Clickern - Tipps und Tricks

      Clickern - Tipps und Tricks

      :wink

      Da mir so langsam die Ideen ausgehen, was ich mit Nanuk noch für Tricks erclickern könnte, würde ich gerne einen Sammelthread aufmachen, in dem wir die Tricks unserer Miezen vorstellen können und wie wir es mit ihnen erclickert haben :-) Häufig funktioniert ja das Erlernen eines Tricks nicht nach Lehrbuch, sodass wir uns hier gegenseitig Hilfestellung geben können.
      Nanuk kann mittlerweile Sitz, Platz, Tote Katze, Dreh Dich, Bumms und eine Rolle.
      Bei Interesse kann ich gerne erklären, wie ich die Tricks mit Nanuk erclickert habe :-)
      Gib Pfötchen und Bleib würde ich ihm gerne noch beibringen und bin deshalb auf der Suche nach jemand, der mir erklären kann, wie er das gemacht hat :-)

      Ich freue mich auf einen regen Austausch! :yes

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Brinker“ ()

      Das ist ja süß :-)

      Pfötchen geben hab ich Maja so beigebracht, dass ich ihr meine flache Hand hingehalten hab und bei jedem Zucken und Anheben der Pfote geclickt habe. Ging ziemlich schnell dann, dass sie ihre Pfote abgelegt hat. In einer Einheit hatte sie es kapiert :-D
      Muss unbedingt wieder anfangen zu clickern. Tote Katze könnte Maja super, die plumpst immer auf den Boden. Und Küsschen (Wange stupsen) haben wir neulich mal angefangen :-)
      Liebe Grüße, Düdi mit Maja, Abby und Pearl :herz-pfeil
      Für immer unvergessen :stern Horsti
      ich versuch mich auch grad dran, allerdings nicht mit dem Clicker sondern mit einem Wort, weil ich EIGENTLICH ja das Tierarzttraining machen wollte und ich den Clicker eh nicht immer zur Hand hätte

      Schritt 1: Milo "separieren" (wir waren im Bad, das war mehr oder weniger Zufall)
      Schritt 2: Konditionierung auf "merci" - klappte super (denk ich)
      Schritt 3: Milo wieder aus dem Bad rauskriegen (hä? Wieso... hier gibt's doch Leckerli... :stirnklatsch :stirnklatsch )
      Schritt 4, 5, 6, 7: ALLE Katzen aus dem Bad rauskriegen, nachdem die Türe wieder offen war :ko
      Die Erde ist rund, damit die Menschen auch dann an ihrem Ziel ankommen, wenn sie in die falsche Richtung laufen

      Betrachte immer die helle Seite der Dinge oder reibe die dunkle, bis sie glänzt (Norman Vincent Peale)

      Kreatinin-Wert bei gebarften Katzen
      page=Thread&postID=2102031#post2102031']
      Schritt 4, 5, 6, 7: ALLE Katzen aus dem Bad rauskriegen, nachdem die Türe wieder offen war[/quote] :haha
      Einen Clicker nutze ich auch nicht. Ich schnalze immer, denn sobhabe ich noch beide Hände frei.

      Gib 5 könnte bei Nanuk länger dauern. Wenn er sitzt halte ich ihn ziemlich niedrig meine Hand hin. Das findet er irgendwie unheimlich (mein kleiner Schisser) und weicht dann einen Schritt zurück. Das Separieren von Pippin im Kennel während Nanuks Clickereinheit hat heute besser geklappt. Heute hat er nur etwas geweint, aber zumindest keinen mega Aufstand im Kennel geschoben.
      Jetzt wo dus sagst, Maja kann ja auch nur Gib mir Fünf und nicht Pfote geben. Wollte Pfote geben machen und dabei ist Gib mir Fünf entstanden :D Hab sogar ein Video davon. Hab es erst im Flur mit ihr gelernt und danach dann meinem Freund im Büro gezeigt und er hat es gefilmt.
      Ich glaub morgen pack ich den Clicker mal wieder aus..

      Wie hast du Platz beigebracht, Brinker? Maja will sich einfach nicht hinlegen, egal wie lange ich warte.
      Liebe Grüße, Düdi mit Maja, Abby und Pearl :herz-pfeil
      Für immer unvergessen :stern Horsti
      ich glaub, dann bräuchte ich meinen mit dem Kennel gar nicht mehr ankommen... ich denke, ich werd entweder immer ein anderes Zimmer nehmen (sonst hab ich im Bad nie wieder meine Ruhe) oder halt üüüüüürgendwieeee versuchen, mit Milo und/oder den anderen zusammen zu clickern - auch wenn ich keinen Plan hab, wie

      auf alle Fälle hat Milo die Verknüpfung "Bad = Leckerchen" super hingekriegt :roll
      Die Erde ist rund, damit die Menschen auch dann an ihrem Ziel ankommen, wenn sie in die falsche Richtung laufen

      Betrachte immer die helle Seite der Dinge oder reibe die dunkle, bis sie glänzt (Norman Vincent Peale)

      Kreatinin-Wert bei gebarften Katzen
      Transportbox will ich auch nicht nehmen, die lieben sie so sehr. Das wäre doof, wenn sie sie danach nicht mehr mögen :D Vielleicht ins Schlafzimmer... dann ist noch der Flur dazwischen. Haben eine halbdurchsichtige Glastür von Flur zu Küche und das stört Abby am meisten daran. Sie schaut immer durch und jammert dann. Naja und allein das Durchschauen irritiert Maja :D Aber wenn noch der ganze Flur und zwei geschlossene Türen dazwischen liegen, vielleicht gehts dann gut. Für fünf Minuten wird sies schon aushalten und hey, sie darf ins Bett! :haha
      Liebe Grüße, Düdi mit Maja, Abby und Pearl :herz-pfeil
      Für immer unvergessen :stern Horsti

      Duedi schrieb:

      Wie hast du Platz beigebracht, Brinker? Maja will sich einfach nicht hinlegen, egal wie lange ich warte.

      Ich habe einen Glaskochtopfdeckel mit einem kleinen Löchlein, durch das die Luft entweichen kann. Darunter habe ich ein gut duftendes Leckerchen gelegt und Nanuk probieren lassen. Natürlich hat er erst mit Gewalt versucht ans Leckerchen zu kommen, weswegen ich das Leckerchen bewusst nicht mehr unter meiner Hand versteckt habe ;) Nach ner Zeit hat er gemerkt, dass er so nicht ans Leckerchen kommt und hat sich dann von selbst daneben gelegt. Dann hab ich natürlich sofort geclickt :D Bis er sich das erste Mal gelegt hat, hat`s aber bestimmt ne viertel Stunde gedauert. Ich habe ihn in der Zeit nicht angesprochen und auch nicht auf seine Blicke reagiert, damit er in Ruhe nachdenken kann ;)

      Edith sagt, das high 5 ist unglaublich süß :love:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Brinker“ ()

      Duedi schrieb:

      Transportbox will ich auch nicht nehmen, die lieben sie so sehr. Das wäre doof, wenn sie sie danach nicht mehr mögen :D Vielleicht ins Schlafzimmer... dann ist noch der Flur dazwischen. Haben eine halbdurchsichtige Glastür von Flur zu Küche und das stört Abby am meisten daran. Sie schaut immer durch und jammert dann. Naja und allein das Durchschauen irritiert Maja :D Aber wenn noch der ganze Flur und zwei geschlossene Türen dazwischen liegen, vielleicht gehts dann gut. Für fünf Minuten wird sies schon aushalten und hey, sie darf ins Bett! :haha
      Ich finde die Idee mit dem Kennel auch nicht soooo pralle, aber was anderes fällt mir nicht ein, denn Pippin zerkratzt die Tür, wenn ich ihn separiere. Und separieren bedeutet in dem Fall, dass er Flur, Bad und Schlafzimmer zur Verfügung hat, was eigentlich völlig ausreichend ist, wäre er nicht so ein oller Kontrolljunkie. Da mir die Türen vom Vermieter heilig sind, klappt deshalb das Separieren nicht anders :(
      und mit beiden zusammen clickern kannst du auch nicht? Ich frag mich, wie die das machen mit mehreren Katzen, wo immer brav die andere wartet, bis sie dran ist... ich hab hier nur "Leckerchen-Luder"... :ko

      Edith: macht es eigentlich beim konditionieren Sinn, grundsätzlich JEDES Leckerchen mit dem Geräusch zu verknüpfen? Sie kriegen ja zwischendurch auch manchmal was (wenn ich heimkomme z. B.) - ach ja und ich knuddel Milo auch und verknüpfe das auch mit "merci", weil ich mir dachte, ich hab nicht immer Leckerchen in der Tasche, wenn ich ihn mal "abrufen" will (was auch ein Trainingsziel ist... Mädels in Ruhe lassen), dann soll es doch zumindest ne ordentliche Knuddeleinheit geben (oder ist die Idee doof?)
      Die Erde ist rund, damit die Menschen auch dann an ihrem Ziel ankommen, wenn sie in die falsche Richtung laufen

      Betrachte immer die helle Seite der Dinge oder reibe die dunkle, bis sie glänzt (Norman Vincent Peale)

      Kreatinin-Wert bei gebarften Katzen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Marani“ ()

      Dann hattest du mir den Tipp schon mal gegeben, mit dem Glasdeckel :D Das hat leider null funktioniert. Aber gut, wir haben auch keine Löcher drin. Maja hat geschaut, bisschen getatzelt und ist dann abgehauen. War ihr viel zu langweilig :D

      Ja, ich bin ganz froh dass fast nur gejammert und nicht gekratzt wird. Aber ich denk ich probiers mal mit zwei Räumen dazwischen, so hart es ist, wenigstens hören wir sie dann nicht... Muss mal schauen, ob ich mit ihr irgendwie üben kann, sitzen zu bleiben. Dann könnten wir zusammen clickern. Aber da sie ja bei jedem Trofuhappen durchdreht wie eine Verrückte, kann ich mir nicht vorstellen, dass es klappen wird. Aber es wäre so schön. Kann das verstehen mit den Türen, das ist echt ätzend.

      Ich hab Abby und Maja immer nur beim "Training" konditioniert. Aber nach ein, zwei Tagen war das vor allem bei Maja sowieso schon angekommen. Also zwei Tage à 3 Einheiten von je 10 Trofustückchen :D
      Liebe Grüße, Düdi mit Maja, Abby und Pearl :herz-pfeil
      Für immer unvergessen :stern Horsti