gibt es noch hoffnung ? :(

      gibt es noch hoffnung ? :(

      Hallo liebes Forum ,

      ich bin langsam wirklich am verzweifeln ..
      ich fang am besten mal von vorne an.
      vor einem halben Jahr ist Nala bei mir eingezogen , da ich aber viel gelesen habe das man katzen nicht alleine halten soll haben wir Caesar zu uns geholt . leider war er nicht gesund , aufgrund von FORL wurden ihm alle Zaehne gezogen .. Nach der op ist er richtig aufgeblueht was auch eigendlich sehr schoen ist das er nun keine schmerzen mehr hat ! aber er ist regeltecht hyperaktiv , er mautzt oder eher gesagt schreit den ganzen Tag ubd will spielen :( von morgens bis abends . er steht neben mirstubst mich mit der pfote an und schreit . ich weiss einfach nicht wie ich damit umgehen soll...da wo er herkommt hatt sich keiner wirklich mit ihm beschaeftigt . er hatte kein spielzeug kein kratzbaum .. ich verstehe das er jetzt merkt wie schoen es ist zu spielen aber nicht nur uns belastet das staendige schreien und das verlangen nach aufmerksamkeit .auch Nala leidet darunter :( denn wir haben keine moeglichkeit mehr mit ihr zu spielen .. sobald man es versucht kommt er an und sie ist genervt und geht weg .. sie ist auch sonst eher gestresst von ihm :( Ab und an putzen sie sich zwar aber meistens endet es damit das nala grob wird zu ihm . als ob ihr seine liebe etwas zu viel ist . zwar putzt sie ihn auch aber halt sehr grob und sie faengt dann auch an ihn zu beissen..nicht liebrvoll und auch nicht den typischen nackenbiss . eher als ob sie ueberfordert ist mit der situation. auch manchmal wenn er an ihr vorbeilaeuft haut sie nach ihm ..zwar nicht doll aber schoen find ich das nicht :/ . Dadurch das ich kaum noch die moeglichkeit habe mit ihr zu spielen hat sie auch schon sehr zugenommen :( ich habe auch versucht mit ihr ins schlafzimmer zu gehen um sie zu beschaeftigen , aber das klappt nicht sehr gut .. da sie dann abgelenkt ist wenn sie ihn hoert .

      ich weiss wirklich nicht was ich machen soll .. Ich will nicht das sie ungluecklich ist ! ich liebe beide wirklich sehr und ich moechte Caesar auch nicht abgeben .. aber wenn sie wirklich ungluecklich ist will ich ihr das auch nicht zumuten .
      dazu kommt das ich einfach nicht weiss wie ich mit Caesar umgehen soll wenn er den ganzen Tag mautzt .. Ich hab das gefuehl.das er unterfordert ist und will natuerlich nicht das es ihm schlecht geht wenn ich nicht mit ihm spiele . aber wenn ich immer auf sein geschrei eingehe wird es wahrscheinlich auch nie aufhoeren :/

      Sry fuer eventuelle Rechtschreibfehler aber vom handy aus
      ist das etwas schwierig :)

      hoffendlich hat jemand einen Rat fuer mich .

      Liebe Gruesse
      Lea

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Nalax3“ ()

      Hallo Lea! :wink
      Deine beiden scheinen ziemlich unterschiedliche Temperamente zu haben.
      Kann es sein, dass der kleine Quasselkopf etwas (viel) Orientalisches in seinen übermütigen Genen hat?
      Zeig uns doch mal ein Foto von den beiden!
      Und wie alt sind die beiden denn?

      Erst mal eine Tasse heiße Schokolade zum Beruhigen für dich: :kaffee ;)
      "Am Ende ist alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende." ♥
      ANZEIGE
      Danke fuer die schnelle Antwort :)

      ja leider scheinen die beiden sehr unterschiedlich zu sein . Am Anfang jedoch war er vieel ruhiger wodurch wir auch dachten das die 2 zusammen passen .
      Nala wird auf 2 Jahre geschaetzt und Caesar ist 4 Jahre alt .
      Eig sind beide ganz normale hauskatzen :)
      und er fordert das spiel , besonders mit der angel & das den ganzen tag .
      er schleppt sie aucg immer hinter sich her . und wenn ich ihn ignoriere ..ja dann ist das geschrei gross :/


      Gerne wuerde ich mal ein bild von den beiden hochladen aber wie mach ich das :?
      Hallo Brinker :)

      ja leider zieht das sehr an meinen nerven und ich mach mir wirklich viel gedanken deswegen :(
      also wir leben in einer 60 m2 wohnung , die beiden haben ein sehr grossen Kratzbaum viel spielzeug und duerfen ueberall rauf und rein wo sie moechten :) freigang kann ich den beiden leider nicht bieten .

      es ist ja auch nicht so das die beiden sich garnicht moegen. Caesar ist eig sehr lieb zu Nala er nervt sie halt nur manchmal :/
      sie ist sowieso ne absolute diva und wenn sie gerade keine lust hat dann zeigt sie das halt ..
      Das doofe ist wirklich das ich verstehe das caesar so viel aufmerksamkeit moechte .. er hat 4 jahre lang keine grosse beschaeftigung genossen. Und als er zu uns kam und wir mit ihm beim arzt waren fanden wir ja auch dann herraus warum er eher ruhig und weniger verspielt war :( ihm mussten ALLE zaehne gezogen werden..4 waren ihm schon rausgebrochen aufgrund der krankheit . sicher hatte er schlinme schmerzen..und laut tierarzt wohl aich schon mind. 3 jahre..da selbst sein kiefer schon angefangen hat sich aufzuloesen :(

      wie kann ich denn hier bilder hochladen ? ich bin da gerade wohl zu blond fuer :?
      Wuerde euch die 2 aber gerne zeigen
      Hallo Nalax
      erstmal fühl dich mal :drdich
      Ich kann dich sehr sehr gut verstehen weil wir sowas ähnliches hier haben, wobei meine Pepper abends erst anfängt mit den rumschreien und maunzen. Es nervt echt, gerade wenn man den ganzen Tag arbeiten war und sich abends mal 5 Minuten hinsetzen will. Bei uns war es schon fast soweit das mein Mann sich von mir trennen wollte, da ich meine Pepper nicht einfach deswegen abgeben wollte.
      Wir haben vor einiger Zeit eine TP eingeschaltet, nun bekommt Pepper eine Medikament ( sie gab uns den Tip mit der Schilddrüsenunterfunktion die theoretisch nach ansichten der TÄ Katzen nicht bekommen können)
      und es wurde etwas besser. Aber es ist halt noch immer so das sie Abends zwischendurch rumjammert. Wir sind noch mit den Übungen am versuchen, wobei mein Mann da auch nicht richtig mitmacht ( er findet das albern :x ) aber wir sind auf den besten Weg es in den Griff zubekommen.
      Vielleicht wäre das auch eine Möglichkeit für euch eine TP einzuschalten.

      Ansonsten wäre der versuch mit einer sehr verspielten dritten Katze wobei das auch keine Garantie gibt das es dadurch besser wird.

      Ich werde euch auf jedenfall die Daumen drücken :dadr:

    MietzMietz to go