Endlich Katzeneltern - und es ist Liebe

      Knubbel und Piri waren aber auch schon erwachsen, als sie zu Taskali bzw zu dir gekommen sind. Bei Kitten kann sich einfach noch so viel ändern, darum bin ich bei solchen Pärchen etwas nervös.

      Aber wenn Fanias Antwort ernst gemeint ist und die Option besteht, im Zweifelsfall noch ein oder zwei weitere Katzen aufzunehmen, sollte es keine Probleme geben. :love:
      Ich glaub das war nicht ganz so ernst gemeint, vom Vermieter haben wir die Erlaubnis für 2 Katzen, insofern wäre das schwierig.

      Aber ich kann dich beruhigen, die zwei passen wirklich gut zusammen, war ja auch von der Pflegestelle angedacht, sie genau aus dem Grund nicht zu trennen, obwohl normalerweise eher gleichgeschlechtliche Tiere vermittelt werden sollen. Sie spielen auch nur unterschiedlich mit uns, miteinander spielen sie aber irgendwie anders. Da ist kein Unterschied zu erkennen. Sie sitzen, essen und schlafen getrennt und gemeinsam, je nach Gusto und ich denke, dass ist ganz normal. Aber ja, sobald sie ruft, geht er gucken, oder ruft zumindest leise zurück. Bei der Tischruntersetzzählung sind wir jetzt im höheren 2stelligen Bereich und damit ihr die beiden auch mal kennenlernt, hab ich eben noch ein paar Schnappschüsse gemacht.
      Liebe Grüsse
      Nicole


      Hallo, da sind wir!

      Ja ihr seht richtig, ich habe schwarze Ohrspitzen. Mein Frauchen findet das: :inlove und ich beobachte meinen Bruder, immer!
      Und wenn ich genug beobachtet hab, spiel ich auch schon mal mit:


      Und ich hab ihm auch gesteckt, dass mein Frauchen meinte, dass wir im Transportkorb schlafen, da hat er das gemacht:


      und den Bürostuhl besetzt und ist noch nicht mal aufgewacht, als das Kissen von da auf die Couch kam. Der hat aber auch viel mehr getobt, als ich,
      bin schließlich eine kleine Dame, zumindest manchmal... ;) Freu mich Euch bald wiederzusehen


      :wink
      PS: Und danke, dass Ihr geholfen habt, alles für uns vorzubereiten!
      Liebe Grüsse
      von Nicole, dem Äffchen (im) Bamboo und der Erdmännchenlady Ziva.
      :love:
      Beobachte die Welt der Tiere und Du lernst Dich selbst kennen.
      ANZEIGE
      Geht's nur mir so... hab ich was verpasst....?
      Gibt's Namen zu den den Mäusen???


      Find ich übrigens schön, dass du auch ein Tigerchen zu Hause hast!

      edit: Das Brüderchen vom Tigerchen ist natürlich auch ein ganz Süßer! :pfeif
      Mein junger Freund... wenn sie Verfasser psychologischer Romane werden und über die Rätsel der Menschenseele schreiben wollen, dann ist es das Beste, Sie schaffen sich ein Katzenpärchen an. (Aldous Huxley)

      Simba und Nala - Zwei wie Pech und Schwefel

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Sunset79“ ()

      :party :color_wave :applaus

      NicAn schrieb:



      Übrigens, hat einer was davon gehört, dass Köln jetzt nen richtigen Berg hat? Das war der Brocken, der mir vom Herz gefallen ist :haha


      Der Brocken liegt aber bereits im Harz ;) :haha

      NicAn schrieb:


      Der kleine Mann kam gar nicht schnell genug aus dem Transportkorb raus und hat direkt jede einzelne Ecke der kompletten Wohnung erkundet. Sehr aufgeweckt, unabhängig und extrem selbstbewusst ist er

      So wie der auf dem ersten Bild ausgesehen hat, war das auch nicht anders zu erwarten :yes

      NicAn schrieb:


      Anfangs lief sie auch noch ganz gebückt, huschte eher, als zu laufen, wenn sie uns sah, aber in den paar Stunden ist sie schon deutlich aufgetaut, eben konnte ich sogar vorsichtig mit ihr spielen.

      Dieses Verhalten ist bei Vielen normal, Deine Lütte hat sich aber schnell an die neue Umgebung gewöhnt.

      NicAn schrieb:


      Aber nicht in irgendeinem der genähten Körbe oder irgendwas neu Gekauften, Gebauten, neuen Decken oder Ähnlichem, nein, der Lieblingsplatz ist der olle Transportkorb.

      Ich hatte die Transportboxen in den ersten Tagen auch noch in der Wohnung, bis die abgeholt wurden. Mein Cheftiger hat es sogar mal geschafft, die Tür hinter sich zu schliessen :haha - ordentlicher Bub :8

      NicAn schrieb:

      Ich glaub das war nicht ganz so ernst gemeint, vom Vermieter haben wir die Erlaubnis für 2 Katzen, insofern wäre das schwierig.

      Daran soll es nicht liegen. Die Racker sind keine Elefanten und solange die Anzahl im üblichen Rahmen bleibt, kann der Vermieter keine Mengenbegrenzung vorgeben.

      NicAn schrieb:


      Bei der Tischruntersetzzählung sind wir jetzt im höheren 2stelligen Bereich

      Bei 100 darfst Du aufhören zu zählen :zp . Mein weisser Riese lernt seit 3 Jahren nicht, dass ich meinen Teller für mich haben will. Der ist schneller wieder AUF dem Tisch, als ich ihn runtergesetzt habe.
      Nach noch nicht mal 3 Monaten schon das erste * . Die Zeit war viel zu kurz, ich werde Dich nie vergessen. :kerze1: (Senora C.: 06/2012-24.01.2014)
      'You Touched My Life, You're So Very Special' (Gwen Guthrie, 1986)
      --------
      Nach 11 Monaten * Nr. 2: mein Bärchen lebt nicht mehr (04/13 - 18.10.14). Auch Du bleibst unvergessen :kerze1:
      --------
      Der Cheftiger (06/12 - 15.11.16) ist jetzt bei seiner Schwester und dem kleinen Mann. Wir sehen uns in der Zukunft.

      Sunset79 schrieb:

      Geht's nur mir so... hab ich was verpasst....? Gibt's Namen zu den den Mäusen???


      Von der Pflegestelle aus haben sie natürlich Namen bekommen, aber Fluffy ist mir etwas zu nah an Duffy (meine Hündin) deswegen wollten wir da einen anderen Rufnamen vergeben und bei Tyrone wissen wir es ehrlich gesagt noch nicht. Wir geben Tieren auch gerne Namen die zum Charakter passen, insofern ist die Namenssuche gerade in vollem Gang. ;)

      Sunset79 schrieb:


      Find ich übrigens schön, dass du auch ein Tigerchen zu Hause hast!


      Sie war diejenige, weswegen wir überhaupt auf den Wurf aufmerksam wurden. Er hat unser Herz später erobert, auch weil er mit ihr so gut kann. (Eigentlich wollte ich ja keine schwarze Katze, weil ich den Vergleich mit früheren Mitbewohnern nicht ziehen wollte, aber das ist bei ihm kein Problem, er ist einfach anders toll :inlove )

      Sunset79 schrieb:


      edit: Das Brüderchen vom Tigerchen ist natürlich auch ein ganz Süßer! :pfeif
      Und hat es faustdick hinter den Ohren :haha


      Nagus schrieb:



      Der Brocken liegt aber bereits im Harz ;) :haha

      Den hab ich kurzzeitig versetzt ;)

      Nagus schrieb:


      die Tür hinter sich zu schliessen :haha - ordentlicher Bub :8

      :haha :haha :haha

      Nagus schrieb:


      Bei 100 darfst Du aufhören zu zählen :zp . Mein weisser Riese lernt seit 3 Jahren nicht, dass ich meinen Teller für mich haben will. Der ist schneller wieder AUF dem Tisch, als ich ihn runtergesetzt habe.

      :danke ja, das ist uns gestern aufgefallen, soviel Hände hat man gar nicht.

      Neuste Entwicklung:
      GG durfte erst nach reiflicher Überredung ins Bett, denn der junge Mann hat es zur Hölle nicht eingesehen, dass es nicht seine Bettseite ist, sondern die von GG.
      Die Aufregung und den fehlenden Schlaf den ich vorher hatte hat er eben jetzt, ausgleichende Gerechtigkeit. :haha Denn mich haben beide die Nacht über in Ruhe und Frieden gelassen. :D Ty kam wohl Kuscheln, hab ich gar nicht gemerkt.
      Die junge Dame indes machte mir dann nach dem Aufstehen etwas Sorgen, Nassfutter :kotz . Da sie direkt danach Wasser trank und Trockenfutter gegessen hat, ganz aufgeweckt spielt und normal schläft, denk ich das war die Aufregung, sind ja jetzt gerade mal 24 Stunden, die die beiden hier sind. Wenn es nochmal vorkommt sind wir natürlich beim TA.

      Soweit so gut, beide schlafen momentan, ist aber auch ermüdend so eine neue Umgebung :-)

      Liebe Grüsse
      Nicole
      Liebe Grüsse
      von Nicole, dem Äffchen (im) Bamboo und der Erdmännchenlady Ziva.
      :love:
      Beobachte die Welt der Tiere und Du lernst Dich selbst kennen.

      Nagus schrieb:


      ... Mein Cheftiger hat es sogar mal geschafft, die Tür hinter sich zu schliessen :haha - ordentlicher Bub :8 ...

      Bist Du Dir da ganz sicher, dass nicht "jemand" von außen (nach-)geholfen hat? :8

      Schönen Gruß
      ^..^___/`

      „Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe.“ Rainer Maria Rilke (1875 - 1926)
      "A black cat crossing your path signifies that the animal is going somewhere." Groucho Marx (1890 - 1977)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Schmart“ ()

      Die Beiden: :inlove :inlove
      unvergessen:meine :stern Kaspar, Ballerina,Mike, Zalima, Mäxi, Khalil, Mori, Philipp, Kater Carlo und Tipsi
      Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken ( Schopenhauer)
      ____________________________________________________________________________________________

      Wie sich Perser in mein Herz geschlichen haben

      NicAn schrieb:


      Die junge Dame indes machte mir dann nach dem Aufstehen etwas Sorgen, Nassfutter :kotz . Da sie direkt danach Wasser trank und Trockenfutter gegessen hat, ganz aufgeweckt spielt und normal schläft, denk ich das war die Aufregung, sind ja jetzt gerade mal 24 Stunden, die die beiden hier sind. Wenn es nochmal vorkommt sind wir natürlich beim TA.

      Na toll... :( :traurig Hoffentlich ist es keine Futterallergie, sonst geht die Sucherei los, welche Sorten ungeeignet sind. Dieses Thema kann dauern, da habe ich (leider) jede Menge Erfahrung :( .
      :dadr: , dass es nur die Aufregung war.


      Schmart schrieb:

      Nagus schrieb:


      ... Mein Cheftiger hat es sogar mal geschafft, die Tür hinter sich zu schliessen :haha - ordentlicher Bub :8 ...

      Bist Du Dir da ganz sicher, dass nicht "jemand" von außen (nach-)geholfen hat? :8

      Ja, bin ich. Die Box stand vor dem Fernseher und ich habe zugesehen, wie er reingelaufen ist und solange an der Tür rumgefingert hat, bis sie geschlossen war :haha . Sie war aber nur angelehnt, er konnte die Tür wieder alleine öffnen.
      Nach noch nicht mal 3 Monaten schon das erste * . Die Zeit war viel zu kurz, ich werde Dich nie vergessen. :kerze1: (Senora C.: 06/2012-24.01.2014)
      'You Touched My Life, You're So Very Special' (Gwen Guthrie, 1986)
      --------
      Nach 11 Monaten * Nr. 2: mein Bärchen lebt nicht mehr (04/13 - 18.10.14). Auch Du bleibst unvergessen :kerze1:
      --------
      Der Cheftiger (06/12 - 15.11.16) ist jetzt bei seiner Schwester und dem kleinen Mann. Wir sehen uns in der Zukunft.

    MietzMietz to go