Silvester

      Marani schrieb:

      Vielleicht wäre es ein Anfang, wenn es an Silvester organisiertes Profifeuerwerk gäbe, wo die Leute dann einfach lieber hingehen. Dann gäbe es immer noch etwas Tradition, mehr Kontrolle und (so hoffe ich) weniger verschwendetes Geld


      AllyMcCat schrieb:

      Ich bin FÜR ein Verbot von privatem Feuerwerk in jeder Form! Dazu stehe ich! In vielen Ländern ist es völlig normal und kein Mensch kräht danach in seinem Vorgarten irgendwelche Böller in die Luft zu jagen.

      Da bin auch auch unbedingt dafür. Wenn die, die meinen rumknallen zu müssen, wennigstens alle verantwortungsvoll damit umgehen würden, aber es gibt eben zu viele Vollidioten. Das zeigt ja nun auch dieser schreckliche Unfall mit dem armen Hund :kerze1: Aber es gibt ja auch jedes Jahr Unfälle bei den Menschen, die damit hantieren oder leichtfertig andere gefährden, und, weil sie Spaß daran haben andere zu erschrecken.
      Hier wird schon seid dem Nachmittag zunehmend herumgeböllert und das zunehmend mit solchen schrecklichen Batterien,
      Wir hatten herrliches, mildes, sonniges Wetter bei 10Grad, aber ich habe soviel Schiss vor Fehlschüssen, wenn auf den Straßen herumgeböllert wird, daß ich keinen Schritt nach draußen gemacht habe.
      Meine Kater liegen auch hier rum und pennen. Elias liegt ganz entspannt oben in der Hängematte vom Deckenkratzbaum am Wohnzimmerfenster und schaut manchmal raus.
      Ich bin mal gespannt, wie krass es wird, wenn es dann 24.00 ist. Jetzt knallt es schon seid Stunden pausenlos in der Umgebung, auch Raketen werden hochgeschossen. ich hatte auf regenwetter gehofft, daber bei dem trockenen und relativ mildem Wetter befürchte ich daß es heftig wird. Wenigstens hat der heftige Wind am Spätnachmittag aufgehört, denn dann können ja so Raketen noch Gott weiß wohin wegschießen.
      unvergessen:meine :stern Kaspar, Ballerina,Mike, Zalima, Mäxi, Khalil, Mori, Philipp, Kater Carlo und Tipsi
      Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken ( Schopenhauer)
      ____________________________________________________________________________________________

      Wie sich Perser in mein Herz geschlichen haben
      :haha

      Aber ich mag Feuerwerk~ Wenn es nur nicht so laut wäre :duckundweg
      Lieschen ist seit Stunden unterm Bett verschwunden, aber wirkt soweit entspannt, solange sie nur da bleiben kann. Brummi ist relativ unbeeindruckt, solange die Knallerei nicht unmittelbar in der Nachbarschaft passiert. Ich musste eben noch mal kurz den Balkon öffnen, da wäre er direkt noch mal raus gegangen. :o War mir aber nicht so recht. Auch dem Hamster macht der Lärm bisher nichts aus.
      Na ja, ich denke mal, gegen Mitternacht wird hier keiner mehr entspannt sein. Aber meistens dauert das richtige Feuerwerk ja dank der Batterien in den letzten Jahren nicht mehr Stunden, sondern ist relativ schnell vorbei. :-)

      Ich wünsche euch und allen euren Tieren schon mal einen guten Rutsch :party :duckundweg
      Die Hauptknallerei geht los, es ist ja 23.57! Noch sind die Rolläden oben, jedenfalls im Wohnzimmer. Elias liegt inwischen zusammengerollt auf dem Teppich in der Nähe zu mir und Beau liegt in einem "Nestchen" auf eineem Kommödchen in der Diele. Keine Panik bei den Katern und ich kann mir ansehen, was draußen vor sich geht. Käme aber auch gut ohne aus. jetzt geht´s Schlag auf Schlag!
      Wünsche Euch ein:
      FROHES; FRIEDLICHES; NEUES JAHR!!!!!!!!!!!!
      unvergessen:meine :stern Kaspar, Ballerina,Mike, Zalima, Mäxi, Khalil, Mori, Philipp, Kater Carlo und Tipsi
      Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken ( Schopenhauer)
      ____________________________________________________________________________________________

      Wie sich Perser in mein Herz geschlichen haben
      Frohes Neues!
      Die Samtpfoten sehen es wieder relativ locker. Ziva guckt Feuerwerk und Bamboo liegt in der Diele und guckt von da aus zu. Ich hoffe eure sind cool geblieben mit Medis und viel Liebe! Drück euch! :love:
      Liebe Grüsse
      von Nicole, dem Äffchen (im) Bamboo und der Erdmännchenlady Ziva.
      :love:
      Beobachte die Welt der Tiere und Du lernst Dich selbst kennen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „NicAn“ ()

      Also, hier ging "echt die Post ab" mehr, wie in den vergangenen Jahren , bestimmt wegen des hiesigen guten Wetters dafür . Trotzdem blieben die Kater gelassen. Sie waren sogar mal am Fenster und auf dem Kratzbaum, um sich die "flitzenden Lichter"am Himmel mal anzusehen.
      Jetzt knallen nur noch ein paar Bekloppte mit so lauten Knallern nahe beim Haus(vom Balkon? :x :no )-ist extrem laut gewesen :x
      Was mir aufgefallen ist, daß sehr viele Batterien, mehr, wie in der Vergangenheit gezündet wurden , die vereinzelt dann nicht knallten sondern so "endlos"pfiffen, bis alles hochgegangen war. vereinzelt auch jetzt noch(00.55)
      unvergessen:meine :stern Kaspar, Ballerina,Mike, Zalima, Mäxi, Khalil, Mori, Philipp, Kater Carlo und Tipsi
      Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken ( Schopenhauer)
      ____________________________________________________________________________________________

      Wie sich Perser in mein Herz geschlichen haben

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „ElBiBo“ ()

      Wir haben unser erstes Sylvester mit Katzen gut überstanden. Esra war tiefenentspannt, Layla sehr aufgeregt und flitzte die ganze Zeit herum. Auf den Schoß wollte sie nicht... Ich fand es aber auch nicht ganz so schlimm wie sonst, viele Nachbarn scheinen woanders gefeiert zu haben...

      Auf jeden Fall wünsche ich euch ein gutes neues Jahr!!!
      Wie erwartet wurde beim Nachbarn (Restaurant) ein kleines Feuerwerk gezündet. Die Kassette vom Feuerwerk haben die bei unserer Garage auf die Stützmauer gestellt. :x
      Mein Bruder war begeistert, weil quasi vor Sebastians Zimmer die Knallerei los ging! Ich war bei meinen Eltern, wir saßen einfach zusammen und hab mir Sorgen um die Fellnasen gemacht.
      Nala saß um halb 9 schon voller Panik unterm Schrank.
      Sie sitzt jetzt halbwegs entspannt auf der Waschmaschine, was sonst Simbas Platz ist.
      Simba tigert noch etwas nervös durch die Gegend, aber der steckt so was leichter weg. Er sitzt an der Tür und möchte raus, der Spinner! :stirnklatsch
      Vereinzelt werden noch Raketen abgeschossen. Die Mietzen sind dann sofort in Habt-Acht Stellung. Aber ich denke, das kriegen wir hin!
      Ich lausche grad den Klängen des Donauwalzers... :schaem
      So starten wir Österreicher in das neue Jahr!

      Damit wünsch ich euch und euren Lieben, egal ob die zwei oder vier Beine haben, ein glückliches neues Jahr 2018!
      Bleibt's g'sund!!

      Und ich verfrachte mich und die Mietzen jetzt langsam aber sicher in die Heia, dann kommt ein bisschen Routine in den chaotischen, lauten Abend! :wink

      edit: Wir sind schon so weit, dass Nala jetzt die Reste vom Abendessen verputzt.
      Pute, roh und mit ohne alles!
      Simba hat seine Ration schon gefuttert. Da sitzt das arme Katerchen neben dem Surefeed seiner Schwester und versucht durch Hypnose, dass da ein Putenstückerl direkt in sein Mäulchen fliegt! Das gemeine Ding, also der Surefeed, nicht seine Schwester ;) , gibt einfach das lecker Fleischi nicht her!!! :haha Der macht beinhart vor der armen, hungrigen Katernase einfach die Klappe wieder zu! :schmoll
      Mein junger Freund... wenn sie Verfasser psychologischer Romane werden und über die Rätsel der Menschenseele schreiben wollen, dann ist es das Beste, Sie schaffen sich ein Katzenpärchen an. (Aldous Huxley)

      Simba und Nala - Zwei wie Pech und Schwefel

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Sunset79“ ()

      wir wünschen euch auch ein frohes 2018... hier hielt sich der Dreck in Grenzen und die Hauptknallerei war nach etwas ner halben Stunde vorbei, das war schon deutlich mehr und ich bin froh, dass es diesmal so "glimpflich" abging
      Die Erde ist rund, damit die Menschen auch dann an ihrem Ziel ankommen, wenn sie in die falsche Richtung laufen

      Betrachte immer die helle Seite der Dinge oder reibe die dunkle, bis sie glänzt (Norman Vincent Peale)

      Kreatinin-Wert bei gebarften Katzen
      Hier war wie vermutet das Schlimmste auch nach etwa einer halben Stunde vorbei, aber Lieschen konnte ich erst gegen 2:00 überreden, aus ihrer Höhle zu kommen. Brummi hat es diesmal alles besser überstanden, vielleicht auch dank der teilweise offenen Jalousien? Aber für Lieschen war das nix.
      Heute morgen war die Welt jedenfalls wieder völlig in Ordnung, abgesehen davon, dass Brummi gern noch länger geschlafen hätte. :haha Mal schauen, wie es heute abend wird; vermutlich wird es ja noch mal laut.
      Ein Frohes und gesundes Jahr 2018 wünsch ich Euch :wink



      Hier waren alle Fellnasen gechillt :inlove .....bei den Hunden nicht ein Ton..... viele Bekannte, mit Hund, "jammern" wie sehr ihre Hunde doch leiden....ich denke da ist wohl auch viel "Haus" gemacht :schaem
      Liebe Grüße
      .............von den Fellnasen und Yvonne
      ............................................................. im hohen Norden
      :wink
      11+ zwei unter einem Dach
      Wünsche euch auch ein frohes neues Jahr! :wink

      Und muss auch gleich was loswerden... :zip
      Ich war die Tage nicht zu Hause und gestern sollte mein Papa meine Katzen versorgen. Dabei hat er leider vergessen, das Fenster zu schließen, das heißt, es war die ganze Nacht lang sperrangelweit auf! :eek
      Ist natürlich echt bescheuert, das ausgerechnet am 31. Dezember zu vergessen - jeder andere Tag im Jahr wäre nicht weiter tragisch gewesen. Ich mache mir jetzt schlimme Vorwürfe, dass ich meine Süßen alleine gelassen habe. Sie sind sonst eher nicht so schreckhaft, aber bei offenem Fenster mitten in der Stadt... und dann stinkt das auch noch so sehr... :(
      Katu bewegt sich nur sehr vorsichtig durch die Wohnung, Kaos hängt an Mamis Rockzipfel, aber das ist für ihn typisch. Katu ist aber nicht sehr entspannt, möchte auch nicht unbedingt kuscheln kommen. Gibt es denn überhaupt noch irgendetwas, was ich nachträglich für sie tun kann?
      Ich würde ja gerne durchlüften, um den Gestank rauszukriegen, aber um diese Zeit wird ja immer noch rumgeböllert, weil es ja gestern nicht schon genug war... Jetzt will ich eigentlich kein Risiko eingehen, dass sie noch mal so erschreckt werden, andererseits muss der Gestank ja auch schlimm sein für die Katzen. :left-right
      Vielleicht habt ihr dazu noch eine Rat für mich?