Wegweiser: Der neue Texteditor - der erweiterte Editor

    Wegweiser: Der neue Texteditor - der erweiterte Editor

    Mit der neuen MietzMietzversion gab es auch einen neuen Texteditor, bzw. eigentlich gab es zwei: den einfachen Texteditor und den erweiterten Texteditor.

    Den einfache Texteditor findest Du in fast allen Bereichen von MietzMietz, in welchen Du Texte verfassen kannst. Grundsätzlich hast Du dort auch immer die Möglichkeit auf den "erweiterten Editor" umzustellen:




    Durch klicken auf "Erweiterte Antwort" (neben dem "absenden"-Button) gelangst Du zum erweiterten Editor.
    :pfeil-rechts WICHTIG: Du kannst jederzeit zwischen den beiden Texteditoren wechseln ohne das Dein Text verschwindet!




    Der einfache Texteditor ist etwas schlanker als der erweiterte ;) . Der erweiterte bietet ein paar mehr Funktionen (Dateianhänge, Kritzelbilder, Einstellungen, Umfragen einfügen)

    Ich möchte Euch nun einmal kurz die wichtigsten Funktionen erläutern :!

    Quellcode-vor-zurueck.png im ersten Baustein des Texteditors findest Du die Möglichkeit auf die "Quellcodeansicht" umzustellen. Dies kann mitunter ganz nützlich sein, wenn Formatierungen mal etwas durcheinander geraten sind. Im Normalfall wird dies für den "normalen" Nutzer aber eher eine Schaltfläche sein, die man weniger nutzt ;) - direkt daneben befinden sich die Pfeile um Schritte im Editor zurückzugehen (wenn man bspw. etwas widerrufen möchte) oder auch wieder herzustellen.

    Bold-kursiv.png direkt daneben befinden sich die gängigen Formatierungsfelder mit denen Du Deine Texte fett, kursiv, unterstrichen, durchgestrichen, tiefer gestellt oder höher gestellt schreiben kannst. Um einen Text/Textabschnitt oder einzelne Wörter entsprechend zu formatieren kannst Du das entsprechende Wort entweder mit der Maus markieren und dann den entsprechenden Button drücken oder erst den entsprechenden Button drücken (der Button verfärbt sich dann etwas dunkler), dann den entsprechenden Text schreiben und nach Abschluss der Passage den entsprechenden Button erneut drücken (Button wird wieder hell) und die Option abwählen :!

    Aufzaehlung-links-rechts-zentriert.png mit diesem Textbaustein kannst Du nummerierte Aufzählungen einfügen:
    1. erste Zeile
    2. zweite Zeile
    3. dritte Zeile
    oder auch einfache Aufzählungen:
    • erste Zeile
    • zweite Zeile
    • dritte Zeile
    oder Deinen Text entsprechend der Zeichen ausrichten: linksbündig, zentriert, rechtsbündig oder im Blocksatz.


    natürlich hast Du auch die Möglichkeit die Schriftart, Schriftgröße und Farbe Deines Textes beliebig anzupassen.

    verlinken-Bildlink-Maillink-Smilies.png mit diesem Textbaustein kannst Du Links einfügen , Bilder von bspw. Bildhostern einfügen oder Maillinks erstellen.
    Um einen Link einzufügen kannst Du erst das Wort schreiben, dies markieren und dann das "Klammersymbol" drücken. Anschließend erscheint ein Auswahlfeld in das Du noch die Adresse Deines Links einfügst. Anschließend ist Dein geschriebenes Wort mit Deinem gesetzten Link versehen.

    Genau so kannst Du auch Bilder in Deinen Text einfügen. Hierfür kannst Du das "Bildsymbol" verwenden und im sich öffnenden Fenster den Link zu Deinem Bild einfügen. Anschließend wir Dein Bild in Deinem geschriebenen Text platziert :-)

    Eine weitere Möglichkeit ist das schnelle einfügen von Tabellen. Einfach das Tabellenfeld anklicken und auswählen wie viele Spalten Deine Tabelle enthalten soll:


    TabellentitelTabellentitel 2
    erste Antwortzweite Antwort
    dritte Antwortvierte Antwort

    Durch ein klicken auf den Smilie im Texteditor öffnet sich ein weiteres Feld mit all unseren Katzensmilies :inlove

    zitieren-Galerie.png Der letzte Textbaustein beherbergt viele tolle neue Funktionen :applaus
    Die Sprechblase zeigt unsere Zitatfunktion, welche man aber deutlich komfortabler nutzen kann wenn man direkt die entsprechenden Textpassagen die man in seiner Antwort zitieren möchte, vorab beim lesen mit der Maus markiert und dann auf das "aufpoppende" "Auswahl zitieren" klickt.



    Dies kannst Du mit mehreren Textstellen nacheinander machen. Wenn Du nun den Texteditor öffnest in dem Du bspw. auf "antworten" klickst oder ein neues Thema eröffnest, findest Du alle deine zitierten Texte schon im Editor. Die Funktion an sich ist super! Leider noch nicht formvollendet umgesetzt, so dass die zitierten Texte dann eben untereinander in "Quellcodeform" angezeigt werden und man seinen Text drum rum basteln muss und man leider nicht die fertige Ansicht schon sieht. Dies kannst Du aber umgehen in dem hier nun auf "erweiterte Antwort" klickst und dort dann unten auf "Vorschau". Nun siehst Du zumindest wo Du hinbasteln musst ;) wenn man sich schon etwas mit MietzMietz auskennt bereitet einem dieses Texteinfügen zwischen den Zitaten aber eigentlich auch keine großen Schwierigkeiten mehr. Du musst nur berücksichtigen das jedes Zitat mit einem

    Quellcode

    1. [/quote]
    endet und Du danach Deinen Text zum Kommentar einfügen kannst. Das nächste Zitat startet dann wieder mit einem

    Quellcode

    1. [quote]
    . Nicht formvollendet - aber trotzdem eine bequeme Art zu zitieren ;) wir hoffen das das ganze mit einem kommenden Update noch komfortabler wird.

    So zurück zum letzten Baustein des Editors ;) das nächste Feld (die zwei spitzen Klammern) werden dafür genutzt Code im Forum sichtbar zu machen. Klingt mysteriös oder? :haha Ich habe diese Funktion zb genutzt um Euch zu erklären das Zitate immer mit

    Quellcode

    1. [quote] Zitierter Text [/quote]
    dargestellt werden. Hätte ich dies ohne die spitzen Klammern gemacht, hätte unser Forum den quotebefehl umgesetzt und nicht als Text hier angezeigt. Ich denke aber die meisten von Euch werden diese spitzen Klammern eher selten nutzen ;)

    Das durchgestrichene Auge ist eine Spoilerfunktion. Darin kannst Du Texte verstecken die dann erst nach anklicken sichtbar sind. Zb. wenn Du im Buchthema verrätst wie das Buch endet, ich es aber noch gar nicht wissen will :zp dann sollte ich nicht auf Deinen Spoiler klicken :8

    Spoiler anzeigen
    und wenn ich es doch mache, dann werde ich erfahren was ich nicht wissen wollte :party


    Das nächste Feld beherbergt einen "inline Codebutton" - damit kannst Du Deinen Text in lustige weiße Bausteine schreiben - nein, ich hab keine Ahnung wofür der ist :haha ich vermute wir benötigen ihn eher selten.

    Das letzte Feld im Texteditor, dieses kleine Bild mit dem "w" ist meine Lieblingsfunktion: Du kannst nun spielend leicht Galeriebilder einfügen!
    (Die Galerie ist Bestandteil unserer Premiummitgliedschaft und daher nur für Premiummitglieder nutzbar).

    Möchtest Du ein Bild aus Deiner Galerie in Deinen Beitrag einfügen, kannst Du diesen Button drücken und anschließend erscheint das Auswahlfeld mit Deinen Alben und Deinen Galeriebildern. Du kannst nun ganz bequem das Bild auswählen, noch bestimmen in welcher Größe das Bild eingefügt werden soll und anschließend absenden. Und schon ist Dein Galeriebild in Deinem Beitrag :yes


    Der erweiterte Editor bietet Dir noch die Möglichkeit Dateianhänge in Deinen Beitrag einzufügen. Dazu klickst Du auf "erweiterte Antwort" dann unter dem Texteingabefenster auf "Dateianhänge" und anschließend auf "Hochladen". Nun öffnet sich ein Auswahlfenster mit dem Du die entsprechende Datei auf Deinem Computer auswählen kannst. Die Datei ist dann unter Deinem Antwortfenster aufgeführt und Du kannst sie durch klicken auf die zwei Blätter in Deinen Text, an entsprechender Stelle einfügen.

MietzMietz to go