Um den neuesten Änderungen in der Datenschutzgesetzgebung zu entsprechen und unsere Verpflichtung zur Transparenz aufzuzeigen haben wir unsere Datenschutzerklärung und AGB aktualisiert.

Süßes aus der eigenen Küche / Wer auf Diät ist, guckt hier besser nicht rein ...

      Süßes aus der eigenen Küche / Wer auf Diät ist, guckt hier besser nicht rein ...

      Der Thread hat gerade noch gefehlt :D
      Mein GöGa liebt Pralinen, und zum letzt anstehenden Hochzeitstag hab ich ihm mal selbst welche gezaubert.
      Ich bin aber sicherlich nicht allein damit, hier und da so Sachen zu machen.
      Hier das Rezept für seine über alles geliebten Baileys-Pralinen:

      100g Löffelbisquit
      150ml Baileys
      150g Kuvertüre
      Kakaopulver oder Trinkschokoladenpulver

      Dwn Löffelbisquit fein zerkleinern und mit dem Baileys mischen. Die Mischung ca. 20 Minuten quellen lassen.
      Die Schokolade schmelzen und unter die Masse geben. Diese dann auf einem mit Backpapier ausgelegten Brett ca. 1cm dick verstreichen und für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.
      Dann mit dem Kakao bestreuen und mithilfe eines weiteren mit Backpapier belegten Bretts umdrehen.
      Wieder mit Kakao betreuen und erneut für eine halbe Stunde kalt stellen.
      Ca. 1cm breite Steifen schneiden und diese dann wiederum in ca. 2-3cm lange Stückchen zerteilen.
      Die fertigen Pralinen nochmals in Kakao wenden, damit auch die Ränder bestaubt sind und in einer Dose einzeln auf Backpapier geschichtet im Kühlschrank aufbewahren.

      Und jetzt her mit den Rezepten aus Eurer Küche!

      Edit: ich hab inzwischen zwei Varianten ausprobiert. Einmal die mit dem echten Baileys und den teureren Bisquits, und einmal die günstigere Variante. Schokolade war bei beiden Varianten die teure, denn da bin ich wählerisch.
      Die günstige Praline mit Cremelikör hat schon einen spritigen Beigeschmack. Sie sind auch weicher als die mit Qualitätsprodukten.
      Very matsch Metal!

      Schmand Waffeln

      Uiiii das ist mal eine schöne Rubrik.... :8

      Die Waffel haben wir immer für unsere Fussballjungs gemacht... als mein Sohn noch klein war und im Verein gespielt hat.... :D

      Natürlich können die Waffen dann mit allem möglichen verziehrt werden... :roll . auch mit Baileys-Pralinen aber nur für die Erwachsenen.... :pfeif


      125 Butter
      125 Mehl
      4 Eier
      1 Becher (250g) Schmand

      Ca. eine halbe abgeriebene Schale von einer Zitrone (oder Zitronenöl einpaar Tropfen) dazugeben

      1 Esslöffel Zucker (bei belieben auch mehr möglich)
      (200 g geriebene Mandel oder Haselnüsse können auch dazu, dann bitte etwas weniger Mehl oder 1 Becher Schmand mehr)

      Butter schmelzen
      Eier schaumig rühren
      Alles nach und nach zusammen geben und
      Solange mixen bis einen glatten Teig gibt.

      Nun ca. 15 Min. kalt stellen
      Dann 3 – 5 Min. Backen

      Ich habe die Waffel auch mal mit Buttermilch anstatt Schmand gemacht, die waren auch richtig lecker….o.k. da meckt dann als Toping die Pralinen nicht unbedingt.... :haha
      Crocket, Zora, Romeo, Julia, Chico, Rai, Hope, Tigger. Willow, Rhett, Roxy, Lucky, Uri, Luna, Liese + Anja
      ( :heilig * Tigro,Mini, Honey,Scarlett,Arcas,Lilly)

      ANZEIGE