Um den neuesten Änderungen in der Datenschutzgesetzgebung zu entsprechen und unsere Verpflichtung zur Transparenz aufzuzeigen haben wir unsere Datenschutzerklärung und AGB aktualisiert.

Diskussion zur Strukturierung von Fotoworkshopthemen

      Habe nur bedingt Zeit, da gerade Besuch... aber ich hätte auch kein Problem damit, wenn ich einen Thread eröffnen würde, seperat des Zeigens, wo jeder beispielsweise 3-5 Bilder posten kann und ich dann einmal in der Woche am Wochenende oder je nach Zeit schaue, dass ich jedem ein Feedback gebe. So zum Thema Schnitt, Augenhöhe, etc pp.
      Hätte natürlich auch nichts dagegen, wenn mich ein Experte noch unterstützen würde (Duedi fällt mir da spontan ein). Natürlich dürfte auch "jeder Andere" was dazu sagen, was eben dazu einfällt.
      Wäre jetzt so eine Art Kompromiss, den ich für die treffen würde, die Interesse daran haben, von einem semi-prof. Hobbyfotografen einfach ein paar andere Blickwinkel gezeigt zu bekommen. Alles kann, nichts muss.

      Und dann hält man eben noch den Thread am Leben, welcher lediglich(!) dem Herzeigen der Fotos dient, egal wer, wie viele Fotos,...
      Mein spontaner Einfall :? ...
      :katzenkopf Miezen Joyce, Lunchen, Nala, :sonne Hund Zoi & :vet Schlangi
      :stern Unvergessen: Pflegekatze Karabinchen & Patenkater Horsti
      :herz Stolze Patin von Pustel's Frieda & Duedi's Maja

      Allergikerhinweis: Beiträge können Spuren von Sarkasmus, Ironie und Nüssen enthalten.