Hilfe bei einem kleinen Vampirzahn :)

      Hilfe bei einem kleinen Vampirzahn :)

      Hallo zusammen :-)

      Gerne würde ich auf die Kompetenz der Mitglieder hier zurückgreifen wollen bei einem Problem was wir 2 Dosenöffner mit einem kleinen Vampirzahn haben.

      Wir haben uns vor einigen Monaten eine Katze "Emma" geholt, die mittlerweile 9 Monate alt ist.
      Sie ist groß gewachen, eine Schönheit und hat einen tollen Charakter.
      Aufgrund der Tatsache dass sie, trotz Spielen und Beschäftigen mit ihr, sehr unausgelastet und aggressiv war (hat sich im Arm verbissen und verkrallt wie ein abgerichteter Schäferhund), hatten wir uns entschlossen eine weitere Katze (einen Kater) "Spencer" bei uns aufzunehmen.

      Es hat vllt 1 Woche gedauert und die beiden lieben sich seitdem abgöttisch.
      Soweit so gut, nur hier fingen nun die Probleme an...

      Problem 1:
      Emma ist mittlerweile 9 Monate alt und bei 4,2kg - 4,3kg angekommen, zudam sie ist toll gewachsen.
      Spencer allerdings ist, im Gegensatz zu Emma in diesem Alter, eher zurückgeblieben was das Wachstum angeht, was aber auch daran liegt, dass Emma immer etwas zu fressen hatte.
      Dies können wir bei Spencer leider nicht mehr machen, da Emma alles wegfrisst und er somit leer ausgehen würde.
      Beide werden zeitgleich gefüttert, sowohl Nassfutter als auch Trockenfutter, wobei Emma eine abgewogene Menge bekommt und Spencer deutlich mehr.

      Problem 2:
      Seitdem Spencer da ist, frisst Emma alles an und teilweise auch auf...sei es Milchreistüten, Salzkartons, Plastikdosen, wenn man am Tisch sitzt kommt ne Tatze hoch und versucht sich was vom Teller zu klauen, usw usw usw.
      Das Katzen grundsätzlich am Verhungern sind ist mir bewusst :8 ...allerdings bei ihr ist das schon extrem (meiner Meinung).
      Gerne würde ich auch einfach eine große Schale Trockenfutter in die Küche stellen, so dass halt immer was da ist, in der Hoffnung dass sie dadurch was entspannter wird, leider befürchte ich, dass das Trockenfutter dann direkt aufgefressen wird und die Katze platzt.
      Ich bin auf meiner Suche schon auf das "Pica Syndrom" gestoßen, aber hoffe, dass es nur wie beim Menschen ist, wenn der kleine Zeh am linken Fuß weh tut, man direkt Krebs im Kopf hat - sprich eine maßlose Übertreibung, allerdings möchte ich auch nicht, dass es vllt wirklich so ist und ich nicht rechtzeitig reagiert habe.

      Habt ihr Erfahrungen oder ggf. sogar Lösungen zu meinen 2 Problemen (Falls es denn wirklich welche sind)?

      Vielen lieben Dank im Voraus :-)
      Die sind ja beide noch im Wachstum und brauchen viel Energie, bzw. Futter. Kann es sein, dass Emma einfach Hunger hat, weil sie jetzt weniger Futter zur Verfügung hat und deshalb alles anfrißt?

      Wieviel bekommt sie denn und wie oft? Ist es hochwertiges Futter?

      Gegen Futerklau hilft ein chipgesteuerter Futterautomat, aus dem nur die betreffende Katze futtern kann (Surefeed z.B.)
      :herz
      "Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"

      ANZEIGE

      DerWaschbaer schrieb:

      Dies können wir bei Spencer leider nicht mehr machen, da Emma alles wegfrisst und er somit leer ausgehen würde.


      da helfen Surefeeds, wie Amiga schon sagte ;)

      wo kommen die beiden denn jeweils her?
      Die Erde ist rund, damit die Menschen auch dann an ihrem Ziel ankommen, wenn sie in die falsche Richtung laufen

      Betrachte immer die helle Seite der Dinge oder reibe die dunkle, bis sie glänzt (Norman Vincent Peale)

      Kreatinin-Wert bei gebarften Katzen
      Guten Morgen zusammen :)

      Vielen lieben Dank erst einmal für eure Antworten :)

      Amiga de los animales schrieb:

      Die sind ja beide noch im Wachstum und brauchen viel Energie, bzw. Futter. Kann es sein, dass Emma einfach Hunger hat, weil sie jetzt weniger Futter zur Verfügung hat und deshalb alles anfrißt?

      Wieviel bekommt sie denn und wie oft? Ist es hochwertiges Futter?

      Gegen Futerklau hilft ein chipgesteuerter Futterautomat, aus dem nur die betreffende Katze futtern kann (Surefeed z.B.)

      Als wir zum Ziehen der Fäden nach der Kastration von Emma beim TA waren und wir diesem erzählt haben das Emma noch Kitten-Futter bekommt, wurden wir nur mit großen Augen angeschaut und haben die Aussage zu hören bekommen, Emma wäre kein Kitten mehr. Zudem wog sie zu diesem Zeitpunkt 4,5kg und hatte schon einen ordentlichen "Hängebauch", woraufhin sie dann auf Diät gesetzt wurde. Nach einiger Zeit hatten wir sie dann wieder auf ca 4kg (+0,1kg). Das war allerdings vor ca 2 Monaten. Jetzt wiegt sie wieder 4,4kg (+0,1kg), allerdings mit total dynamischer Figur
      Emma bekommt 2x 80gr Nassfutter (morgens und abends) und nachmittags ca 20gr Trockenfutter über einen Futterautomaten. Beide bekommen Majestic Nassfutter, da Spencer einen sensiblen Magen hat
      Trockenfutter kriegt Spencer noch für Kitten und Emma für "gemütliche" Katzen.

      Marani schrieb:

      DerWaschbaer schrieb:

      Dies können wir bei Spencer leider nicht mehr machen, da Emma alles wegfrisst und er somit leer ausgehen würde.


      da helfen Surefeeds, wie Amiga schon sagte

      wo kommen die beiden denn jeweils her?

      Ich glaube, wenn Emma das spitzt kriegen würde wegen dem Futterautomaten, dass der immer was ausspuckt wenn sie da ran geht, wäre das Teil innerhalb eines Tages leer :)
      Äähm ... der Surefeed würde sich ja bei Emma eben nicht öffnen, das ist ja der Trick an der Sache. Er reagiert nur auf diejenige Katze/Kater mit dem dazu einprogrammierten Chip. Das bedeutet, dass du deine Katzen chippen lassen müsstest, die oder den Surefeed programmierst und dann kann jede ihren eigenen Surefeed mit der passenden Futtermenge benutzen.

      Das ist zwar nicht ganz billig, das Ding, aber gerade wenn Katzen unerschiedliche Mengen und / auch unterschiedliches Futter bekommen sollen, sehr praktisch und macht den Preis wieder wett.

      LG Pumilus :-)
      Dagi und Bruderherz mit den Schnuckeln George & Fred, Poti & Puma sowie Ex-Streunerchen Nora & Julius. Unvergessen meine Belinda, Bungichi, Omelli und Bubba und Brüderchens Katzen Mäuschen, Knuddel, Emma und Steed :love: .
      das mit dem Futter, soviel wie sie mögen gilt an sich bis sie 1 Jahr sind. 160g Nafu plus 20g Trofu ist wirklich nicht viel, gerade wenn sie großgewachsen ist und sie befindet sich ja auch noch in der Wachstumsphase.
      Da ist es nicht verwunderlich wenn sie alles anfrißt............. sie hat schlicht und einfach Hunger.

      Bekomm jetzt keinen Schrecken, aber Kitten können zeitweise bis 600g Naßfutter amTag verdrücken.
      Gib ihr mal, wenn Du ihr das Nafu gibst, solange Nachschlag in den Napf bis sie nichts mehr fressen mag.


      Wenn ich das richtig verstanden habe, trat das Problem erst auf, nachdem sie die abgewogene Menge bekommt:

      DerWaschbaer schrieb:

      Seitdem Spencer da ist, frisst Emma alles an und teilweise auch auf...sei es Milchreistüten, Salzkartons, Plastikdosen, wenn man am Tisch sitzt kommt ne Tatze hoch und versucht sich was vom Teller zu klauen, usw usw usw.


      DerWaschbaer schrieb:

      dass Emma immer etwas zu fressen hatte.
      Dies können wir bei Spencer leider nicht mehr machen, da Emma alles wegfrisst und er somit leer ausgehen würde.
      Beide werden zeitgleich gefüttert, sowohl Nassfutter als auch Trockenfutter, wobei Emma eine abgewogene Menge bekommt und Spencer deutlich mehr.




      :herz
      "Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Amiga de los animales“ ()

      DerWaschbaer schrieb:

      Emma bekommt 2x 80gr Nassfutter (morgens und abends) und nachmittags ca 20gr Trockenfutter über einen Futterautomaten.


      Amiga de los animales schrieb:

      160g Nafu plus 20g Trofu ist wirklich nicht viel


      Ich finde auch das es nicht viel ist und vielleicht daher auch ihr Verhalten kommt :?
      Liebe Grüße
      .............von den Fellnasen und Yvonne
      ............................................................. im hohen Norden
      :wink
      11+ zwei unter einem Dach

    MietzMietz to go