Um den neuesten Änderungen in der Datenschutzgesetzgebung zu entsprechen und unsere Verpflichtung zur Transparenz aufzuzeigen haben wir unsere Datenschutzerklärung und AGB aktualisiert.

Balkon- und Gartenjahr 2018

      Na ja, ich bin in sofern ganz froh drum, weil Brennnesseln ja Schmetterlingsbrutstätten sind. So können die drüben bei ihr groß werden - und bei mir haben sie dann die Blüten. Und ich muss keine Brennnesseln "anbieten" - sooo toll fände ich die nämlich nicht im eigenen Garten. Aber da ihre Blühpflanzen vor lauter Wucher immer weniger werden - muss sie sich halt nicht wundern, wenn ich sozusagen "das Vergnügen habe"...
      Grüße von Britta und dem Müffchen vom See!

      "Eine Katze kommt nicht immer, wenn du sie rufst - aber sie ist immer da, wenn du sie brauchst :love: ."
      Bei unsren Nachbarn gibts auch ein Brennnesselbeet :D Aber da wundert sich auch niemand, die alte Dame macht nix und kann auch glaub nix mehr machen.

      Auf der andren Seite haben wir einen schon mega gepflegten Garten, aber viele Tierchen sieht man da ja nich außer der eigenen Katze :sehnix Die andre nennt sich selbst Unkrautgärtnerin, hat aber auch einen eigentlich schönen Garten. Und die letzten haben nur Gemüsebeete :D Aber sehr schöne Sachen. Der ist Zaun an Zaun mit unserem Gemüsebeet, das schon echt traurig war letztes Jahr :haha
      Liebe Grüße, Düdi mit Maja, Abby und Pearl :herz-pfeil
      Für immer unvergessen :stern Horsti
      ANZEIGE

      Müffchen schrieb:

      Brennnesseln


      abgesehen vom genialen Tee sind die auch lecker als Würzkraut im Salat... schön nussig :D

      zu den rankenden Dingern fällt mir Nachtschatten ein. Wächst wie Sau, hat aber wunderschöne violett-gelbe Blüten...

      bei uns wächst überall Mahonie, ich glaub, wenn die einmal irgendwo ist, wird man sie auch nicht mehr los. Eigentlich ist die toll, Frühblüher und Bienenstaude, im Herbst Beerchen für die Vögel, wenn nur nicht die Blätter so "unattraktiv" wären (erinnert mich einfach an Friedhof)
      Die Erde ist rund, damit die Menschen auch dann an ihrem Ziel ankommen, wenn sie in die falsche Richtung laufen

      Betrachte immer die helle Seite der Dinge oder reibe die dunkle, bis sie glänzt (Norman Vincent Peale)

      Kreatinin-Wert bei gebarften Katzen
      Jaaa die mein ich. Unter anderem, glaub da war noch ne andre dabei. Es is ja okay in Maßen, aber halt da wo ich es will und nicht überall :-) Hab auch lang nicht alles wegbekommen, aber das war mir dann auch egal. Hauptsache das ist nicht überall. Irgendwas aus dem Rasen wuchert sogar die Bodendecker zu, das musste auch weg. Im Rasen solls bleiben, da hab ich keine hohen Ansprüche, der ist halt da.

      Es hat halt alles was mit den Dimensionen zu tun. In Maßen okay, in Massen ähm nein.
      Liebe Grüße, Düdi mit Maja, Abby und Pearl :herz-pfeil
      Für immer unvergessen :stern Horsti
      so, ich läute offiziell den Frühling ein... die erste Schnake (für alle nicht-Pälzer und nicht-Saarlänner: Mücke) gesichtet und das erste Bienchen gerettet (und außer drei popligen Blütchen Geißkraut das vergessen hat, im Winter zu sterben konnte ich ihr nix anbieten :(( ) und daraufhin mein erstes Bienenhotel aufgehängt :D am WE durchstöber ich mal meine Balkonkästen nach "Abfall" und meine gesammelten Blühmischungstütchen nach "was will wann gesät werden" und dann geht's vielleicht schon in die Vorzucht :yes
      Die Erde ist rund, damit die Menschen auch dann an ihrem Ziel ankommen, wenn sie in die falsche Richtung laufen

      Betrachte immer die helle Seite der Dinge oder reibe die dunkle, bis sie glänzt (Norman Vincent Peale)

      Kreatinin-Wert bei gebarften Katzen
      Im Jänner den Frühling einläuten :klugscheisser
      Wir haben einen halben Meter Schnee und du schreibst vom aussäen! :eek
      Mein junger Freund... wenn sie Verfasser psychologischer Romane werden und über die Rätsel der Menschenseele schreiben wollen, dann ist es das Beste, Sie schaffen sich ein Katzenpärchen an. (Aldous Huxley)

      Simba und Nala - Zwei wie Pech und Schwefel
      Was das Bienchen alles weiß!! :klugscheisser
      Wahrscheinlich graben die Wühlmäuse grad den ganzen Garten um und fühlen sich unter der dicken Schneedecke pudelwohl!
      Die Fellnasen verbringen die meiste Zeit im Haus, weil's draußen frisch und feucht ist. Das Flauschebauchi hängt halt im kalten, nassen Schnee, wenn Katz rum stapft! ;)

      Aber... Projekt "Physalis überwintern" läuft nicht so schlecht. Die eine oder andere Frucht kann ich sogar noch ernten und noch ist keine Pflanze über den Jordan gegangen.
      Nach dem Feigenbaum sollte ich dringend mal schauen.... :roll
      Mein junger Freund... wenn sie Verfasser psychologischer Romane werden und über die Rätsel der Menschenseele schreiben wollen, dann ist es das Beste, Sie schaffen sich ein Katzenpärchen an. (Aldous Huxley)

      Simba und Nala - Zwei wie Pech und Schwefel