Katze kotet neben das Katzenklo

      Schonkost kannst du ein paar Tage mit gekochtem Huhn machen. Viele nehmen Reis dazu. Nehme an, er hat Royal Canin da. Aber wenn sie kein TroFu bekommen ist es glaub ich besser damit nicht anzufangen. Wo ein Klo hinkönnte, kann ich dir leider nicht sagen. Im Bad oder in unbelebteren Räumen ist es meist gut aufgestellt, weiss aber nicht, ob es bei dir soetwas gibt. Hier im Forum gibt es auch viele, die es in Schränken eingebaut haben z.B. @Justusunddiemiez
      Liebe Grüsse
      von Nicole, dem Äffchen (im) Bamboo und der Erdmännchenlady Ziva.
      :love:
      Beobachte die Welt der Tiere und Du lernst Dich selbst kennen.
      Ich habe gestern Abend mit dem gekochten Huhn angefangen... Jenny ist nur mäßig beigeistert. Ich habe sechs Tagesportionen fertig gemacht und eingefroren, aber heute hat Jenny bislang vielleicht 20g oder 30g gefressen.... lediglich die Hühnerbrühe schlabbert sie gerne runter.
      Reis habe ich keinen dazu gemacht, statt dessen eine über zwei Stunden mitgekochte Karotte, die ich in jeder Tagesportion etwas verteilt hab.... soll ja stuhlregulierend wirken...

      Meine Frage: wie lange kann ich dem Wenig bis Garnichtfressen zusehen, wenn Jenny sonst nichts zu sich nimmt? Ich will es schon ein paar Tage durchhalten und habe die Hoffnung, dass sie es doch frisst, wenn sie merkt, es gibt sonst nix. (Wobei in Lunas Napf Dosenfutter ist, und das riecht sie natürlich).
      Heute Morgen war wieder eine schöne feste Katzenwurst im Klo von Jenny :applaus - aber ich will ja wissen, ob das auch über ein paar Tage mal so bleibt...
      ANZEIGE
      Drei Tage lang habe ich die Schonkost bei Jenny durchgehalten... dann bin ich umgestiegen auf Barf (morgens und abends) und mittags 100g hochwertiges Nassfutter.
      Solch einen breiigen Kot hatte Jenny seither nicht mehr. Einmal hat sie noch neben das Katzenklo gemacht (vorgestern) - wobei das vermutlich damit zusammen hängt, dass gerade unser Garten umgebaut wird und sie daher nur eingeschränkt raus können... das wird ihr nicht gepasst haben .

      Werde mich wohl damit abfinden müssen, dass sie solche Veränderungen mit ihrem Häufchen neben dem Klo kommentiert :left-right - aber wenigstens scheint der Durchfall wirklich mit einer Futterunverträglichkeit zusammen zu hängen und die lässt sich ja rausfinden.... UND ihr Verhältnis zu Luna ist wieder WESENTLICH besser geworden :inlove - heute haben sie sogar das erste Mal wieder direkt neben einander gefressen... und nicht am anderen Ende des Raumes :klugscheisser

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Luna&Jenny“ ()