Um den neuesten Änderungen in der Datenschutzgesetzgebung zu entsprechen und unsere Verpflichtung zur Transparenz aufzuzeigen haben wir unsere Datenschutzerklärung und AGB aktualisiert.

Simba und Nala - Zwei wie Pech und Schwefel

      Song schrieb:

      Bitte was?
      Das ist nicht im Ernst eine Option, oder? Sollte sich doch langsam rumgesprochen haben?

      Doch, mein voller Ernst!
      Nein, hat sich nicht rum gesprochen! Wie gesagt...
      Und wenn ich dann versuche vorsichtig Einspruch zu erheben von wegen, dass ich glaub, dass das kontraproduktiv ist, bin ich die verrückte Katzenmami, weil des bringt die Katz schon nicht um und sie kommt ja dann hinterher eh wieder an.
      Also verrückte Katzenmami hat mir die Freundin zum Glück noch nicht an den Kopf geworfen und sicher bringt's die Katze nicht um. Aber ich finde es ist ein Vertrauensmissbrauch...
      GEnauso wie es in dem TA-Trainingsbuch drin steht... Der Mensch, dem Katz vertraut, wird über griffig, steckt mich in die Box, gegen meinen Willen etc.

      Song schrieb:

      aber auch nicht mit ihr geschimpft,

      Ich schimpf ja auch nicht mit ihr. Aber ein "Geh, Nala, muss das sein!?" rutscht mir schon raus!
      ...und dieses Knuddeln hat sich in Zeiten eingeschlichen, wo das Danebenpinkeln eben durch die BE bedingt war und da hat sie mir halt schon leid getan. :schaem
      Manchmal kann man als Dosenöffner halt auch nicht raus aus seiner Haut und dann schleifen sich blöde Angewohnheiten ein. :sehnix
      Mein junger Freund... wenn sie Verfasser psychologischer Romane werden und über die Rätsel der Menschenseele schreiben wollen, dann ist es das Beste, Sie schaffen sich ein Katzenpärchen an. (Aldous Huxley)

      Simba und Nala - Zwei wie Pech und Schwefel

      Sunset79 schrieb:

      Ich schimpf ja auch nicht mit ihr.

      Nein, das hatte ich dir auch nicht unterstellt. :3some:
      Ich wollte es nur noch mal explizit dazu schreiben, sonst hätte man meinen Satz missverstehen können.

      Ich bin bei Nala ehrlich gesagt momentan nicht mehr auf dem Laufenden. Hat sie denn noch Blasenentzündungen, oder inzwischen nicht mehr? Bei ihr ist das Thema ja deutlich komplexer als bei den meisten anderen Katzen, daher kann man da wahrscheinlich auch schlecht sagen, probier mal dies, oder kennst du das schon... Hat sich da schon mal ein Verhaltenstherapeut dran gewagt?
      ANZEIGE

      Song schrieb:

      Hat sie denn noch Blasenentzündungen, oder inzwischen nicht mehr?

      Wir haben erst im Oktober mit dem neuerlichen TA-Wechsel die Diagnose "psychisch bedingt"
      In der TK wurde grundsätzlich ohne größere Untersuchung die AB-Keule aus dem Kühlschrank geholt, was mit zu dem TA-WEchsel geführt hat und eigentlich zieht sich das Thema Struvit einfach durch.
      Seit Oktober haben wir das mit Diätfutter und Paste bzw. mit den Surefeeds, weil sie nur IHR Futter kriegt, relativ gut im Griff. *dreimalaufholzklopf*
      Vor ca. drei Wochen waren wir zur Kontrolle bei der TÄ und die war recht zufrieden damit, wie Nalas Blase im Ultraschall ausschaut. :yes
      Die TÄ hatte sie Anfang Oktober einen halben Tag stationär bei sich (Blase punktiert, Blut abgenommen- Katz wurde auf den Kopf gestellt) und als ich sie geholt hat, meinte die TÄ: "Sie is aber schon voi g'schreckt!"
      Mir fällt das daheim auch auf...
      Neulich hab ich KaKlo sauber gemacht und bin mit den Zehenspitzen an der Haube, die daneben lag angekommen, das Geräusch von dem scheppernden Plastik hat dazu geführt, dass Nala vor Schreck die Reifen durchgegangen sind und sie Reißaus genommen hat.
      Mit den Rescue Tropfen hab ich Weihnachten über ganz gute Erfahrungen gemacht, als Bruder samt kleine Kinder vier Wochen lang da waren. Das nimmt a bissl die Anspannung raus.
      Ich merk auch, dass sie eher daneben macht, wenn ich unter Strom steh. Sie nimmt also meinen Stresslevel auch irgendwie mit...
      Du hast recht, es ist ziemlich komplex und vielleicht kann uns in der Beziehung die homöopathische TÄ dabei helfen.
      Mit dem Pinkeltagebuch versuch ich irgendwie dem Ganzen auf die Spur zu kommen... Da schreib ich vom Wetter, über wie Simba drauf ist und was sonst Besonderes war rein.

      Song schrieb:

      Hat sich da schon mal ein Verhaltenstherapeut dran gewagt?

      Nein, denn bisher war die Pinkelei ja krankheitsbedingt. Und ich halt mich mal an den Vorschlag unserer TÄ es mit Homöopathie zu versuchen. Vielleicht hilft das Nala schon a bissl relaxter zu werden. Eine Verhaltenstherapeutin kann ich dann immer noch zu Rate ziehen.

      Aber wenn du eine Idee hast, womit ich ihr sonst noch helfen kann, immer her damit! :8
      Ich bin für jede Idee dankbar!
      Klos umstellen, anders stellen... Riesengroßes Klo aufstellen... auch das hilft, löst aber das Problem nicht! :ko
      Da sind wir wieder dort, dass ich mir wünschte, sie könnte mir sagen, WAS genau ihr gegen den Strich geht und wie ich ihr helfen kann! :roll
      Mein junger Freund... wenn sie Verfasser psychologischer Romane werden und über die Rätsel der Menschenseele schreiben wollen, dann ist es das Beste, Sie schaffen sich ein Katzenpärchen an. (Aldous Huxley)

      Simba und Nala - Zwei wie Pech und Schwefel

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Sunset79“ ()

      Misst du zuhause auch den pH-Wert des Urins? Gerade bei Struvit bietet sich das ja an, dann kann man das gut im Blick behalten, ohne jedesmal zum TA zu müssen.

      Ich muss sagen, ich fänd inzwischen eine Verhaltenstherapie für Nala - mit oder ohne Homöopathie - sinnvoll. Einfach, weil es schon so lange geht und sicherlich auch schon Verhaltensmuster und Gewohnheiten entstanden sind.

      Song schrieb:

      Misst du zuhause auch den pH-Wert des Urins?

      Wenn ich ein halbwegs frisches Lackerl erwisch, wo ich den Streifen rein halten kann, dann ja.

      Erst mal griechisch hinter mich bringen und dann hab ich wieder Luft mich näher mit der Pieslerei auseinander zu setzen.
      Mein junger Freund... wenn sie Verfasser psychologischer Romane werden und über die Rätsel der Menschenseele schreiben wollen, dann ist es das Beste, Sie schaffen sich ein Katzenpärchen an. (Aldous Huxley)

      Simba und Nala - Zwei wie Pech und Schwefel
      Bei uns geht alles seinen gewohnten Lauf....
      Wenn das Wetter es zulässt, sind die Mietzen draußen unterwegs und sonst genießen die Fellträger den warmen Kachelofen oder wenn man auf der Couch mit Dosi kampfkuscheln kann.

      Nala hat heute Morgen die Decke am Fensterbrett im Schlafzimmer angepinkelt. Ich find's ja echt spannend. Da kann ich wirklich keinen Zusammenhang erkennen. Möglich dass es ein "Kannst du dich jetzt ned dann endlich beeilen?! Ich will endlich raus!!!" Lackerl war! Ich kann in das Katzenkopfi nicht rein schauen.
      Ich werd jetzt aber schauen und Bilder bzw. Videos sammeln und es an die homöopathische TÄ schicken und dann sehen wir weiter.
      Was mir gestern aufgefallen ist:
      Sebastian hatte gestern Geburtstag und wir haben kurz videotelefoniert, weil er die Katzen einfach so gern mag und sie zufällig dann im Haus waren. Beide Katzen sind ja nicht mehr zu bremsen, wenn Geräusche aus dem Handy kommen, da wird wie blöd gegurrt und das Handy verhauen.
      Nala war total aufgeregt. Simba hat sich seelenruhig die Leckerli einverleibt, die ich verteilt hab. Aber Nala ist ganz nervös hin und her gelaufen, über Simba beinah drüber gekrabbelt und hat vor Aufregung nur gegurrt.
      So gurrt sich auch abends, wenn wir vom Schlafengehen noch clickern und ich das Cosma Röhrchen aus dem Schrank hol.
      Als ich aufgelegt hab, hab ich ihr ein Leckerli hin gelegt. Aber das hat sie ein vielleicht zwei Minuten nicht eines Blickes gewürdigt. Erst als sich die Aufregung gelegt hat, dann hat sie es gefuttert.
      Für mich war das einfach spannend zu sehen...
      Wie sehr sie sich da reinsteigert, wie sehr sie das irritiert und dass sie dann einfach eine Minute vielleicht zwei braucht um den Stresspegel wieder runter zu fahren.
      Anders kann ich das nicht beschreiben..

      Sonst lass ich einfach Bilder sprechen....

      Schwesterchen hat noch rohes Fleisch in ihrem Surefeed und der blöde Automat macht dem Katerchen den Deckel vor der Nase zu, wenn er versucht klauen zu gehen! :haha




      Wovon sie da wohl geträumt hat???




      So sieht jetzt die abendliche Kuschelei aus! Wohnzimmer is ja nimma ohne mich...




      Gestern Mittag...
      Zwei Katzen beim Mittagsschläfchen





      So sah es heute Nachmittag bei meinen Eltern aus, als ich mich auf gemacht hab um wieder heim zu gehen!
      Die passen auf, dass ich ihnen nicht abhanden komme!!! :haha
      Wohlgemerkt: Wir befinden uns hier im ersten Stock!!! :roll

      Damit wünsche ich euch einen schönen Sonntag Abend!
      Ich geh jetzt noch bügeln!
      Liebe Grüße aus der Provinz! :wink
      Mein junger Freund... wenn sie Verfasser psychologischer Romane werden und über die Rätsel der Menschenseele schreiben wollen, dann ist es das Beste, Sie schaffen sich ein Katzenpärchen an. (Aldous Huxley)

      Simba und Nala - Zwei wie Pech und Schwefel
      Schöne Bilder, wie die beiden schlafen :yes Du hast also gleich 2 Stalker ;)
      unvergessen:meine :stern Kaspar, Ballerina,Mike, Zalima, Mäxi, Khalil, Mori, Philipp, Kater Carlo und Tipsi
      Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken ( Schopenhauer)
      ____________________________________________________________________________________________

      Wie sich Perser in mein Herz geschlichen haben
      @Justusunddiemiez wenn ich Eins gelernt hab, in den Jahren, die ich mich hier im Forum herum treib, dann das, dass Katzen in der Regel daneben machen, weil sie uns irgendetwas sagen wollen, weil ihnen irgendwas nicht passt, oder weil sie krank sind und nicht weil sie uns eins auswischen wollen.
      Als deine Couch nass war, während du auf Urlaub warst, hast auch nach einem Grund gesucht. Warum, wieso, weshalb...

      Ja, klar, bei uns ist das komplexer und ich hab bis jetzt einfach leider nicht raus finden können, WAS genau der Maus nicht passt, wenn sie daneben macht.
      Aber war schon immer ein Katze, die ihrem Unmut mit einem Daneben-Lackerl Luft gemacht hat! Das ist sie schon von klein auf!
      Und wenn es ihr morgens zu lang dauert, dass es raus geht, gab's schon ab und zu ein Lackerl!
      Aber klar, das ist alles eine Interpretation meinerseits...
      Mein junger Freund... wenn sie Verfasser psychologischer Romane werden und über die Rätsel der Menschenseele schreiben wollen, dann ist es das Beste, Sie schaffen sich ein Katzenpärchen an. (Aldous Huxley)

      Simba und Nala - Zwei wie Pech und Schwefel
      Naja klar!
      Wenn sie spätnachts gurrend zu mir ins Bad kommt, ihren Motor anstellt und schnurrt wie eine Blöde.
      Und dann, das müsstet ihr mal sehen, rennt sie mit wackelndem Popsch die Küche entlang, zack, rauf auf den Schreibtischsessel. Dort schlägt sie einen “Kraul-mich-Purzelbaum“ und dann muss/darf ich sie durch knuddeln, bis es ihr reicht!
      Da holt sie sich ihre Streicheleinheiten und schnurrt dabei, wie ein großer John Deere Traktor! :schaem

      UND: sie schläft Nacht für Nacht bei mir. Kuschelt sich an meine Beine und dort bleibt sie auch. Also außer sie muss mal pinkeln oder zwischendurch vom Fenster aus das Revier abchecken.
      Wenn sie schon in ihrer Ecke liegt, bevor ich im Bett liege, dann steht sie noch mal auf, wenn ich in der Waagrechte angekommen bin, dreht sich um die eigene Achse und schmiegt sich an mich dran.
      Da kann ich ihr doch nicht böse sein!
      Mein junger Freund... wenn sie Verfasser psychologischer Romane werden und über die Rätsel der Menschenseele schreiben wollen, dann ist es das Beste, Sie schaffen sich ein Katzenpärchen an. (Aldous Huxley)

      Simba und Nala - Zwei wie Pech und Schwefel

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Sunset79“ ()

      Sunset79 schrieb:

      Am 8. Februar hab ich die Prüfung, bis dahin sollte ich doch was können!

      Oh...ich wusste, dass ich was vergessen habe :stirnklatsch
      Wie ist denn deine Prüfung gelaufen? :dadr:
      LG, Karin
      mit Simba, Salome, Pebbles, die Glückskatzis Lilli & Ida :love:
      :stern Nele & Sparky - unvergessen - immer im Herzen :stern
      :herz KatzenTräumerin :herz
      "Das kleinste Katzentier ist ein Meisterstück" -Leonardo da Vinci- :katze
      Die Patchwork-Flusen und die Dackeline :)