Katzen Inkontinenz.

    Bei Fragen rund um die Gesundheit Eurer Katze solltet Ihr immer einen Tierarzt befragen. Die hier geschilderten Erfahrungen und Empfehlungen stammen von Laien und Liebhabern und ersetzen niemals einen Tierarztbesuch.

      Katzen Inkontinenz.

      Hallo,

      meine 16 jährige Katze macht seit ungefähr 2 monaten immer wieder auf ihren Schlafplatz, und mittlerweile weiß ich nicht mehr weiter. Urin-proben beim Arzt haben nix ergeben. Ihr ihren schlafplatz wegnehmen ( ist ein Teil eines alten Kratzbaumes) sodass sie nicht mehr auf ihren Schlafplatz sondern in ihre Toilette macht hat auch nicht wirklich geholfen. Anfangs hat sie zwar in Katzenklo gemacht, aber deutlich weniger ( 1-2 mal pro tag, "normal" auf den Schlafplatz macht sie ca. 4-6 mal pro Tag) , wir tauschen daher die decken mehrmals pro tag aus.
      Falls jemand hilfe weiß oder einen ähnlichen fall selbst schon mal hatte, bitte helfen!

      Vielen Dank trotzdem.
      Wie genau ist das denn jetzt:

      Ist sie inkontinent, das heißt, dass sie Urin verliert, keine richtige Kontrolle mehr über ihre Blase hat..... oder pinkelt sie ganz normal und bewusst auf ihren Schlafplatz?

      Das sind ja zwei ganz unterschiedliche Dinge.
      :herz
      "Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Amiga de los animales“ ()

      Johnny_999 schrieb:

      Falls jemand hilfe weiß


      Vielleicht solltet ihr Wickelunterlagen verwenden. Die kann man dann entsorgen und das Waschen fällt weg (sie liegen da auch ganz gern drauf) oder Windeln mit Body verwenden.....vor allem viel Liebe schenken denn auch der Katze wird es damit nicht gut gehen....
      Liebe Grüße
      .............von den Fellnasen und Yvonne
      ............................................................. im hohen Norden
      :wink
      11+ zwei unter einem Dach

    MietzMietz to go