Kater verletzt sich selbst

      Nochmal: Die Abgabe war ein Vorschlag des Tierarztes. Bis wir so weit sind, haben wir noch ein paar Dinge in der Hand: Zahnarzt, Umgestaltung des Tagesplans, Training.

      Nach dem Tierarztgespräch haben wir einen kleinen Tagesplan für Fenris erstellt.. ERst die Arbeit, dann das Futter: Morgens wird geklickt, dann gibt es Frühstück. Am Abend wird gespielt, dann gibts Abendessen. Da er eher am Abend gegen seinen eigenen Schwanz ging, hoffen wir ihm da schon einmal ein wenig die Energie herauszunehmen, die er sonst damit verbringt seinen Schwanz zu vermöbeln.
      Clickertraining ist sicher in jedem Fall eine gute Idee, selbst wenn die Attacken jetzt schmerzbedingt sind, kann es sein, dass er dieses Verhalten in (für ihn) Stresssituationen beibehält, weil es sich für ihn "bewährt" hat (er beißt sich in den Schwanz und kriegt dann geholfen), von daher ist eine Art Verhaltenstraining sicher sinnvoll
      Die Erde ist rund, damit die Menschen auch dann an ihrem Ziel ankommen, wenn sie in die falsche Richtung laufen

      Betrachte immer die helle Seite der Dinge oder reibe die dunkle, bis sie glänzt (Norman Vincent Peale)

      Kreatinin-Wert bei gebarften Katzen
      ANZEIGE
      Eine ganz andere Denkrichtung wären noch Autoagressionen.. also Selbstverletzung z.B. in Stresssituationen. Dann würde das ganze evtl. aber wirklich in die Psychologische Schiene gehen. Wenn er, wie du schreibst, ein sensibles Kerlchen ist, das auf Veränderungen empfindlich reagiert, wäre das auch nicht ganz ausser Acht zu lassen.
      Aber erstmal sollten alle körperlichen Ursachen ausgeschlossen werden. Lasst nicht locker! Und viel Glück :dadr:
      Leben ist das was passiert während du planst :8

      Dany, Lilly und Hildegard

      unvergessen meine geliebten Fellnasen :stern AllyMcCat, :stern Attila :stern Cleopatra :stern Sheila :stern Felix :stern Molly :stern Strolchi
      Und natürlich auch :stern Nymphensittich Cinderella die mein Leben 21 Jahre lang begleitet hat :kerze1:
      Uns ist aufgefallen, dass er es hauptsächlich gegen Abend macht und das auf seinem "Stammplatz". Zumindest hat es dort zu Beginn gehäuft stattgefunden, dass er auf seinem Platz im Kratzbaum lag nach dem abendessen, sich putzte und dann attackierte.

      Stress mag ich also vorsichtig ausschließen, da es hauptsächlich, auch heute noch, dann stattfindet, wenn er ruhig wird und sich "Bettfertig" macht. Auch im Schlafzimmer, wenn er auf unserer Bettdecke liegt und sich putzt.

      Er bekommt dann eine ganz eigene Dynamik und Art der Körpersprache.. er putzt sich, putzt seinen Schwanz -> Schwanz zuckt. Dann weiten sich seine Pupillen und er steht auf.
      Spätestens dann versuchen wir ihn aus der Situation herauszuholen wenn wir es mitbekommen. Da seine Hauptplätze im Wohnzimmer und im Arbeitszimmer meines Mannes sind, bekommen wir das schon recht gut mit.
      Hmmm.... das spricht meiner Meinung nach wirklich eher für eine Art der Autoagression. Auslöser können dafür vielfältig sein. Der "Stress" muss für dich in dem Moment als Auslöser überhaupt nicht ersichtlich sein. Immer zur gleichen Zeit spricht ein bisschen gegen eine Allergie.. Sonst würde er es ja auch zu anderen Tageszeiten machen. Es kann aber auch eine Art "Anfall" sein. In dem Moment ist vllt. die Situation des Putzens der Auslöser dafür.

      Aber wie gesagt, ich würde erst einmal alle körperlichen Ursachen dafür ausschliessen.
      Leben ist das was passiert während du planst :8

      Dany, Lilly und Hildegard

      unvergessen meine geliebten Fellnasen :stern AllyMcCat, :stern Attila :stern Cleopatra :stern Sheila :stern Felix :stern Molly :stern Strolchi
      Und natürlich auch :stern Nymphensittich Cinderella die mein Leben 21 Jahre lang begleitet hat :kerze1:
      Sooooo...

      Neues von der Zahnfront:

      Es ist kein FORL. Wir haben sehr spontan einen Termin bekommen.. sehr sehr spontan ... ((So spontan dass ich nach meinem Nachtdienst eher ein Powernap gehalten habe... den Kater mit Beruhigungsmitteln abgeschossen und eingetütet)..

      Es wurde ein Röntgen angefertigt des Kopfes und Kiefers.. und er zeigt keine Anzeichen von FORL, sondern eine irritation des Zahnfleisches durch zu wenig Zahnabrieb (Knochen, Trockenfutter.. ). Die DentalVET hat für den jetzigen Moment abgewunken, uns ein paar Ratschläge gegeben, aber erkennt keinen Handlungsbedarf bei Katerchen.


      Wäre das also auch vom Tisch.
      • Unser neuer Transportkorb bzw Tasche ist da.. die haben wir in der Wohnung aufgestellt (Heute wurde er noch im alten transportiert), mit Spielzeug bestückt und warten ab.
      • Feliway duftet die Wohnung ein.
      • Im Schlafzimmer steht nun ein neuer Kratzbaum

      Seit wir vom Tierarzt kamen ist er ruhiger, versteckt sich häufiger. Zum Klickern kommt er raus.. dank der Beschäftigung hatten wir in den letzten drei Tagen KEINE Schwanzattacke, die in Geschrei endete.

      Ja, er ist sehr auf seinen Schwanz fixiert, jault auchm, wenn er diesen putzt. Aber wir haben kein neue sBlut gefunden, weder bei uns im Bett noch an den Fenstern an seinen Lieblingsplätzen. Hoffentlich bleibt das vorerst so, damit der Schwanz abheilen kann.

      Mit dem Leinentraining fange ich in ein paar Tagen an, wenn er besser drauf ist.

      Dorathea schrieb:

      Ja, er ist sehr auf seinen Schwanz fixiert, jault auchm, wenn er diesen putzt

      Ich nehme an sie haben den Schwanz gründlich untersucht ?
      Es gibt eine Erkrankung die den Schwanz befallen kann...ich habe hier mal ein Bild....nicht das da so etwas "brodelt"...es "wandert" unter der Haut bis es ausbricht und die Ausmaße erst "rasiert" zu sehen
      Bilder
      • Mias Schwanz -(.JPG

        998,86 kB, 2.448×3.264, 4 mal angesehen
      Liebe Grüße
      .............von den Fellnasen und Yvonne
      ............................................................. im hohen Norden
      :wink
      11+ zwei unter einem Dach

      Hein Mück schrieb:

      Es gibt eine Erkrankung die den Schwanz befallen kann


      das sieht ja übel aus... wie nennt sich das denn?
      Die Erde ist rund, damit die Menschen auch dann an ihrem Ziel ankommen, wenn sie in die falsche Richtung laufen

      Betrachte immer die helle Seite der Dinge oder reibe die dunkle, bis sie glänzt (Norman Vincent Peale)

      Kreatinin-Wert bei gebarften Katzen

      Marani schrieb:

      wie nennt sich das denn?

      das muss ich mal raus suchen...ist schon ne Weile her :schaem und ja das war übel :( hatten schon Angst wir bekommen das nicht in Griff und der Schwanz muss ab :sehnix
      Liebe Grüße
      .............von den Fellnasen und Yvonne
      ............................................................. im hohen Norden
      :wink
      11+ zwei unter einem Dach
      Davon hab ich auch noch nie was gehört :staun Man lernt wirklich nie aus :left-right
      Leben ist das was passiert während du planst :8

      Dany, Lilly und Hildegard

      unvergessen meine geliebten Fellnasen :stern AllyMcCat, :stern Attila :stern Cleopatra :stern Sheila :stern Felix :stern Molly :stern Strolchi
      Und natürlich auch :stern Nymphensittich Cinderella die mein Leben 21 Jahre lang begleitet hat :kerze1:
      Abgefahren... Nur der Schwanz? Dann würde ich ne rasur machen. Besser wie Amputation..
      Gibt es irgendetwas in der Welt, durch das unser Leben lebenswert wird?“ fragte Allesweiß bitter.
      Tod überlegte.
      KATZEN, sagte er schließlich.
      JA, KATZEN SIND RECHT NETT.
      (Terry Pratchett - "Der Zauberhut")

      Mein Sternchen und für immer in meinem Herzen - GALMIR, der liebenswerteste Kater der Welt...... :kerze1:

      Stolzes Frauchen von Geronimo (dem Opi), Kitty und Luzie (die Amazonen-Katzen mit dem Herz eines Löwen) :D

      Marani schrieb:

      wie nennt sich das denn?

      Hab jetzt alles abgesucht aber noch nicht gefunden...ich weiß das irgendwo auf der Rechnung oder dem Bogen vom Labor was stand...wie doof

      Geronimo schrieb:

      Nur der Schwanz?
      Ja, nur der Schwanz !!!!
      Liebe Grüße
      .............von den Fellnasen und Yvonne
      ............................................................. im hohen Norden
      :wink
      11+ zwei unter einem Dach