Lucy hat plötzlich Durchfall und erbricht

    Bei Fragen rund um die Gesundheit Eurer Katze solltet Ihr immer einen Tierarzt befragen. Die hier geschilderten Erfahrungen und Empfehlungen stammen von Laien und Liebhabern und ersetzen niemals einen Tierarztbesuch.
      Prima, dann kann das Wochenende jetzt ja unbesorgt kommen :applaus :yes

      Schmart schrieb:

      Ich weiß nicht, ob es unter diesen Umständen Sinn macht, die bisher gesammelten aufeinander folgenden Kotproben von 2 Tagen (Dienstag und Donnerstag) mit dem dritten Tag zu komplettieren und auf Giardien hin untersuchen zu lassen. Denn der Output war gestern normal wurstförmig und fest.

      ich persönlich würde mir das jetzt sparen.

      Schmart schrieb:

      Interessant ist noch, dass sie dann, als es ihr wirklich schlecht ging, lieber auf der Wärmematte auf dem Kratzbaum schlief.

      ja klar, wir nehmen bei Bauchweh ja auch die Wärmflasche mit ins Bett :-) schlaue Mietze :inlove
      :herz
      "Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"

      Auf die Laboruntersuchung der Kotproben würde ich jetzt wohl auch verzichten. Es war ja vorbeugend, falls es Lucy nicht besser gegangen wäre. Nun scheint aber die Normalität wieder eingezogen zu sein :yes .
      Liebe Grüße Zaubermaus Daria :love: & noch Fauchi Chenoa :love: und Dosine Gudy
      Patentante von Hibbelchens Thilly von Elbflorenz :herz , Iwons Moriah :herz , Kathi vom KatzenTRaum :herz & BiBoKas Kaspar :stern
      Merlin & Stanley im Herzen
      Im Zauberland mit den "Drei Taskalis" Daria, Stanley & Chenoa
      So, dass soll jetzt mein (vorläufig) abschließender Beitrag zu diesem Thema sein.

      Gestern Abend konnte ich wieder 4 normale Kot-Würstchen von Lucy entsorgen, also quasi "business-as-usual". :yes Eine Laboruntersuchung derselben schenke ich mir daher.

      Und Lucy ist auch noch mal kurz draußen gewesen. Da es dort aber denkbar ungemütlich nass-kalt war (dichter Nebel!), lag sie bald wieder auf der Wärmflaschen-beheizten Fensterbank im Treppenhaus. Derweil ließ es sich Cara nicht nehmen, Lucy Zimmer genau zu inspizieren und die Wärmematte ausgiebig zu testen. Fazit: Empfehlenswert. Wer Katzen längere Zeit an einem Ort ruhig stellen möchte, sollte sich so etwas unbedingt anschaffen. ;)

      Auch gefressen hat Lucy gestern wieder ordentlich. Heute Morgen gab's die letzten Reste der Hähnchenschenkel mit Reis, jeweils 30 g für Lucy und Cara. Letztere schien auch nur mäßig begeistert von dem Bio-Fleisch. Aber auch Katzen-Fertignahrung mit Huhn kam hier noch nie so richtig gut an ...

      So, und wer ab und an Neues zu meinen drei Grazien lesen möchte, sei hier auf meinen Geschichten-Thread -> "Allein unter Frauen" :inlove :ko verwiesen.

      Schönen Gruß
      ^..^___/`

      „Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe.“ Rainer Maria Rilke (1875 - 1926)
      "A black cat crossing your path signifies that the animal is going somewhere." Groucho Marx (1890 - 1977)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Schmart“ ()