Was ich nie gedacht hätte zu meiner Katze zu sagen

      Was ich nie gedacht hätte zu meiner Katze zu sagen

      Hallo ihr Lieben, heute hab ich Bamboo gesagt: "Lass dir dein Haargummi nicht von deiner Schwester wegnehmen." Kurz gestockt und über diesen Satz gelacht. :haha Kennt ihr sowas auch? Einen Satz, den ihr nie gedacht hättet zu Euren Samtpfötchen zu sagen? Dann behaltet ihn nicht für Euch ;)
      Oder bin nur ich so bekloppt?
      Liebe Grüsse
      von Nicole, dem Äffchen (im) Bamboo und der Erdmännchenlady Ziva.
      :love:
      Beobachte die Welt der Tiere und Du lernst Dich selbst kennen.
      " :o Laura, nimm gefälligst deinen Hintern aus meinem Gesicht! :eek " (Menschenmami mag einfach nich an Plüschpopos schniffeln! :schmoll Und erst recht nich, wenn sich dieser kurz zuvor auf dem KK entleerte!!! :no :no :no )
      Cats are like a mystery in the fog. There is more in their mind than we are aware (Sir Walter Scott)


      Sabine mit Schmusebaby Laura und dem unvergessenen Sternchen Cleo (+ 25.09.2006) und mein Patensternchen Gitti vom KatzenTRaum (+ 04.01.2018)

      Stolze Patentante von Aurelia und Pucky vom KatzenTRaum :love: :love:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Frl. Katzenmami“ ()

      "Ihr seid's eh schon groß und bis Zeit zum Jausnen (Abendessen) is, bin i eh wieder da!" :pfeif

      "Simba, muass des sein, dassd ma du deinen Popsch ins G'sicht hoitst?"
      (Jeden Abend, wenn er sich zu mir auf die Couch kuschelt... Wobei eher auf mich drauf! Hab ich den Katerpopo beinah im Gesicht! :roll )
      Mein junger Freund... wenn sie Verfasser psychologischer Romane werden und über die Rätsel der Menschenseele schreiben wollen, dann ist es das Beste, Sie schaffen sich ein Katzenpärchen an. (Aldous Huxley)

      Simba und Nala - Zwei wie Pech und Schwefel
      Ich kann gar nicht alles aufzählen, womit ich die Katzen zutexte :sehnix
      "Seid schön lieb" sowieso regelmäßig + "heute komme ich früher/später" :schaem :haha

      Oder meine tierlose Freundin spult sich regelmäßig auf, wenn ich während eines Telefonats zu ihnen "hey Leute!" sage, weil sie über Tische und Bänke gehen. Jedesmal schnappt sie nach Luft und kärt mich darüber auf, dass das Katzen und keine "Leute" sind :haha

      Die Liste der Peinlichkeiten ist aber eigentlich endlos :duckundweg
      Liebe Grüße,
      Heike

      Hier sind wir :-)

      "Jeder, der eine Weile mit einer Katze zusammengelebt hat, weiß, dass die Tiere unendlich viel Geduld mit den Grenzen des menschlichen Verstandes haben." C. Amory

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Kaya&Stella“ ()

      "Ernie, wenn du jetzt nicht sofort aufhörst, den Gipsy in den Popo zu beißen, kommst in den Keller!" ....nicht das ich das jemals machen würde, weshalb solche Drohungen auch gänzlichst an ihm abprallen... :haha
      Die Augen einer Katze sind die Fenster in eine andere, zauberhafte Welt!

      Stolze Patentante von Chrissie's Knubbel!
      Wenn ich morgens aus dem Gartentörchen gehe, sage ich eigentlich immer (wahlweise oder alles drei) zu Kitty:

      1. Pass auf dich auf!
      2. Keine Mäuse in der Wohnung!
      3. Mach dir nen schönen Tag!

      1. Scheint sie *toitoitoi* zu 100% umzusetzen :yes .
      2. Wird manchmal missverstanden :left-right ..
      3. Keine Ahnung - ich hoffe es mal...
      Grüße von Britta und dem Müffchen vom See!

      "Eine Katze kommt nicht immer, wenn du sie rufst - aber sie ist immer da, wenn du sie brauchst :love: ."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Müffchen“ ()

      Das mit "Pass auf dich auf!" kenn ich auch.... Bei mir gibt's das halt in der Mehrzahl! ;)
      und den Satz: "Bitte macht's ned zu viel Sauerei, wenn ich ned da bin!" auch der fällt manchmal....

      Findet nicht immer Gehör, denn manchmal finde ich ein ganz schönes Gemetzel im Flur! :sehnix
      Mein junger Freund... wenn sie Verfasser psychologischer Romane werden und über die Rätsel der Menschenseele schreiben wollen, dann ist es das Beste, Sie schaffen sich ein Katzenpärchen an. (Aldous Huxley)

      Simba und Nala - Zwei wie Pech und Schwefel
      "Sei schön lieb zu Oma und Opa" meine Schwiegereltern kommen jeden Mittag zum spielen und Trockenfutter als Mittag füttern, da bei uns das Trockenfutter nicht den ganzen Tag rumsteht.

      Abends hören wir dann immer schöne Geschichten, kämmen darf auch nur der "Opa", gibt es Montags immer einen festen Termin einfach zum knutschen unsere Swantje[*]
      Patin von Leyla vom Katzentraum e.v. :color_wave

      Kaya&Stella schrieb:

      Jedesmal schnappt sie nach Luft und kärt mich darüber auf, dass das Katzen und keine "Leute" sind

      Das geht auch umgekehrt. Ich werde öfter mal gefragt, wie es den "Kindern" geht. Kurze Denkpause - "Ah, den Katzen geht es gut, danke."
      Ich hasse es einfach. Ich bin nicht die Mami. :haha

      Aber unsinnige Fragen stelle ich ihnen auch gern, wie zB: "Warum tust du das...?", oder "Musste das jetzt wirklich sein?" :roll Früher mit der Freigängerin natürlich der Klassiker: "Ja, möchtest du jetzt rein oder raus?"
      "Mami geht jetzt auf's ..." :schaem
      Cats are like a mystery in the fog. There is more in their mind than we are aware (Sir Walter Scott)


      Sabine mit Schmusebaby Laura und dem unvergessenen Sternchen Cleo (+ 25.09.2006) und mein Patensternchen Gitti vom KatzenTRaum (+ 04.01.2018)

      Stolze Patentante von Aurelia und Pucky vom KatzenTRaum :love: :love: