Marmelade...her mit euren Lieblingsrezepten....

      Ok, dann werde ich nachher mal schauen wo ich das Rezept habe, wenn ich wieder Zuhause bin.
      Mit Rosenblüten müsste ich auch noch ein Rezept haben, ich weiß jetzt aber nicht mehr was da die Basis war, könnte Apfel gewesen sein, sicher bin ich mir aber nicht...
      LG von Anke mit den Plüschis Aragon & Harmony :herz
      für immer im Herzen :stern - Kater Bacardi und Seelenhund Hummel :herz
      ANZEIGE
      Ich hab hier noch das Rezept für Pflaumenmus von meiner Oma :-)

      Auf 5kg Pflaumen kommen 1,5kg Zucker. Pflaumen waschen, entkernen und den Zucker zugeben. Pro Kilo Pflaumen 10 Steine aufheben.
      Pflaumen mit Zucker 12h ziehen lassen.
      50ml Rum untermischen, die Steine mit dem Hammer grob zerkloppen und in einem Gewürzsäckchen in die Mischung geben.
      Bei 160° ca. 6h im Backofen köcheln lassen. Wer mag, kann kurz vor Schluss noch Zimt, Nelke und Sternanis zugeben.
      Ich nehme nur Zimt.
      VERY MATSCH METAL
      @Loki Wozu sind die Steine? Geben die irgendwie mehr Geschmack? Klingt jedenfalls sehr interessant....werde ich mir auf jeden Fall abspeichern :yes Machst du das im Bräter? Offen oder mit Deckel? Gelegentlich umrühren oder kann das einfach so köcheln? Vor dem Abfüllen passieren (wegen der Schale)? Fragen über Fragen... :8
      Die Augen einer Katze sind die Fenster in eine andere, zauberhafte Welt!

      Stolze Patentante von Chrissie's Knubbel!
      Das ist das, was wir in der Alpenrepublik, als Powidl bezeichnen, oder???

      Soweit ich weiß, wird das so lang zusammen geköchelt bis es nimma geht. Ähm... und Zwetschken Marmelade immer mit der Schale! Ich zerkleiner das nur a bissl mit dem Stabmixer, aber sonst...
      Beim Powidl dürfen schon a paar Stückerl drinnen sein! ;) Schmeckt ja sonst nicht!
      Mein junger Freund... wenn sie Verfasser psychologischer Romane werden und über die Rätsel der Menschenseele schreiben wollen, dann ist es das Beste, Sie schaffen sich ein Katzenpärchen an. (Aldous Huxley)

      Simba und Nala - Zwei wie Pech und Schwefel
      Die Steine geben ein leicht herbes Marzipanaroma. MN kann sie, wenn man das nicht mag, auch weglassen oder nur kurz mitblubbern lassen.
      Im Bräter, ja, und die halbe Zeit mit Deckel, dann ohne :-)
      Es soll ja bissel dick werden. Passieren kann man machen, muss aber nicht. Die Schalen werden bei der langen Kochzeit ganz weich, dass man sie fast gar nicht merkt.
      Umrühren muss man nicht.
      Man kann's auch auf dem Herd machen, aber da muss dringend oft gerührt werden. Sonst brennt das fürchterbar an. Und ja nicht überkochen lassen. Das Zeug backt derart fest, dass man es kaum noch ab bekommt :haha
      VERY MATSCH METAL
      Im Bräter und im Ofen is doch prima, da macht der Backofen die Arbeit, besser als ständig daneben zu stehen und rühren zu müssen :D Das werde ich sicher mal probieren, aber erst im Spätsommer/Herbst, wenn's die Pflaumen frisch gibt :yes
      Die Augen einer Katze sind die Fenster in eine andere, zauberhafte Welt!

      Stolze Patentante von Chrissie's Knubbel!
      So, habe gerade mal in meinen Rezepten gewühlt...

      Pfirsich-Lavendel-Konfitüre:

      1kg Pfirsiche (entsteint)
      1 Vanilleschote
      1 EL getrocknete Lavendelblüten
      1kg Gelierzucker 1:1

      Pfirsiche waschen, entsteinen, in Stücke schneiden und pürieren. Lavendelblüten in einen Teesieb geben. Pfirsich mit Vanillemark, der ausgekratzten Schote und Gelierzucker mischen, Teesieb in die Mischung geben, erhitzen und 4 Minuten sprudelnd kochen lassen.

      Rhabarbergelee mit Kornblumen:

      1,2l Rhabarbersaft und 2 EL Zitronensaft mit 500g Stevia Gelierzucker zum Kochen bringen. Nach 2 Minuten Kochzeit Blütenblätter ungespritzter Kornblumen hinzufügen. Weitere 2 Minuten kochen lassen.

      Gelee mit Rosenblättern:

      Rosenblätter (ungespritzt)
      600ml Traubensaft
      600ml Apfelsaft
      2 EL Zitronensaft
      500g Stevia Gelierzucker

      Die Rosenblätter in Gläser geben. Die Säfte mit Gelierzucker zum Kochen bringen und 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Das heiße Gelee in die Gläser geben und verschließen.
      LG von Anke mit den Plüschis Aragon & Harmony :herz
      für immer im Herzen :stern - Kater Bacardi und Seelenhund Hummel :herz
      Also ich habe die schon mal bei Alnatura gesehen, tatsächlich habe ich aber auch schon mal in einem Blumenladen gesehen, dass man für den Verzehr getrockneten Lavendel u.a. Blüten angeboten hat.
      Wobei meine Patentante den Lavendel aus ihrem eigenen Garten nimmt und trocknet, auch die Rosenblätter.
      Mehr kann ich leider auch nicht sagen, habe die Pfirsich-Lavendel zwar schon selbst gegessen, aber noch nie selbst gemacht
      LG von Anke mit den Plüschis Aragon & Harmony :herz
      für immer im Herzen :stern - Kater Bacardi und Seelenhund Hummel :herz
      So...Rhabarberzeit...damit ist für mich offiziell die Marmeladensaison eingeläutet :applaus Gestern und heute hab ich mehrere Sorten produziert:
      - Rhabarber-Orange
      - Himbeer-Rhabarber
      - Wassermelone-Rhabarber

      Morgen sind geplant:
      - Himbeer-Banane
      - Orangen-Banane

      Rhabarber-Orange gab's heute schon zum Frühstück, sehr lecker :yes
      Die Augen einer Katze sind die Fenster in eine andere, zauberhafte Welt!

      Stolze Patentante von Chrissie's Knubbel!
      So, jetzt muss ich meine Kreationen noch kommentieren...

      Rhabarber-Orange: Superlecker und schön säuerlich :yes
      Himber-Rhabarber: Noch nie gemacht, aber sehr gut und auch das Verhältnis scheint gut zu passen...
      Wassermelone-Rhabarber: Außergewöhnliche Kombi, aber echt lecker, auch meine Mutter, die so Experimenten eher skeptisch gegenüber steht, war begeistert :schaem
      Blutorange-Banane: Einfach nur "Wow"...wird es nächstes Jahr definitiv wieder geben!
      Himbeer-Orange: Nix spektakuläres, aber eine feine Marmelade... :roll
      Die Augen einer Katze sind die Fenster in eine andere, zauberhafte Welt!

      Stolze Patentante von Chrissie's Knubbel!
      Fellnasengang, also wenn ich mal das ganz große Los ziehe............... und in einem ganz großen Haus mit Garten wohne, mit Platz für ganz viele Tiere................. und wenn Du dann immer noch einen Job suchst, dann würde ich Dich sofort als Köchin und Backerin einstellen :inlove ich kann sowas nämlich üüüüüberhaupt gar nicht :schaem

      Das hört sich immer alles so lecker an und die Torten neulich mal im anderen Thread.................
      :inlove

      Eigentlich darf ich in solchen Threads gar nicht lesen..................
      :sehnix ;)
      :herz
      "Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"

    MietzMietz to go