Endlich Katzeneltern - und es ist Liebe

      Endlich Katzeneltern - und es ist Liebe

      Hallo :wink
      wir sind offiziell Katzeneltern! :color_wave
      Antworte den lieben Mithibblern und Mitfieberern @omilie , @Hein Mück, @Still_Shining, @Khaleesii , @Fania , @salixe , @Nagus , @Chrissie75, @BiBoKa , @Duedi, @Sunset79, @JaneBond , @MuffinMotte, @Müffchen @Schmart und allen die ich jetzt vergessen haben sollte hier, weil es nun mit der Haltung und natürlich mit Geschichten der zwei Racker losgeht und da stimmt der Threadtitel einfach nicht mehr :D

      Aber von Anfang an:
      Die zwei wurden heute von einer ganz lieben Tierschutz-Dame zu uns gebracht. Sie hat sich hier kurz einmal umgesehen und meinte: Passt! :yes Träume waren also Schäume! :color_wave

      Übrigens, hat einer was davon gehört, dass Köln jetzt nen richtigen Berg hat? Das war der Brocken, der mir vom Herz gefallen ist :haha

      Und danach, wie könnte es anders sein, hab ich sie nochmal mit Fragen bombardiert und GG hat diesmal sogar fleißig mitgemacht. Wir haben uns dann auch ein wenig verquatscht muss ich gestehen :schaem

      Aber zu den Samtpfötchen:
      Der kleine Mann kam gar nicht schnell genug aus dem Transportkorb raus und hat direkt jede einzelne Ecke der kompletten Wohnung erkundet. Sehr aufgeweckt, unabhängig und extrem selbstbewusst ist er und er geht im wahrsten Sinn über Bänke und Tische :haha Das wars wohl mit dem Klickern :haha Ne Scherz, versuchen werd ich es, aber wahrscheinlich später als gedacht. Aber vom Tisch hab ich ihn schon 7x gesetzt, denn kleine Katzen sollten keine Butterkekse naschen....
      Ihr hattet ja sooooooo recht! :yes

      Die junge Dame ist genau so knuffig, aber anders. Sie orientiert sich extrem an ihm. Wenn er weg geht, ruft sie nach ihm. Sie kommt ihn aber nicht holen, sie ruft, bis er kommt. So süß! :inlove Anfangs lief sie auch noch ganz gebückt, huschte eher, als zu laufen, wenn sie uns sah, aber in den paar Stunden ist sie schon deutlich aufgetaut, eben konnte ich sogar vorsichtig mit ihr spielen. Wobei sie nicht so gern die Schnur hat, sondern lieber den Stab. Sie spielt also am Ende und er am Anfang der Angel. Einfach putzig.

      Und ich weiß jetzt endlich, was mit den unterschiedlichen Charakteren von Männlein und Weiblein beim Spiel gemeint ist.
      Sie guckt sich alles erstmal an und entscheidet dann mit einem oder zwei Tatzenhieben den Sieg für sich. Er springt auf die Couch in ungeahnte Höhen der Angel hinterher und man muss wirklich aufpassen, dass er nicht gegen die Wand rennt oder fliegt. ;) Ich bin mir fast sicher, da ist irgendwo ein Flughörnchen in den Genen. :haha

      Jetzt nach gut 2 Stunden! haben wir ihn zu zweit endlich müde bekommen und sie schlafen beide. Aber nicht in irgendeinem der genähten Körbe oder irgendwas neu Gekauften, Gebauten, neuen Decken oder Ähnlichem, nein, der Lieblingsplatz ist der olle Transportkorb. :haha Damit ich auch ja nicht auf die Idee komme zu fotografieren. Kleine Stinker! :inlove Aber für Fotos gibt es ja noch etwas Zeit, wenn auch nicht zuviel, will Euch ja nicht unnötig auf die Folter spannen ;)

      Wir sind auf jeden Fall im siebten Himmel und freuen uns einfach wie Schneekönig! Es ist einfach nur Liebe!

      Ganz liebe Grüsse und nochmals Danke fürs Mithibbeln und das Aufbauen und überhaupt :danke !
      Nicole

      (Ich nenne die Katzennamen noch nicht, weil wir nicht wissen, ob wir in den nächsten Tagen umbenennen. Sobald die dauerhaften Namen stehen, werd ich die natürlich mitteilen)
      Liebe Grüsse
      von Nicole, dem Äffchen (im) Bamboo und der Erdmännchenlady Ziva.
      :love:
      Beobachte die Welt der Tiere und Du lernst Dich selbst kennen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „NicAn“ ()

      Denk dir nix....
      Meine zwei Gauner haben ihr erstes Schläfchen auch in der TransportBox gehalten. Am nächsten Tag War ich meinen Fernsehsessel los! ;-)
      Mein junger Freund... wenn sie Verfasser psychologischer Romane werden und über die Rätsel der Menschenseele schreiben wollen, dann ist es das Beste, Sie schaffen sich ein Katzenpärchen an. (Aldous Huxley)

      Simba und Nala - Zwei wie Pech und Schwefel

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Sunset79“ ()

      Toll, gratuliere! Und viel Spaß und wenig Sorgen ab sofort ... :dadr:

      Apropos Flughörnchen: Beim Spiel mit meinem Ronny musste ich seine Flugbahn immer mit einkalkulieren. Trotzdem ist er das eine oder andere Mal dann doch auch schon mal von einem Stuhl "gebremst" worden ... :ko

      Schönen Gruß
      ^..^___/`

      „Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe.“ Rainer Maria Rilke (1875 - 1926)
      "A black cat crossing your path signifies that the animal is going somewhere." Groucho Marx (1890 - 1977)
      Gratuliere :yes Das liest sich schon alles ganz positiv.

      Dass die Kitten andere Vorstellungen vom idealen Schlafplatz haben als du ist mal wieder typisch. Du wirst dich daran gewöhnen müssen. Der Transportkorb gibt ihnen wahrscheinlich Sicherheit, er ist vertraut. In den nächsten Tagen werden sie staunen wenn sie all die liebevoll vorbereiteten Plätze erkunden können.

      Nun ruhen sie sich aus, damit sie heut Nacht fit und munter über euer Bett toben können.
      Gruß, Heidrun

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Fania“ ()

      Sunset79 schrieb:

      Am nächsten Tag War ich meinen Fernsehsessel los! ;-)

      :haha Gut zu wissen!

      Schmart schrieb:

      Toll, gratuliere! Und viel Spaß und wenig Sorgen ab sofort ... :dadr:

      Apropos Flughörnchen: Beim Spiel mit meinem Ronny musste ich seine Flugbahn immer mit einkalkulieren. Trotzdem ist er das eine oder andere Mal dann doch auch schon mal von einem Stuhl "gebremst" worden ... :ko

      Schönen Gruß

      :danke und ja, so ist der kleine Mann auch. GG hat eben etwas zu hoch geschleudert und der kleine Mann ist einmal in die Rückenlehne der Couch gedonnert. Zum Glück ist die gefedert. Haben beide die Anweisung: "Nicht so doll!" bekommen ;)
      Kleine Maus ist gerade aufgewacht und auf meine Beine, ab zum Fenster - Schreibtisch steht davor, von wegen schüchtern, die war bestimmt nur müde :haha Jetzt ist sie alles erkunden gegangen :love:

      Liebe Grüsse
      Nicole
      PS.: Gehe jetzt Katzenkinderfernsehen gucken ;)
      Liebe Grüsse
      von Nicole, dem Äffchen (im) Bamboo und der Erdmännchenlady Ziva.
      :love:
      Beobachte die Welt der Tiere und Du lernst Dich selbst kennen.
      @Fania Unser oller alter Transportkorb. Den kannten sie ja gar nicht. Sind ja in einem anderen gebracht worden ;)
      Haben gerade Miaukonzert :inlove :inlove glaube sie vermissen noch ein wenig die gewohnte Umgebung und Menschen.
      Liebe Grüsse
      Nicole
      Liebe Grüsse
      von Nicole, dem Äffchen (im) Bamboo und der Erdmännchenlady Ziva.
      :love:
      Beobachte die Welt der Tiere und Du lernst Dich selbst kennen.
      Das klingt ja richtig toll :yes
      Ich wünsche euch ganz viel Spass und eine wunderschöne Zeit mit den kleinen Rackern :-)
      :love: Die Liebe einer Katze verzaubert unser Leben, jeden Moment und bis in alle Ewigkeit. :love:

      (Kirsten Schulitz)



      Diagnose "Hochgradige Gelenkarthrose" bei Lexie - letzte Hoffnung Goldimplantation




      NicAn schrieb:

      ein wenig die gewohnte Umgebung und Menschen.


      Oder die Mama und Geschwister? Sie sind doch keine Flaschenkinder, oder doch?

      Ich finde es toll, dass ihr jetzt richtig Leben in der Bude habt. :haha

      Den ollen Transportkorb dürft ihr keinesfalls entsorgen, er wird schon jetzt geliebt.
      Gruß, Heidrun

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Fania“ ()

      :applaus :applaus :applaus sie sind da!!!!! :yes Von wegen oller Transportkorb; die beiden haben eine andere Vorstellung davon was oll ist ;) Jetzt bin ich auf weitere berichte und auch dann Fotos gespannt :yes ob ihr heute Nacht schlafen könnt :? ;) oder lieber "Fernseh guckt" :haha
      unvergessen:meine :stern Kaspar, Ballerina,Mike, Zalima, Mäxi, Khalil, Mori, Philipp, Kater Carlo und Tipsi
      Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken ( Schopenhauer)
      ____________________________________________________________________________________________

      Wie sich Perser in mein Herz geschlichen haben
      Herzlichen Glückwunsch! :color_wave :color_wave :D
      Das klingt ja sehr süß soweit. Macht euch keine Gedanken wegen der Schlafplätze; Katzen wechseln die immer mal. Eure selbst gemachten werden vielleicht in ein paar Wochen oder Monaten dann interessant. :love:

      Das mit der Angel ist lustig, das ist hier genauso: Das Mädchen spielt im Grunde lieber mit dem Stabende als mit dem Anhänger; so habe ich auch oft die Situation, dass beide Katzen "zu zweit" mit der Angel spielen. Hab mir da nie viel bei gedacht.

      Aber jetzt muss ich doch mal nachfragen: Die beiden scheinen ja doch recht unterschiedlich zu sein vom Temperament her. Sind sie wirklich kompatibel, auf Dauer? Du wirst das ja sicherlich mitbekommen haben bei der vielen Vorbereitung, dass man bei Katzenpaaren das Spielverhalten beachten sollte. Klar, im Moment sind sie natürlich ein tolles Team, aber sind die Charaktere so, dass ihr meint, dass das langfristig klappt?
      Ich will dir keine Angst machen, nur nachfragen, was da eure Überlegung war. :-)

      Dann wünsche ich eine geruhsame Nacht und morgen viel Spaß mit ausgeruhten Kitten. :yes

      Still_Shining schrieb:

      Ich will dir keine Angst machen, nur nachfragen, was da eure Überlegung war.


      Das wird kein Problem sein, es könnte ein weiteres Pärchen vom KSB einziehen. ;)
      Gruß, Heidrun

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Fania“ ()

      NicAn schrieb:

      . Sie kommt ihn aber nicht holen, sie ruft, bis er kommt. So süß!

      Und er kommt dann auch immer? :staun Hier ruft Piri Knubbel aber kommt nicht immer und dann geht sie zu ihm und umschwänzelt ihn und köpfelt ihn an.
      Sie sind auch Beide sehr verschieden, aber sie hängen einander und kommen gut miteinander klar. Sind aber Vater und Tochter.

      NicAn schrieb:

      nfangs lief sie auch noch ganz gebückt, huschte eher, als zu laufen, wenn sie uns sah, aber in den paar Stunden ist sie schon deutlich aufgetaut, eben konnte ich sogar vorsichtig mit ihr spielen. Wobei sie nicht so gern die Schnur hat, sondern lieber den Stab. Sie spielt also am Ende und er am Anfang der Angel. Einfach putzig.

      Das hört sich gut an.
      Viele Grüße von Chrissie mit ihren Fellnasen: Nelly, Findus, Knubbel & Piri :love: und vier im Herzen: Timmy, Beppo, Balou und Lissy (vermisst) :love: und Stolze Patentante von Fellnasengangs Ernie und Mira vom Gnadenhof Katzentraum :love:
      Fotothread: Das Tiger-Kuhkatzen-Team: Knubbel, Piri, Findus und Nelly

    MietzMietz to go