Um den neuesten Änderungen in der Datenschutzgesetzgebung zu entsprechen und unsere Verpflichtung zur Transparenz aufzuzeigen haben wir unsere Datenschutzerklärung und AGB aktualisiert.

Viel Freude über die "Hilfe" beim Abwasch

      Viel Freude über die "Hilfe" beim Abwasch

      unvergessen:meine :stern Kaspar, Ballerina,Mike, Zalima, Mäxi, Khalil, Mori, Philipp, Kater Carlo und Tipsi
      Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken ( Schopenhauer)
      ____________________________________________________________________________________________

      Wie sich Perser in mein Herz geschlichen haben
      :sehnix :haha


      Das erinnert mich gerade an das Missgeschick meiner Kollegin A :pfeif Sie im Eifer die Wäsche auf Arbeit zusammen gesammelt und Maschine angestellt. Kurz drauf fragt die andere Kollegin B : hast du meine Jacke gesehen, da ist mein Handy drin :?
      Kollegin A :o :eek doch nicht die die da auf der Anrichte lag....beide sind zur Maschine gerannt und siehe da....das Handy hatte sich nach vorne "gewühlt" und drehte seine Runde am Bullauge :sehnix es ist hinüber :kerze1:
      Liebe Grüße
      .............von den Fellnasen und Yvonne
      ............................................................. im hohen Norden
      :wink
      11+ zwei unter einem Dach
      ANZEIGE
      @Hein Mück ,deine Geschichte paßt herrlich zum Video :haha
      unvergessen:meine :stern Kaspar, Ballerina,Mike, Zalima, Mäxi, Khalil, Mori, Philipp, Kater Carlo und Tipsi
      Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken ( Schopenhauer)
      ____________________________________________________________________________________________

      Wie sich Perser in mein Herz geschlichen haben

      Justusunddiemiez schrieb:

      zum glück ist man haftpflicht versichert
      :( leider nein...die Versicherung von Kollegin A sagt das ist ein "Dienst-Unfall" und die Betriebshaftpflicht sagt das Handy hätte dort nicht liegen dürfen....Kollegin A hat aber nicht das Geld um Kollegin B das Handy zu ersetzen :(



      ElBiBo schrieb:

      ,deine Geschichte paßt herrlich zum Video
      :haha ja, deshalb ist sie mir auch spontan wieder eingefallen und musste sie mitteilen :schaem :sehnix
      Liebe Grüße
      .............von den Fellnasen und Yvonne
      ............................................................. im hohen Norden
      :wink
      11+ zwei unter einem Dach
      Okay, also da stimmt sogut wie gar nichts. Die versicherung geht auf Dummfang :) wobei das schon arg dreist ist, kann mir gar nicht vorstellen dass eine Versicherung sowas sagen würde!

      Also ein Dienstunfall, bzw ein Unfall ist es sowieso nicht, denn es wurde niemand verletzt :haha :klugscheisser Sowas hat dann auch nichts mit einer Versicherung zu tun sondern mit z bsp der BGHM bzw maximalst, wenn es ein leitender Angestellter, bzw Geschäftsführung ist, die Gruppenunfallversicherung z. Bsp.



      Eine Betriebshaftpflicht bezahlt das sowieso nicht, :klugscheisser es sei denn es wäre ein Diensthandy und gehört der Firma, dafür gibt es dann aber die Elektronikversicherung :)

      Das wäre ein Fall für die private Haftpflichtversicherung. Das handy kann liegen wo es will. In dem Fall ganz normal in der Jackentasche. Das ist völlig gleich wo das ist :)

      Das einzige Problem was die Haftpflicht sagen könnte wäre, „ aber es wurde ihr ja nicht gesagt sie solle die Jacke waschen und dass sie aufpassen soll bzgl Taschenleerung“

      aber das lässt sich ja auch ubterschiedlich auslegen.

      aufjedenfall ist es ein wasserschaden und es befinden sich bestimmt Seifenrückstände an dem Handy, es kann also auch in die Spüle gefallen sein bei einer Missgeschicklichechen Bewegung der Kollegin :klugscheisser :roll


      Edit: und wenn man sonst nix der haftpflicht meldet fragt die bei ca 800€ ( iphone) z bsp
      nicht nacht. Die schaut nach ah ja wasserschaden, seife, ( wenn überhaupt) und das wars.
      habe ich auch schon hinter mir, iphone in die toilette gefallen, das war dann meiner Oma in die Spüle gefallen :D




      ich betreue das Versicherungswesen meiner Firma und meiner Vater ist Abteilungaöeiter bei HDI, fragen immer her damit :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Justusunddiemiez“ ()

      Justusunddiemiez schrieb:

      Also ein Dienstunfall, bzw ein Unfall ist es sowieso nicht
      War ja nur eine Kurzfassung in "..." ;)

      Justusunddiemiez schrieb:

      Eine Betriebshaftpflicht bezahlt das sowieso nicht
      hat sie auch gesagt bekommen

      Justusunddiemiez schrieb:

      Das wäre ein Fall für die private Haftpflichtversicherung.
      Die hat es ja abgelehnt da es auf Arbeit passiert ist :(

      Justusunddiemiez schrieb:

      kann also auch in die Spüle gefallen sei


      Das kann sie ja nicht...der Fall ist ja schon gemeldet und abgelehnt worden
      Liebe Grüße
      .............von den Fellnasen und Yvonne
      ............................................................. im hohen Norden
      :wink
      11+ zwei unter einem Dach
      Das ist egal ob der auf arbeit passiert ist. Das spielt nichts zur sache.

      Edit: wenn die kollegin da schon gemeldet hat dann kann auch ein Familienangwhöeiwe oder freund sagen dass es ihm zu Hause passiert ist. Muss ja nicht über die Kollegin laufen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Justusunddiemiez“ ()