Woran kann man erkennen, wie groß und schwer eine Katze voraussichtlich werden wird?

      Woran kann man erkennen, wie groß und schwer eine Katze voraussichtlich werden wird?

      Hi zusammen,

      ich bin stolze Besitzerin meiner geliebten BKH, inzwischen 19 Wochen alt. Sie ist unser Schatz. :love:

      Folgendes: Sowohl die Züchterin als auch unsere Tierärztin haben gemeint, dass sie vermutlich relativ groß werden wird.
      Nicht, dass das für mich irgend eine Rolle spielt - mich wundert nur, an welchen Kriterien man das festmacht? Wisst ihr das?
      Ohren? Pfoten? Beides klein! Bin aber keine Expertin, ist meine erste Katze. :-)

      Die Tierärztin hat (ungefragt) gesagt, sie wird wohl auf 7-8 kg kommen, wenn sie ausgewachsen ist. BKHs sind ja per sé schon nicht klein,
      aber ich habe gelesen, Weibchen wiegen zwischen 4-7, da erscheint mir das tatsächlich viel. :-)

      Wie gesagt wird meine kleine Maus am Freitag 19 Wochen: Aktuell wiegt sie 2,1 kg.
      Wir füttern Nassfutter: Real Nature (Fressnapf) und Rewe Premium Futter (falls das irgend eine Rolle spielt).


      Liebe Grüße
      M
      Wie du ganz richtig sagst, sind ja BKH nicht gerade eine kleine Rasse. Daher liegt die Vermutung nahe, dass auch deine Kleine (wie heißt sie denn eigentlich?) relativ groß werden wird.

      Am ehestens kann das die Züchterin abschätzen, bei der lebt ja die Mutter deiner Kleinen, und sie kennt den Vater.

      Lebt die Kleine bei dir alleine? Das wäre schade, gerade Jungtiere genießen den Kontakt zu Artgenossen sehr, das kann ein Mensch nicht ersetzen.
      Liebe Grüße aus Niederösterreich von Gerlinde
      Hallo Marii,

      eventuell auch an den Pfoten...wie bei Hunden? Am besten du fragst nächstes Mal einfach deine TA an was sie das festmacht. Mich würde das nämlich auch mal interessieren.
      Klar, die Züchterin, die die Eltern kennt, kann wohl beurteilen wie groß die kleine Maus werden könnte, aber woran man es tatsächlich ausmachen kann!?
      LG, Karin
      mit Simba, Salome, Pebbles, die Glückskatzis Lilli & Ida :love:
      :stern Nele & Sparky - unvergessen - immer im Herzen :stern
      :herz KatzenTräumerin :herz
      "Das kleinste Katzentier ist ein Meisterstück" -Leonardo da Vinci- :katze
      Die Patchwork-Flusen und die Dackeline :)
      Halli hallo,

      und danke für die Antworten. :-)

      Wetti Tant schrieb:

      Wie du ganz richtig sagst, sind ja BKH nicht gerade eine kleine Rasse. Daher liegt die Vermutung nahe, dass auch deine Kleine (wie heißt sie denn eigentlich?) relativ groß werden wird.

      Naja, dass sie größer als "andere" Katzen wird, ist schon klar - rassebedingt. Mir ging es eher darum, dass sie selbst für eine BKH groß werden soll. Größer als die Durchschnitts-BKH, wenn man so will. Denn laut diversen Angaben liegen sie im Normalfall so zwischen 4 und 7 kg.

      Fania schrieb:


      Briten sind grundsätzlich rel. schwere und kompakte Katzen, im Vergleich zu anderen Rassen.

      Ich weiß. :-)

      Mein Mann war heute beim Tierarzt, sie hatte noch eine fällige Impfung und er hat sich erkundigt, woran man es denn festmacht (beim letzten Mal nicht nachgehakt). Es ist wohl so, dass man es an den Pfoten und am hinteren Körperbau erkennen kann, aber das seien nur Anhaltspunkte - genau kann man es nicht sagen, und erst mit einem Jahr könne man genauere Angaben machen. Außerdem hat die Dame das Schätzgewicht auf 5-7 kg geändert. Witzig.

      Nun ja, genug philosophiert! Es spielt ja schlussendlich keine Rolle, wie groß sie wird. War nur Neugier!

      Schöne Woche euch noch und liebe Grüße
      M