Balkon- und Gartenjahr 2017

      Balkon- und Gartenjahr 2017

      also los :D wer hat was geplant?

      Ich werd am WE erstmal alles alte entsorgen und dann gemächlich durch die Baumärkte flanieren und schauen, was mich anlacht :D Glockenblume ist auf jeden Fall wieder mit dabei, ebenso wie Löwenmäulchen, Gavins Rasen und Zitronenthymian (ich glaub nicht, dass der überlebt hat :ko ). Mal gucken, was meine Weigelie macht, ob sie noch "existiert" und mal gucken, ob meine Schafgarbe wieder kommt :D
      Die Erde ist rund, damit die Menschen auch dann an ihrem Ziel ankommen, wenn sie in die falsche Richtung laufen

      Betrachte immer die helle Seite der Dinge oder reibe die dunkle, bis sie glänzt (Norman Vincent Peale)

      Kreatinin-Wert bei gebarften Katzen
      Wir ziehen dieses Jahr um - erfahren am Wochenende endlich wann wir ins Haus einziehen können :-) - , daher kommt auf den Balkon soweit erstmal gar nix mehr und dann haben wir 1000m² Grundstück zum Austoben :color_wave Obwohl der echt schon gut angelegt ist, also geht es hauptsächlich um bisschen Begrünung der dann für die Miezen eingezäunten Südterrasse.

      Habt ihr Tipps für katzentaugliches (sie knabbern schon mal), das den ganzen Tag pralle Sonne aushält und bestensfalls auch ganz hübsch anzusehen ist? :D Am liebsten natürlich mehrjähriges, das in Töpfen/Pflanztrögen gut überlebt. Unsere Obstbäumchen werden nämlich in den Garten umgepflanzt und dann sind schon mal unsere Tröge frei und sollen auf die Terrasse.

      Ansonsten freu ich mich wie blöd auf mein Gemüsebeet und werd einfach ALLES ausprobieren anzubauen :haha Mein Mann möchte unbedingt ein kleines Gewächshaus, find ich gut. Für Tomaten, Gurken, Paprika.. aaah ich freu mich riesig. Ansonsten wollen wir unseren Kirsch- und Apfelbaum pflanzen und dann eventuell noch ein drittes Bäumchen dazu. Ich bin aktuell für Nashi-Birne oder Zwetschgen/Pflaumen, je nachdem, was es als Säulenobst gibt.
      Liebe Grüße, Düdi mit Maja, Abby und Pearl :herz-pfeil
      Für immer unvergessen :stern Horsti
      ANZEIGE
      Geißblatt :D :D :D

      wenn ich einen Garten hätte, dann wäre da ne Felsenbirne drin - hübsche Blüten, leckere Früchte (für Marmelade oder die Vögelchen) und wunderschöne Herbstfärbung. Ich glaub aber nicht, dass es das als Säulenobst gibt... aber warum überhaupt Säulenobst? Ihr habt doch bei 1000 qm mehr als genug Platz
      Die Erde ist rund, damit die Menschen auch dann an ihrem Ziel ankommen, wenn sie in die falsche Richtung laufen

      Betrachte immer die helle Seite der Dinge oder reibe die dunkle, bis sie glänzt (Norman Vincent Peale)

      Kreatinin-Wert bei gebarften Katzen
      Da stehen schon Bäume, so ist das ja nicht :haha Ein Walnussbaum, der wächst wie Unkraut, aber ist der allerschönste Sitzplatz im Sommer. Und Obstbäume, bin mir aber nicht mehr sicher, welche. Ich glaub ne Birne und/oder ein Apfel. Muss ich mal am Wochenende fragen. Also für Bäume an sich ist kein großer Platz mehr und wir wollen da auch nicht "für immer" drin bleiben, daher ist Bäume pflanzen irgendwie.. naja, die Investition ist es mir nicht Wert. Säulenobst haben wir ja schon zwei Bäumchen, drei fühlt sich irgendwie besser an, so nebeneinander. Ungerade Zahlen sind doch einfach schöner :haha
      Meine Schwester und ihr Mann haben da schon einiges gemacht am Garten und auch deren Vormieter. Ich mags da total gern, freu mich riesig, wenn wir da wohnen.
      Liebe Grüße, Düdi mit Maja, Abby und Pearl :herz-pfeil
      Für immer unvergessen :stern Horsti
      ein Walnussbaum *seufz* hach... ich muss die immer kaufen für "meine" Krähen :haha aber sie lieben sie über alles... die beeilen sich immer (sind 3 Krähen und 4 Walnüsse) die erste zu verstecken, in der Hoffnung, sie sind schnell genug, sich die 2. zu klauen :haha
      Die Erde ist rund, damit die Menschen auch dann an ihrem Ziel ankommen, wenn sie in die falsche Richtung laufen

      Betrachte immer die helle Seite der Dinge oder reibe die dunkle, bis sie glänzt (Norman Vincent Peale)

      Kreatinin-Wert bei gebarften Katzen
      oh, die würden sich freuen :D ich mag die nur, wenn sie ganz ganz frisch sind und man diese dusslige innere Haut so schlecht abkriegt :haha aber die Krähen haben damit so richtig Spaß... erst verstecken, dann vor holen, sie auf die Straße dotzen lassen und DANN feststellen, dass irgendne linke Bazille unten gewartet hat und dann schneller war :haha
      Die Erde ist rund, damit die Menschen auch dann an ihrem Ziel ankommen, wenn sie in die falsche Richtung laufen

      Betrachte immer die helle Seite der Dinge oder reibe die dunkle, bis sie glänzt (Norman Vincent Peale)

      Kreatinin-Wert bei gebarften Katzen
      Nö, kenne ich nicht :klugscheisser
      Schaut aber gut aus.

      Ich werde dieses Jahr zum ersten Mal Gemüse in unserem Garten anbauen. Zumindest wenn alles so klappt wie geplant.
      Das Blumenbeet kommt weg und dafür kommt dann dort eine Pflanztreppe hin, wo ich Gemüse in Kübeln und Töpfen anbauen werde. ich bin mal gespannt wie das wohl so klappt.
      Meine beiden Hortensien aus dem Beet werden ausgegraben und umgesiedelt, mal schauen wie ihnen das so gefällt und was noch so alles neu dazu ziehen wird.
      LG von Anke mit den Plüschis Aragon & Harmony :herz
      für immer im Herzen :stern - Kater Bacardi und Seelenhund Hummel :herz
      Wir haben ja nun unseren ersten Garten. Das wird noch was ^^
      Also mein Plan: Erstmal gucken was so wächst ^^ Wir haben einen großen Rhododendron und einen Mirabellenbaum mit leckeren Früchten (konnten wir bei der Besichtigung schon testen) und dann vieles was ich nicht kenne. Da wir nicht wissen, welche Zwiebeln so in der Erde schlummern, lassen wir uns erstmal überraschen.

      Was aber gemacht werden muss: Der Rasen. Da müsste ein wenig mal aufgefrischt werden. Und alles was im Bett leer bleibt, wird mit Lavendel gefüllt. Ich liebe Lavendel.

      Und eine tolle Überraschung hatten wir schon am Wochenende, schaut mal was schon bei uns blüht, das war am Sonntag und wir hatten super viele Bienen und Hummeln im Garten - sehr schön!

      :herz Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, dann betrinken wir uns einfach. :gläser
      Ich freu mich so. :D Mein Zwergkirschbäumchen vom letzten Jahr hat den Winter gut überstanden und hat schöne Knospen. :love:
      Heute war so schönes Frühlingswetter, da habe ich direkt den Balkon wieder ein bisschen bepflanzt und ein paar Blumen gesät. Für den Sommer wäre meine Idee für dieses Jahr Lavendel und Margeriten - weiß jemand, ob Margeriten im Blumenkasten überleben? Oder brauchen die mehr Erde? (Ich hätte schon gern etwas höhere / buschige Pflanzen in den Kästen, auch als Sichtschutz.)

      Und mein Katerchen hatte schon das erste Blatt zwischen den Zähnen, ehe überhaupt ein Kasten am Balkon hing. :stirnklatsch Ohne Liste ungiftiger Pflanzen gehe ich schon gar nicht mehr zum Einkaufen...
      sind Margeriten aber nicht auch giftig? Ich kenne sie nur als Kübelpflanzen, nicht als Balkonkastenpflanzen - was spricht gegen Kübelchen? Bekommt auch dem Lavendel besser, der möchte gerne tief wurzeln können

      ich hab mir diese Woche im Aldi die Blumentreppe gekauft (die für ins Eck) und bin grad mächtig stolz, weil ich das Teil hübsch finde :D morgen wird bei mir auch ausgesät - gekauft hab ich bisher nur 2farbige Vergissmeinnicht, Osterglocken und Krokusse (die nach der Blüte in den Rasen umziehen :pfeif langsam wird der richtig "hübsch" :haha ) und meinen Lieblingsthymian (der hat nämlich im Kasten nicht überlebt)
      Die Erde ist rund, damit die Menschen auch dann an ihrem Ziel ankommen, wenn sie in die falsche Richtung laufen

      Betrachte immer die helle Seite der Dinge oder reibe die dunkle, bis sie glänzt (Norman Vincent Peale)

      Kreatinin-Wert bei gebarften Katzen