Suche eine neue Fotokamera...

      Suche eine neue Fotokamera...

      ... und bräuchte dafür ein paar Tips.

      Ich möchte damit natürlich meine zwei Pfleglinge knipsen können in erster Linie, meistens bewegen sie sich ja nicht viel, aber so ab und an würd ich sie auch gern mal in Action knipsen, das sollte der Foto-Apparat können.

      Gleichzeitig sollte die Kamera aber Fehler des Anwenders ausgleichen können :schaem
      Ich bin nämlich keineswegs ein begnadeter oder gar erfahrener Knipser, sondern eher Amateur, ich drück einfach auf den Auslöser wenn ich meine zwei in einer guten Situation sehe und hoffe es kommt was hübsches bei raus... :roll


      In diesem Sinne wäre ich natürlich auch für eine relativ einfache Handhabung dankbar... kann mir irgendwer Tips geben, wonach ich Ausschau halten muss? Welche Funktionen/Werte wären da wichtig, könnt ihr mir evtl schon geeignete Modelle nennen? Bin dankbar für jeden Hinweis :!
      Im Herzen Nala Esmeralda, Timmi, Minou und Emmi :stern
      Hi, Deine Frage ist ist "kompliziert zu beantworten ........

      Ich stell mal ne Gegenfrage: Ich brauch ein neues Auto, will eigentlich nur jeden morgen von a nach b, hin und wieder aber auch an Ralleys teilnehmen, muss aber auch leicht einzuparken sein, welches empfehlt ih mir ..... Bitte nicht falsch verstehen, dient nur zur Verdeutlichung.

      Willst du kreativ und in Höchstqualität fotografieren dann empfiehlt sich eine DSLR oder eine Systemkamera. Mit vverschiedenen Objektiven. Das ist teuer, nimmt viel Platz weg und man muss sich mit den "Gesetzen" der Fotografie schon ein bischen auseinandersetzen und versuchen, diese zu verstehen. Am besten auch mal einen Kurs machen.

      Willst Du eine "Überalldabei-Kamera" empfiehlt sich eine kleine Kompaktkamera die man in die Hosentasche stecken kann und immer dabei hat. Das heisst aber Verlust an Bildqualität, besonders bei schlechten Lichtverhältnissen und bei geplanten Vergrösserungen.

      Dazwischen gibt es noch die sogenannten "Bridgekameras". Die meinen alles zu können, sind klobig wie DSLR´s, brauchen aber keine besonderen Objektive, weil sie einen breiten Brennweitenbereich abdecken (mit teils geringer Lichtstärke).

      Neben diesen Grundsatzentscheidungen halte ich für wichtig:

      Auslösezeit
      Lichtstärke
      Auswechselbare Akkus

      Ich hab mich extra beschränkt auf diese 3 Punkte, es gäbe noch viel mehr ...........

      Im Laufe der Jahre haben sich bei uns 7 Cams angesammelt, aus jeder Gruppe mindestens eine. Meine Lieblingscam ist die Nikon P520 ...... Schau sie Dir einfach mal an und probier sie aus, das ist sowieso da wichtigste .....

      Good luck und alles Gute für Deine Pflegis !
      ANZEIGE
      Vielen Dank schonmal für die schnelle Antwort, meine etwas... zu grob gefasste Frage-Stellung, tut mir leid :haha

      Ich hoffe ich kann es im nachfolgenden etwas besser erklären: Ich weiß, ich hab nicht viel Ahnung von Fotografie, und ich denke, das wird im großen und ganzen auch so bleiben, ich plane also keine Kurse oder sowas, verstehe nur grade soviel das je schlechter das Licht, je länger braucht das Ding zum knipsen und desto unschärfer sind, zumindest bei meiner alten Kamera, die Bilder gewesen...

      Ich habe hier im Haus selten gutes Licht, und auch kaum Möglichkeiten, bzw den Nerv, zu versuchen das Licht zu verbessern und dann noch zu hoffen, dass die Katzen sich dann dabei fotografieren lassen... Ich falle also grundlegend eher in die Sparte Kompaktbild-Kamera, denke für einen Amateur wie mich ist das ausreichend... Aber da gibt es ja vermutlich auch Unterschiede, was die können und was nicht, bzw welche für Innenraum- und evtl Bewegungs-Fotos besser geeignet sind als andere :?


      Wie sind denn im Verhältnis dazu die Bridge Kameras? Das sie klobiger sind, würde mich jetzt von der Grund-Idee erstmal wenig stören...


      Auswechselbare Akkus sind ein guter Punkt, das finde ich eigentlich immer wichtig, egal was für ein Gerät :-)
      Ich nehme an, die Auslösezeit sollte mögichst gering sein? Wie ist das mit der Lichtstärke, ist da ein hoher oder eher ein niedriger Wert gefragt?
      Im Herzen Nala Esmeralda, Timmi, Minou und Emmi :stern
      Hi,

      ok, DSLR scheidet also aus. Das ist ja schon mal ein Wort .....

      "Bridge"-Kameras sind deutlich grösser, haben bessere, weil grössere Objektive.

      Kompact Kameras kannst Du z.B. in die Hose stecken oder am Gürtel tragen ....

      Die Auslösezeit hab ich als für mich wichtig genannt, für Actionfotos, die Du ja von Deinen Mietzen machen willst. Wenn eine Cam erst Sekunden braucht um scharf zu stellen taugt sie für Deine Zwecke halt nicht.

      Ich habe wie gesagt die P520 von Nikon, sie ist schnell, hat einen riesigen Zoom, kann fast alles, ausch bei Bedarf voll manuell bedienbar, ist klein, kompact, leicht und hat eine gute Bildqualität. Mann kann sie aber nicht in die "Hosentasche stecken" Wir haben sie jetzt aber mehrmals als alleinige Cam mit in den Urlaub genommen und waren immer zufrieden. Google einfach mal .....

      Als überall dabei Cam haben wir eine Panasonic TZ 7. Passt in jede Hosentasche, hat guten Zoom, Objektiv ist kleiner und nicht so lichtstark.

      Den "Amateurmodus" haben beide, die Nikon lässt sich aber bei Bedarf auch voll auf manuell stellen.

      Ich rate Dir: geh zum Elektronic Markt Deines Vertrauens, probier aus, wie alles funktioniert, denn das ist das wichtigste, fotografiere nicht nur im hellen, sondern auch evtl. unter den Regalen (Lichtstärke testen) und triff dann eine Entscheidung .....

      Werbung will ich hier keinesfalls machen ......
      hallo,

      wie immer hängt alles vom Geldbeutel ab.. ich kann aus eigener Erfahrung auch zu ActionCams raten.. in meinem Fall: ich bin glücklicher Besitzer einer GoPro Hero3.. Vorteil ist zb.
      die Kamera ist sehr klein, hat nen Weitwinkel , schneller Verschluss (d.h. du hast die katze auch in der Bewegung immer scharf drauf), hohe bildqualität (12mp bei her03)

      desweiteren kann man auch schöne zeitlupenvideos mit dieser camera machen.. (bsp: youtu.be/HshMvAkzWrA?list=UUisPYVTClaSjGxtlJI5k5Pg )

      lg
      :D
      :wink


      Ich bin auch auf der Suche nach einer neuen Cam, wollte mich hier im Forum mal schlau machen und habe diesen Thread gefunden. ;)


      Vielleicht könnt ihr mir ja ein bissl auf die Sprünge helfen? :D

      Ich habe/hatte bisher die Panasonic Lumix DMC FZ28, habe hauptsächlich die "intelligente Automatik" genutzt und war zufrieden.
      Nun suche ich nach einer Fotokamera die max. 150€ kostet, die auch gute Bilder macht (z.B. Katzen gut fotografieren kann :D ), womit man auch schön zoomen und blitzen kann und sie darf handlicher sein (für Ausflüge im Rucksack z.B.) ist aber kein absolutes Muss, Akku statt Batterien find ich auch gut und wie man merkt bin ich Amateur.

      @Leilalee: Welche Kamera ist es denn bei dir geworden und bist du zufrieden?

      Edit: Hat jemand Erfahrung mit dem Kauf von gebrauchten Kameras oder spart man dort am falschen Ende?
      Liebe Grüße !

      Betty mit Herrn Goldmann (geb. 23.07.00),
      De Puschel (geb. 11.07.01), Pheebee (geb. 24.05.09)
      und Tammy (geb. 15.07.14)

      :stern :katze :katze :katze :katze :stern

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „gomopu“ ()

      Hab ich :D Hätte ich dazu schreiben können (wollte ich erst auch, habe ich aber nicht), war ich schon einmal und hat mir aber nicht geholfen. :schaem Bevor ich den 2ten Markt ansteuere, dachte ich, ich frage hier mal. :pfeif
      Liebe Grüße !

      Betty mit Herrn Goldmann (geb. 23.07.00),
      De Puschel (geb. 11.07.01), Pheebee (geb. 24.05.09)
      und Tammy (geb. 15.07.14)

      :stern :katze :katze :katze :katze :stern

      Weisst Du Deine Frage und die vieler weiterer im Netz von anderen kann man auch anders formulieren:

      Ich brauche ein Neues Auto, welches sollte ich kaufen ?

      Was kann man darauf antworten; Ferrari empfehlen, Landrover, Dacia ?

      Du wirst nicht drum herum kommen, Deine persönlichen Prioritäten zu setzen. Was ist mir persönlich wichtig, auf was kann ich verzichten, wie will ich die Cam einsetzen, welche Ansprüche stelle ich, was ist meine persönliche absolute Preisgrenze, wie kompliziert darf die Bedienung sein, etc, etc. ...... Ganz wichtig für mich wäre eine Cam in der Hand zu halten, auszuprobieren ....

      Viel Erfolg !

    MietzMietz to go