Wie sich Perser in mein Herz geschlichen haben

      Auch von mir nochmal :dadr: :dadr:
      Das muß doch jetzt endlich mal gut werden!!! :dadr:


      ElBiBo schrieb:

      kommt er nicht mehr zu Beau und mir am Abend ins Schlafzimmer, um sein "gute-Nacht-Leckerli" abzuholen. Warum ausgerechnet nicht mehr ins Schlafzimmer


      Oh, das ist merkwürdig.....und auch schade :?
      Viele Grüße Miriam mit Louis und Amy :katze

      Unvergessen und immer in meinem Herzen meine lieben Sternchen Lilly, Bobby und Honeybee :kerze :katzenkopf :herz

      ...Katzen sind Seelenwärmer...
      Sensibelchen :staun Das hätt ich ihm so gar nicht zugetraut, aber wer weiß, was vorher schon mit ihm angestellt worden ist. Katzen haben ein ziemliches Langzeitgedächtnis scheint mir. Hätte ich vorher auch nie erwartet, aber je nachdem, was man macht, reagieren sie immer gleich und das auch nach längerer Zeit. Bamboo weiß z.B. ganz genau, was passiert, wenn ich eins der Augentropfenröhrchen hervorhole, da können Monate zwischenliegen, er weiß es und haut schonmal vorsorglich ab :haha
      :dadr: Das Elias es nicht allzuböse auffasst und er auch schnell wieder "ohne alles" aufs Klo geht! :dadr:
      Liebe Grüsse
      von Nicole, dem Äffchen (im) Bamboo und der Erdmännchenlady Ziva.
      :love:
      Beobachte die Welt der Tiere und Du lernst Dich selbst kennen.
      ANZEIGE
      Es gibt ja so einiges, was Elias nicht gewohnt war oder nicht kannte:
      Z.B. ins Schlafzimmer , geschweige ins Bett zu kommen, sich drauf zu legen.-- wenn ich nicht im Zimmer bin legt er sich inzwischen manchmal ja aufs Bett und läßt es manchmal auch zu, daß ich mich neben ihn setzte. Guckt aber dann immer etwas ungläubig, ob ich nicht doch schimpfe, so als wäre er auf "Sprung" sofort rauszulaufen.
      - Leckerchen aus der Hand zu nehmen, da macht er mir meistens immernoch Zeichen, daß ich es vor ihn legen soll, indem er seinen Kopf senkt und darauf wartet, daß ich es vor ihn lege und will er es dann, weil ich nicht darauf eingehe doch versuchen will, stellt er sich etwas ungeschickt an und es fällt ihm oft dann noch runter.
      - daß ich mit ihm spiele, hat er auch wohl nicht so gekannt. Wenn er anfangs mit mir mit der Spielangel spielte, wenn er sich wirklich darauf etwas einließ, und dann sich auf die HInterbeine stellte um die <feder, oder was auch immer, zu fangen, dann konnte er sich kaum auf den Beinen halten und ist jedesmal umgeki ppt, das hat sich inzwischen geändert. Er schien anfangs auf den Hinterbeinen ziemlich kraftlos und kaum Muskeln entwickelt zu haben. Gestern ist er sogar das erste mal nach seiner Lieblingsangel begeistert ein Stück hochgesprungen, sich nicht nur auf die Hinterbeine gestellt, um sie zu fangen. Da hat er sich, hatte ich den Eindruck, selber drüber gewundert und etwas verwundert geguckt, als er wieder auf dem Boden landete und das Spiel kurz unterbrochen.
      unvergessen:meine :stern Kaspar, Ballerina,Mike, Zalima, Mäxi, Khalil, Mori, Philipp, Kater Carlo und Tipsi
      Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken ( Schopenhauer)
      ____________________________________________________________________________________________

      Wie sich Perser in mein Herz geschlichen haben

      NicAn schrieb:

      Bamboo weiß z.B. ganz genau, was passiert, wenn ich eins der Augentropfenröhrchen hervorhole, da können Monate zwischenliegen, er weiß es und haut schonmal vorsorglich ab

      :haha das ist hier bei Lilly so, wenn ich nur die Verpackung von den Flohspots öffne :klugscheisser das ist dann auch so ein betont unauffälliges Schnellweglaufen............ so nach dem Motto: öh, ich muss da mal ganz dringend was ganz Wichtiges erledigen :pfeif zum Piepen :haha


      für Elias sind natürlich die Daumen gedrückt, dass es bald wieder regelmäßig von alleine flutscht
      :dadr:
      :herz
      "Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Amiga de los animales“ ()

      Das Gefühl hab ich teils heute nochh bei Ziva @ElBiBo vielleicht ist er ja auch so zurückhaltend gewesen und die Menschen vorher haben nicht darauf geachtet. Wenn ich bei ihr nicht aufpasse, dann kommt sie zu kurz. Leckerchen aus der Hand nimmt sie nur, wenn ich Bamboo weghalte, er ist ihr zu stürmisch an der Hand.

      @Amiga de los animales Es ist wirklich verrückt, was sie manchmal noch wissen :haha
      Liebe Grüsse
      von Nicole, dem Äffchen (im) Bamboo und der Erdmännchenlady Ziva.
      :love:
      Beobachte die Welt der Tiere und Du lernst Dich selbst kennen.
      Elias beaobachtet die beiden Tauben, die ständig mal rechts, dann links vom Balkon vorbeifliegen, oder auch mal unten im Gras rumpicken:




      Und als vorgestern um die Mittagszeit die Sonne mehr und mehr den Balkon erreicht, genießt das Beau. Was war es da angenehm warm, im Gegensatz zu heute. :roll












      doof gucken kann Beau auch ;) oder ich zum falschen Zeitpunkt auf den Auslöser drücken ;)








      Am Nachmittag döste Elas hoch auf der Hängematte am Wohnzimmerfenster


      und Beau auf "seinem" Wichtelgeschenk auf dem Sofa, döst und putzt sich abwechselnd ausgiebig:












      und Elias später dann wieder unter dem alten Sessel, schaute mir von die offene Balkontür zu, wie ich auf dem Balkon die Kästen goß:



      unvergessen:meine :stern Kaspar, Ballerina,Mike, Zalima, Mäxi, Khalil, Mori, Philipp, Kater Carlo und Tipsi
      Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken ( Schopenhauer)
      ____________________________________________________________________________________________

      Wie sich Perser in mein Herz geschlichen haben

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „ElBiBo“ ()

      Es schaut a bissl so aus, als hätte der Kater einen gewaltigen Kater! :haha

      Eine Sprechblase zu dem Bild könnte lauten: “Sch... ich hätt' die letzten drei Tequila nimma trinken sollen!“ :stirnklatsch
      Mein junger Freund... wenn sie Verfasser psychologischer Romane werden und über die Rätsel der Menschenseele schreiben wollen, dann ist es das Beste, Sie schaffen sich ein Katzenpärchen an. (Aldous Huxley)

      Simba und Nala - Zwei wie Pech und Schwefel
      Eilas am Morgen: beobachtet wieder eine der beiden Tauben, die im Baum sitzt:


      die andere pickte im Gras rum:


      Beau machte es sich in der Zeit im offenen Schlafzimmerfenster bquem:


      Die Taube, die im Baum saß, flog wohl aus Elias Sicht, bedauerlicherweise am Balkon vorbei




      Heute morgen tobte auch wieder das dunkle Eichhörnchen kurze Zeit im und um den Baum herum. Ich habe dann mal die Kamera über das Katzennetz gehalten, und fotographiert, wie die beiden ganz interesiert das Eichhörnchen beobachten:


      unvergessen:meine :stern Kaspar, Ballerina,Mike, Zalima, Mäxi, Khalil, Mori, Philipp, Kater Carlo und Tipsi
      Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken ( Schopenhauer)
      ____________________________________________________________________________________________

      Wie sich Perser in mein Herz geschlichen haben

      Neu

      Bevor ich noch Bilder von vorgestern hier zeige, ganz schnell erst mal eine Szene mit der mich mene beiden Jungs heute zum ersten Mal überraschten. Ich war auf dem Balkon und pflanzte meine aus dem Keller geholten Kateen wieder in Töpfe. Als ich wieder ins Wohnzimmer kam lagen die Beiden da einträchtig nebeneinander auf dem Sessel(hatte eiine Decke drüber geworfen). Sie guckten mich wohl verwundert an, weshalb ich darüber wohl so entzückt war, das ich die Kamera geholt habe :staun ;) So als wäre es das normalste von der Welt :staun Für andere Katzen vielleicht, aber für mich zumindest ist das von den Beiden das erste Mal sie so zu sehen. natürlich weiß ich nicht, was sie tun, wenn ich nicht zu hause bin, ;) Später sah ich das sie die Köpfe wieder gesenkt hatten und gemütlich weiter auf dem Sessel schliefen. Vieleicht sehe ich jetzt so etwas öfter :dadr: :D






      So, jetzt zu vorgestern abend. Da war ich wieder mit Beau unterwegs und die Wiese war noch nicht gemäht. INzwischen wurde sie leider gestern gemäht und all die vielen klleinen Blümenchen, bis auf einige Gänseblümchen sind weg. Da gabs auch noch Veilchen, Primelchen, viel Ehrenpreis, ein paar Traubenhyanzinten, ein bischen Wiesenschaumkraut, Hirtentäschel und Löwenzähne. :Jedes Frühjahr finde ich es soooo schade um die Blümchen. Ich werde mal den Hausmeister fragen, ob er die "Blumen"wiese nicht noch etwas stehen lassen könnte
























      leider etwas sehr schief geraten-Beau kam zu schnell auf mich zu :roll












      was steht denn da auf der Wiese? was ist das? In der Wohnanlage wird gerade die Heizungs- und Warmwaseranlage erneuert und von diesem Anhänger gehen verschiedene Schläuche in den entsprechenden Keller. Beau muß sich das jetzt bei jedem Spaziergang jedesmal genau ansehen:




      wohin des Wegs? Wohin? natürlich auf "meinen Baum" Es wird Zeit!





























      unvergessen:meine :stern Kaspar, Ballerina,Mike, Zalima, Mäxi, Khalil, Mori, Philipp, Kater Carlo und Tipsi
      Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken ( Schopenhauer)
      ____________________________________________________________________________________________

      Wie sich Perser in mein Herz geschlichen haben

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „ElBiBo“ ()

      Neu

      So viele tolle Bilder. Beau wie er in Licht getaucht ist, oder auf seinem Baum oder wie er hoch schaut, mit Zunge draußen... :inlove
      Aber ganz toll ist natürlich das Katerkuscheln :yes :inlove
      Danke!
      Liebe Grüsse
      von Nicole, dem Äffchen (im) Bamboo und der Erdmännchenlady Ziva.
      :love:
      Beobachte die Welt der Tiere und Du lernst Dich selbst kennen.
    • Benutzer online 3

      3 Besucher

    MietzMietz to go