Um den neuesten Änderungen in der Datenschutzgesetzgebung zu entsprechen und unsere Verpflichtung zur Transparenz aufzuzeigen haben wir unsere Datenschutzerklärung und AGB aktualisiert.

Wie sich Perser in mein Herz geschlichen haben

      Lieber Beau :inlove herzlichen Glückwunsch zu Deinem Einzugstag :applaus :love:

      viel gemeinsam erlebt habt Ihr schon, Dein Frauchen und Du und seid zusammen durch Dick und Dünn gegangen........... irgendwie wirkst Du auf mich immer wie ein Fels in der Brandung :yes

      Ich wünsche Dir, Deinem Frauchen und Elias noch ganz viele gemeinsame und gesunde Jahre
      :dadr: und uns weiterhin so schöne Fotos :-) :wink
      :herz
      "Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"

      ANZEIGE
      Ich kann mich nur anschließen!
      Herzlichen Glückwunsch zum MiD und mögen noch ganz viele weitere folgen!!!! :party
      Mein junger Freund... wenn sie Verfasser psychologischer Romane werden und über die Rätsel der Menschenseele schreiben wollen, dann ist es das Beste, Sie schaffen sich ein Katzenpärchen an. (Aldous Huxley)

      Simba und Nala - Zwei wie Pech und Schwefel
      Herzlichen Glückwunsch zum 13. MID lieber Beau. :applaus :love:
      Mögen noch viele gemeinsame Jahre mit deiner Dosi und Elias folgen. :dadr:
      Zalima war ja auch eine sehr Hübsche. :love:
      Liebe Grüsse
      Esther mit Ricky
      :katze u. Rocco :katzenkopf


      Wenn man sich mit der Katze einläßt, reskiert man lediglich, bereichert zu werden.
      - Colette - frz. Schriftstellerin
      Herzlichen Glückwunsch zum 13. MID! Und ich wünsche euch noch viele gemeinsame Jahre!
      Hunde kommen, wenn man sie ruft. Katzen nehmen deine Nachricht zur Kenntnis und kommen später darauf zurück.
      (Mary Blay)


      Viele liebe Grüße
      Sabine mit <a href="http://www.mietzmietz.de/foto-text-video-geschichten/110888-Mausi-Mason-Nala-und-Paul/"]Mason, Mausi, Paul und Nala</a>
      Bilder von den letzten Tagen im Januar:
      Elias liegt sehr gerne so mit einem Bein rausgestreckt. Ich finde das so witzig, weil´s meiner Meinung nach gar nicht so gemütlich aussieht. ;)




      In letzter Zeit geht er auch wieder öfter auf den Balkon, vielleicht, weil sich jetzt ab und zu mal ein Eichhörnchen sehen läßt, aber auch langsam die Vögel zurückkehren, die sich wohl wegen der Sylvesterknallerei woanders hingeflüchtet haben. Es gibt halt wiieder mehr zu beobachten.





      Putzen im Duett ;)


      hier hockt Elias auf einem der Graskästen und hat mich hinter dem Wohnzimmerfenster durch die Glasscheibe entdeckt: An dem Tag kam die Sonne endlich mal wieder am Vormittag raus!




      da hat er mich angemaunzt:




      Auch, wenn das Gras kalt ist, wird´s gerne "geknabbert"






      beau guckte Elias "Treiben " erst mal aus "höherer Warte" zu






      An einem anderen Tag, ohne Sonne, wurde wieder lieber aus dem Warmen beobachtet, was draußen sich so tut




      das war so spannend die beiden Eichhörnchen zu beobachten


      Später beobachtete Ellias Beau, wie der sich auf meinem Schoß sich genüßlich lange durchknuddeln ließ.Elias: :staun ich würde das nicht sooo lange mögen!








      schade, daß man bei den Bildern Beau´s Schnurren nicht hören kann ;)




      unvergessen:meine :stern Kaspar, Ballerina,Mike, Zalima, Mäxi, Khalil, Mori, Philipp, Kater Carlo und Tipsi
      Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken ( Schopenhauer)
      ____________________________________________________________________________________________

      Wie sich Perser in mein Herz geschlichen haben
      Auch von mir natürlich noch alles Gute zum MID lieber Beau! :party Bin zwar mal wieder zu spät, aber ich hoffe es gilt auch nachträglich! :-)
      Leben ist das was passiert während du planst :8

      Dany, Lilly und Hildegard

      unvergessen meine geliebten Fellnasen :stern AllyMcCat, :stern Attila :stern Cleopatra :stern Sheila :stern Felix :stern Molly :stern Strolchi
      Und natürlich auch :stern Nymphensittich Cinderella die mein Leben 21 Jahre lang begleitet hat :kerze1:

      Amiga de los animales schrieb:

      der Blick von Elias, wie er da von oben zuschaut, ist zu herrlich

      ja, so intensiv auf dem Schuß kuscheln ist nicht nach Elias Geschmack. so eng mag er es nicht. Beau kommt dafür oft zu mir auf den Sessel(oder auch Sofa, wo ich gerade sitze) gesprungen, setzt sich erst mal auf die Armlehne und tatzelt dann ein, zweimal auf meinen Oberschenkel und guckt mich an, was heißt: ich möchte auf deinen Schoß zum knuddeln. meistens gurrt oder schnurrt mich dabei auch an. Ich kann dann in der Regel nicht nein sagen, weil das so lieb ist, auch wenn er sich dann so räkelt und genießt.

      Song schrieb:

      Habt einen kuscheligen Sonntag

      :danke Ihr auch!: gerade hat´s eine Weile hier heftig geschneit, dann kam kurz die Sonne durch, die jetzt weder hinter den Wolken verschwindet. Es ist gerade mal 1Grad über 0. Als es so heftig zu schneien begann, war da erst mehr dicker Graupel und wurde dann mehr und mehr zu Schnee. das war selbst dem unerschütterlichen Ballkongeher Beau zu unangenehm und er wollte bald wieder in Warme. Elias hat sich "Schneeschauspiel" nachdem er mal kurz seine Nase in Richtung offener Balkontür gehalten hat, lieber vom Kratzbaum aus angesehen.
      unvergessen:meine :stern Kaspar, Ballerina,Mike, Zalima, Mäxi, Khalil, Mori, Philipp, Kater Carlo und Tipsi
      Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken ( Schopenhauer)
      ____________________________________________________________________________________________

      Wie sich Perser in mein Herz geschlichen haben
      Spaziergang mit Beau am letzten Januartag:
      Wenn wir von der Straße hinter das Haus gehen, dann muß er meistens über diesen Deckel laufen, auch auf dem Rückweg. Diesmal blieb er kurze Zeit darauf sitzen und "peilte wohl die Lage" Schließlich sitzt er dann ein paar Zentimmeter höher, ob er durch die paar Zentimeter einen besseren Überblick haben kann? ;)


      wohl alles so weit ok, dann kann´s ja losgehen ;)




      diesmal mußte er sich mal wieder genüßlich auf den Gehwegplatten wälzen, so gut, wie das an der Leine möglich ist:


      und es geht auch wieder auf seine Lieblingsausguck.Schließlich will er ja möglichst lange fit und beweglich bleiben ;)




      erste Etage gleich erreicht!


      Ein Leckerchen zur Stärkung ;)


      und weiter geht´s auf die 2.Etage:


      Hallo, ich brauche wieder was zur Stärkung!


      da ist es ja schon, bitte sehr!


      ich sehe doch, du hast noch mehr dabei!


      Lecker, her damit!


      Noch eins, bitte!










      der Abstieg wieder zur 1. Etage, denn wir wollten ja noch weiter uns "die Füße vetreten"










      leider, weil er so auf mich zugeflitzt kam, bei der einsetzenden Dämmerung unscharf :roll




      und immerwieder, jedesmal haben es ihm diese trockenen Gräserbüschel angetan, an denen er sehr lange rumschnüffelt:


      und ganz in der Nähe haben"ausgewilderte" Primelchen in verschiedenen Farben am Rand der Wiese schon begonnen zu blühen:


      Neulich am 2.Februar, abends aalte sich Elias wie sehr oft nahe bei meinem Scheibtisch auf dem Teppich


      Als ich ihn ansprach, richtete er sich etwas auf, um sich die Krallen am Kratzbaum so zu wetzen:


      So hat er sich gleichzeitig noch die Krallen der Hinterpfoten schärfen können ;)

      unvergessen:meine :stern Kaspar, Ballerina,Mike, Zalima, Mäxi, Khalil, Mori, Philipp, Kater Carlo und Tipsi
      Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken ( Schopenhauer)
      ____________________________________________________________________________________________

      Wie sich Perser in mein Herz geschlichen haben

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „ElBiBo“ ()