Wie sich Perser in mein Herz geschlichen haben

      ja, schön, daß sie euch gefallen! Ich fotographiere sie so gerne und da fällt es mir schwer eine Auswahl zu treffen.
      ich habe ja inzwischen eine kleine Digi-Compaktkamera, damit macht es mir noch mehr Spaß, u.A. weil man sofort sehen kann, ob das Foto einigermaßen passabel ist und wenn nicht, es gleich löschen kann.


      unvergessen:meine :stern Kaspar, Ballerina,Mike, Zalima, Mäxi, Khalil, Mori, Philipp, Kater Carlo und Tipsi
      Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken ( Schopenhauer)
      ____________________________________________________________________________________________

      Wie sich Perser in mein Herz geschlichen haben

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „BiBoBa“ ()

      Hallo Biboba,

      einige deiner (Katzen-)Geschichten konnte man hier schon an der ein oder anderen Stelle lesen - aber schön, noch mal alles so zusammengefasst gezeigt zu bekommen. Du hast ja im Gegensatz zu den meisten von uns hier eine wirklich lange Katzenerfahrung und schon viel erlebt - einfach spannend!

      Vor allem finde ich an deinem Thread schön (natürlich neben den vielen Fotos... :love: ), dass er mit diversen "Vorurteilen" aufräumt:

      Z.B. dass Katzen unflexibel und automatisch unglücklich, wenn nicht im Stammrevier sind - Carlo mit deinem Freigängerrevier und seinen Auszeiten bei dir, die "Zugreisekatzen", das "Bonner Gartenrevier" als Sommerresidenz... usw. Tolle, ungewöhnliche Modelle, die eben auch funktionieren!

      Und von wegen Perserkatzen sind bessere Sofakissen: Die jagen die Baumstämme und alternativ die Kratzbäume hoch, sind genauso gerne draußen und in der Natur (und auch an der Leine funktionierts!) wie andere Mietzen und richtiger Power-Pakete von Zeit zu Zeit!

      Und dann noch: Wer eine Rassekatze vom seriösen Züchter haben möchte (war bei dir ja jetzt nicht Wunsch, sondern privaten Beziehungen geschuldet), muss nicht zwangsläufig Kitten nehmen - sondern kann auf diese Weise genauso einer Katze, die es in dem Moment nicht gut hat, helfen und ein für sie besseres Zuhause geben... :love:

      Einfach nur: :applaus Schön, dass deine große Katzenerfahrung das Forum bereichert!
      Grüße von Britta und dem Müffchen vom See!

      "Eine Katze kommt nicht immer, wenn du sie rufst - aber sie ist immer da, wenn du sie brauchst :love: ."
      Hallo Müffchen,

      danke für die lieben Worte. Wenn ich deine Feststellung über meine Katzenhaltung so lese, habe ich das Gefühl, ich habe den richtigen Katzen das richtige zur rechten Zeit bieten können. So, wie die bisher alle bei mir in den verschiedenen Phasen leben konnten, wäre das sicher nicht für jede Katze gut gewesen.
      Ich weiß nicht, ob Ballerina, die schnell mal ängstlich u. schreckhaft reagiert, die richtige wäre, um im Garten in Bonn glücklich zu werden. Die Zugfahrt würde sie schon verkraften, das hat sie , als ich sie noch hinter Ulm abholte, gut verkraftet. Leider kann ich es aber auch nicht mehr mit d. Garten ausprobieren.
      Was mir übrigens immer aufgefallen ist, das war bei Khalil, Zalima und Beau so, daß sie, wenn sie im Garten sein konnten, sofort einen wilderen Ausdruck in ihren Augen hatten. Ich weiß nicht, ob man das auf den Fotos so gut erkennen kann.
      Ich würde es ja sehr gerne den beiden ansonsten wieder gönnen. Aber die Wohnung meiner Mutter ist vermietet und meine Schwester wohnt im 2. Stock im Dachgeschoß. Sie mag es nicht besonders, wenn ich mit d.Katzen kommen würde und es wäre u.A.auch sehr umständlich , sie in den Garten zu lassen. Ich müßte durch den Keller mit den Katzen und könnte sie nicht mehr wie früher über die Terasse raus-und reinllassen. Die Zeit ist halt leider vorbei.
      Die größeren Teile meine Katzenausstattung bringt meine Schwester jetzt demnächst ins Bonner Tierheim. Die kleineren, wie Schüsseln etc. habe ich beim letzten Besuch schon hierhin mitgenommen. Ist schon schade und bedauerlich. Alle haben es ja im garten auch mit Mäusefangen probiert, aber die Waldmäuse sind einfach immer viel zu schnell gewesen. Die sind kleiner und viel flinker, wie normale Mäuse.
      Beau hätte es ja beinahe mal geschafft, wenn nicht der Zuschlag ausgerechnet über dem Mauseloch erfolgt wäre. Da ich daneben stand, schätze ich, daß ein bischen Mäuseschwanz noch unter Beaus Tatze war, aber dann durchflutschte. Er dah sich nämlich immerwieder danach ungläubig eine Pfote an und konnte es wohl nicht glauben, daß er leer ausgegangen war.
      Süß sind die ja.Hier ist so ein Waldmäuschen, das meine Schwester mal mit der Kamera erwischt hat- halt mit Zoom:

      unvergessen:meine :stern Kaspar, Ballerina,Mike, Zalima, Mäxi, Khalil, Mori, Philipp, Kater Carlo und Tipsi
      Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken ( Schopenhauer)
      ____________________________________________________________________________________________

      Wie sich Perser in mein Herz geschlichen haben

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „BiBoBa“ ()


      Ballerina spielt oft mit den Bällchen und kickt sie manchmal einem zurück:


      Ballerina und Beau wetzen fleißig ihre Krallen an den Kratzbäumen, leider aber manchmal auch am Sofa :roll :no


      März 2012 :



      Beau liebt Mimzespielzeug:

      unvergessen:meine :stern Kaspar, Ballerina,Mike, Zalima, Mäxi, Khalil, Mori, Philipp, Kater Carlo und Tipsi
      Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken ( Schopenhauer)
      ____________________________________________________________________________________________

      Wie sich Perser in mein Herz geschlichen haben
      Tolle Bilder. :love: :love: :love: :love: :yes
      Ballerina kickt sogar den Ball zurück! Das ist ja :yes
      Nelly kickt auch gerne Bälle, aber die landen sonst wo, zurück kicken macht sie nicht.
      Viele Grüße von Chrissie mit ihren Fellnasen: Nelly, Findus, Knubbel & Piri :love: und vier im Herzen: Timmy, Beppo, Balou und Lissy (vermisst) :love: und Stolze Patentante von Fellnasengangs Ernie und Mira vom Gnadenhof Katzentraum :love:
      Fotothread: Das Tiger-Kuhkatzen-Team: Knubbel, Piri, Findus und Nelly
      :applaus So viele schöne Bilder!!! Deine Miezen sind und waren aber auch sehr fotogen :-)

      Und das mit dem Sofa...das kenn ich auch, auch wenn die Kratzbäume rege genutzt werden, manchmal kann Gipsy es nicht lassen ;)
      Die Augen einer Katze sind die Fenster in eine andere, zauberhafte Welt!

      Stolze Patentante von Chrissie's Knubbel!
      :applaus wieder sooo schöne Fotos von Deinen Fellnasen :yes . Mir gefällt das Balkonfoto sehr :love: .
      Ist ja süss das Ballerina den Ball zurückkickt, macht Lexie leider nicht :( .
      Prima das die Kratzbäume fleissig genutzt werden, da bin ich auch ganz stolz drauf, das Lexie die ordentlich abnutzt :yes .
      Lg und schönen Feiertag :wink
      :love: Die Liebe einer Katze verzaubert unser Leben, jeden Moment und bis in alle Ewigkeit. :love:

      (Kirsten Schulitz)



      Diagnose "Hochgradige Gelenkarthrose" bei Lexie - letzte Hoffnung Goldimplantation




      Beau geht beim Fummelbrett ausgerechnet mit seiner kurzen Nase nur an die kleinsten Näpfchen.
      Sonst mag er das Fummelbrett überhaupt nicht und überläßt lieber alle anderen Bröckchen der verfressenen Ballerina. Im Fummelturm und Labyrint fummelt er sehr gerne.





      das hat geschmeckt!
      unvergessen:meine :stern Kaspar, Ballerina,Mike, Zalima, Mäxi, Khalil, Mori, Philipp, Kater Carlo und Tipsi
      Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken ( Schopenhauer)
      ____________________________________________________________________________________________

      Wie sich Perser in mein Herz geschlichen haben
      Das letzte Bild ist voll süß. :love: :love: :love: :love: :love:
      Kriegt denn Beau aus den kleinen Näpfchen überhaupt was raus?
      Viele Grüße von Chrissie mit ihren Fellnasen: Nelly, Findus, Knubbel & Piri :love: und vier im Herzen: Timmy, Beppo, Balou und Lissy (vermisst) :love: und Stolze Patentante von Fellnasengangs Ernie und Mira vom Gnadenhof Katzentraum :love:
      Fotothread: Das Tiger-Kuhkatzen-Team: Knubbel, Piri, Findus und Nelly
      Hallo Chrissie,

      Chrissie75 schrieb:

      Kriegt denn Beau aus den kleinen Näpfchen überhaupt was raus?
      ja, bekommt er, aber am Besten aus den flacheren, die haben ja 2 verschiedene Tiefen, jedes 2. ist etwas tiefer, da bleibt machmal ein Bröckchen übrig. Er preßt dann sein Schnäuzchen richtig rein und "angelt" mit der Zunge, manchmal habe ich den Eindruck, er saugt sie ins Schnäuzchen ;) wie ein Staubsauger. Ballerina geht gar nicht an die kleinen Näpfchen
      Zur Zeit habe ich es weggepackt und überlege es abzugeben und nach Aiderbichl Iffeldorf für die Katzen zu bringen, denn ich habe den Eindruck, daß beide mit dem Labyrint und dem Fummelturm mehr Spaß haben. :roll
      Liebe Grüße
      BiBoBa :wink
      unvergessen:meine :stern Kaspar, Ballerina,Mike, Zalima, Mäxi, Khalil, Mori, Philipp, Kater Carlo und Tipsi
      Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken ( Schopenhauer)
      ____________________________________________________________________________________________

      Wie sich Perser in mein Herz geschlichen haben
      Den Balkon genießen: egal zu welcher Jahreszeit











      :wink demnächst mehr!
      unvergessen:meine :stern Kaspar, Ballerina,Mike, Zalima, Mäxi, Khalil, Mori, Philipp, Kater Carlo und Tipsi
      Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken ( Schopenhauer)
      ____________________________________________________________________________________________

      Wie sich Perser in mein Herz geschlichen haben

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „BiBoBa“ ()

    • Benutzer online 21

      21 Besucher

    MietzMietz to go