extrasteckdose, da ist nicht nur die Leiste komplett abschaltbar, sondern jeder einzelne Anschluss. So bleiben alle Stationen verfügbar, ohne Strom zu ziehen. :D Und wenn ich eine brauch, wird sie angeknipst.
      Total praktisch!
      Liebe Grüsse
      von Nicole, dem Äffchen (im) Bamboo und der Erdmännchenlady Ziva.
      :love:
      Beobachte die Welt der Tiere und Du lernst Dich selbst kennen.
      Das mache ich schon seit Jahren. Bei mir läuft nix auf standby. Es brennen keine unnötigen Lichter und ich versuche allgemein sehr sparsam mit dem Strom zu sein. Trotzdem hat mir der erste Abschlag in der neuen Wohnung jetzt 40,-€ Vorauszahlung beschert. Mir kommt das viel vor.... :left-right
      Leider hab ich, als ich in meine neue Wohnung gezogen bin, nicht dran gedacht mich schlau zu machen welcher Stromanbieter der Beste ist, da alles so schnell ging. Ich würd ja gerne zu einem Ökostromanbieter wechseln, weiß aber noch nicht so recht wie man das anstellt und ob bzw wann das geht. Muss mich mal irgendwann Schlau machen. Hat da jemand Erfahrung?
      Leben ist das was passiert während du planst :8

      Dany, Lilly und Hildegard

      unvergessen meine geliebten Fellnasen :stern AllyMcCat, :stern Attila :stern Cleopatra :stern Sheila :stern Felix :stern Molly :stern Strolchi
      Und natürlich auch :stern Nymphensittich Cinderella die mein Leben 21 Jahre lang begleitet hat :kerze1: