Neue Katze - alte Katze hat sich verändert und wird aggressiv

      Neue Katze - alte Katze hat sich verändert und wird aggressiv

      Hallo erstmal ...

      Wir haben seit über einem Jahr eine Hauskatze ,sie war für meine Freundin weil sie aufgrund von Krankheit viel aleine war.Alles war auch gut die Katze war total lieb verschmust eigentlich eine traum Katze. Ich muss dazu sagen das ich eigentlich nie der Katzen fan war aber seit dem sie hier ist hatt sich das total geändert weil sie so ein liebes Gemüt hat. Seit ein paar Monaten haben wir eine 2te weil meine Freundin wieder arbeitet dachten wir es wäre schon wenn sie jemanden zum spielen hatt.wir haben die beiden von der Zucht meiner Mutter es sind also Schwestern . die beiden haben sich auch auf anhieb gut verstanden . die große bemuttert die kleine passst immer auf und schleckt sie immer ab. Da viel uns schon auf das die alte sich nur noch für die neue zu interresieren scheint , die alte geht immer weck wenn mann sie streicheln will und abends hatt sie immer bei uns auf der Bettkante geschlafen das macht sie auch nicht mehr . Vor 2 Monaten als die neue grade frisch bei uns war haben die beiden in der Küche gespielt , dann hörte ich das die kleine am miautzen war ich ging hin um nachzusehen und wollte hinter die Tür schauen weil das das Gejaule herkam was ich aber nicht gesehen habe das die kleine ihre Pfote in der Tür ein geklemmt hatte . Als ich die Tür bewegte fing sie sofort richtig an zu schreien und die Alte griff mich sofort an .mein ganzer arm war zerkratzt und wurde grün und blau das selbe mit meinen beinen sogar die Jogging Hose hat sie kaputt gerissen ich konnte sie auch nicht abschütteln weil sie sich so fest gebissen hatte . im bad habe ich sie dann an der wand abschlagen können und eingespert. Meine Freundin hatt sich dan um die kleine gekümmert und ich hab mich um meine wunden gekümmert . Wir waren richtig geschockt weil mit sowas keiner von uns gerechnet hätte . Küche und Flur war voller Blut. Die kleine hatte sich zum glück icht großartig verletzt sie hatt nen tag etwas gehumpelt und dann wars wieder ok . Die Alte hatte sich nach ner stunde auch wieder beruhigt , haben sie rausgelassen und sie kam direkt auf mich zu und hatt miaut und geschnurrt. Wir hielten das für eine Art von Mutterinstingt weil sie wohl dachte das ich der kleinen was tuen will . Wir haben dan die Wohnung nach Gefahrenquellen abgesucht damit sowas nicht nochmal passiert . seitdem lässt sich die alte auch ab und an wieder streicheln aber sie schnurrt nur extrem leise und schaut sich immer bei dem kleinsten gereusch um und hat die kleine immer genau im blick . Vorgestern hat meine Freundin Wäsche zusammen genommen und die beiden haben wie immer mit den Waschkörben gespielt . da hatt die kleine sich wieder verhakt und gejauelt meine Freundin wollte sofort hin und ihr helfen , da hatt die Alte sie angesprungen .Meine Freundin ist sofort schreiend weckgelaufen und ich hab ihr eine Decke über den Kopf geworfen und konnte so auch entkommen . sie stand dann noch einige zeit vor der Schlafzimmer Tür mit buschigem Schwanz und hat gefaucht . danach war sie wieder totallieb und hat abends sogar auf am fußende bei meiner Freundin geschlafen. Gestern ich war gerade unten und meine Freundin hat grade essen gemacht . da stand die alte auf einmal hinter ihr mit buschigem schwanz und hatte einen komischen blick drauf . meine Freundin wollte sie dan streichen da fing sie sofort an sie anzugreifen . meine Freundin ergriff die flucht Richtung Haustür konnte die katze abschütteln ist dann aber die treppe herruntergefallen und hat sich das Bein verstaucht . ich bin dann nach oben um nachzuschauen und weil noch essen auf dem herd war . da hatt die Alte mich auch so komisch angeschaut mit buschigem schwanz und gejauelt , bin dan sofort ins Schlafzimmer und hab mir ein kissen geholt und sie damit verprügelt weil ich auch ziehmlich sauer war , sie hatt dann auch aufgehört mich anzugreifen und sich unter dem Sofa versteckt . ich konnte sie dan greifen und einsperren . der arm meiner Freundin ist total zerkratzt und hab sie danach zu ihrer mutter gefahren weil sie angst hatt aleine mit der katze zu sein. als ich wieder gekommen bin hab ich die Katze wieder rausgelassen seit dem ist sie wieder total lieb und anhänglich und hört sogar wieder wenn man ihr was sagt . sie liegt jetzt die ganze zeit erwartungsvoll vor der Haustür als wenn sie auf meine Freundin warten würde. ich weiß nicht was ich davon halten soll das sie die Kleine beschützen will kann ich ja noch verstehen aber das jetzt.... Kann das vielleicht ein revier kampf gewesen sein ? sie ist nicht Stiriliesiert . Ich hoffe ihr könnt uns weiterhelfen . Ich sag schonmal vielen Dank
      Hallo, Dein Text war sehr schwierig zu lesen.
      Bitte schreib doch noch wie alt Deine beiden Katzen sind.
      Das mit dem "an der Wand abschlagen und mit dem Kissen verprügeln" ist absolut nicht okay.
      Es ist verständlich, dass Du sauer bist. Aber die Katze weiß sicher nicht, warum Du nach einigen Minuten mit dem Kissen ankommst.

      Kann es sein, dass die "alte" Katze rollig ist bzw. wird und deshalb aggressiv reagiert?
      Ansonsten kann ich Dir nur anraten, zum Tierarzt zu gehen und die Katze durchchecken zu lassen. Es kann ja sein, dass sie gesundheitliche Probleme hat und Katzen verbergen ihre Schmerzen sehr gut. Lass sie schnellstens kastrieren, denn es kann durchaus sein, dass sie deshalb Probleme hat. Eigentlich sollten Katzen bzw. Kater mit spätestens 6 Monaten kastriert werden.

      Bitte bitte nicht mehr schlagen. Das sich die Katze so verhält, hat mit Sicherheit einen Grund.
      LG Gabi und die Ruhrpottkater Anton und Gerry
      Söckchen und Ramses im Herzen :love:
      ANZEIGE
      Danke für die Antwort . Natürlich ist das nicht ok ich habe das auch nicht gerne gemacht . Das Problem war das sie wieder im Angriffsmodus war . Ich hab mir jetzt 2x von ihr die Arme und Beine Blutig kratzen lassen. Irgendwie muss ich mich doch auch währen können , den wenn sie das macht bekommt man sie nicht vom Arm ab weil sie sich so fest beist. die Alte ist letztes Jahr im Mai Geboren ihre Schwester dieses Jahr im Mai. Rollig ist sie zur zeit nicht .

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „elduko“ ()

      Ok das werde ich tun . Um das mal eben klar zu stellen mir missfällt jegliche Art von gewallt gegen Tiere vorallem gegen unsere beiden Katzen . Ich wusste mir in dem Moment nicht anders zu helfen .Wie verhält man sich den Richtig in solch einem Moment ohne sich dabei selber verletzen zu lassen ?
      Ihr solltet so bald wie möglich mit beiden Katzen in eine gute Tierklinik fahren und sie komplett untersuchen lassen!
      Und bitte auch beide so bald wie möglich kastrieren lassen.
      Zum Thema Gewalt gegen Tiere sag ich jetzt nix. :x
      Grüsse von Dosi Dani und den Moosacher Mäusen
      ------------------------------------------------------------------
      Sugar, Luis, Chili, Uschi, Sadi, Sally und dem geliebten Katzenstern Sam :love:
      ich kann mich auch nur dem anschließen, was alle vor mir schon geschrieben haben.
      Unbegingt so bald, wie möglich in eine Tierklinik bringen, untersuchen und alle beide kastieren lassen!!!l
      Vielleicht steht die Ältere auch kurz vor der Rolligkeit und die Hormone spielen verrückt.
      Solange die Ursache nicht gefunden ist, würde ich die Katze, wenn sie so plötzlich, auch aus dem nichts? agressiv und angriffslustig wird, wie du es beschreibst, aus Sicherheitsgründen nicht in eurem Schlafzimmer, auf dem Bett schlafen lassen. Stell dir vor so ein Angriff passiert, wenn du schläftst, weil du im Schlaf eine Bewegung machst, wodurch sie sich bedroht fühlt!
      Bis dahin es wenigstens vielleicht mit einem Felywaystecker versuchen oder sonst was Beruhigendes oder entsprechende Bachblüten heraussuchen und versuchen den "Ball flach zu halten"
      Durch das Flüchten von dir und deiner Freundin(was ich aber auch verstehen kann, wie du das beschreibst)) hat sie natürlich aber auch gleichzeitig leider erfahren, welche "Macht" sie über euch haben kann und "Oberwasser " bekommen. Nicht das sich das verselbstständigt!

      Gegengewalt von eurer Seite zerstört nur weiter das Vertrauen zu dir(euch), was wahrscheinlich schon durch den Vorfall mit der jüngeren Katze einen starken Bruch bekommen hat. Die, und auch sich, meint sie nun vor euch schützen zu müssen. Sie ist jetzt wohl vielleicht auch verunsichert, nach dem Motto: Angriff ist die beste Verteidigung. :?
      Das sie aber so überzogen weiter agiert, da muß aber wahrscheinlich noch was anderes dahinterstecken. :?
      Vielleicht hat sie irgendwo Schmerzen. Da reagieren auch wir u.U. auf d. Dauer oft unwirsch.
      Katzen verstecken ja leider meist ihren Schmerz sehr lange bis gar nichts mehr geht.

      Aber der Hintergrund dieses ganzen Verhaltens muß unbedingt sobald wie möglich gefunden werden!
      unvergessen:meine :stern Kaspar, Ballerina,Mike, Zalima, Mäxi, Khalil, Mori, Philipp, Kater Carlo und Tipsi
      Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken ( Schopenhauer)
      ____________________________________________________________________________________________

      Wie sich Perser in mein Herz geschlichen haben
      Hab gerade meine freundin abgeholt . Die Katze schaut bsie mit großen Augen und buschigem schwanz an . und meine freundin traut sich nicht hoch . Haben mit nem tierartzt gesprochen der meinte wir sollen sie einsperren und morgen in die praxis fahren . Ich hab jetzt die Angst das sie das noch mehr verängstigt wenn wir sie wecksperren. Und der tierartzt meinte das wir sie kastrieren sollen und wenn das nicht hilft eingeschläfert werden muss .
      Es ist eigentlich schade, dass ihr heute nicht mit ihr in eine Tierklinik gefahren seid. Ich würde dir nämlich mehr zu einer Tierklinik als zu einem Tierarztbesuch raten, weil die Diagnostik in der Klinik viel besser ist.
      Dass deine Katze eingeschläfert werden müsste, wenn sich ihr Verhalten nach der Kastration nicht ändert, das wollen wir doch mal in Ruhe abwarten. Wenn ein Tierarzt das am Telefon zu mir sagen würde, ohne dass er sie gesehen hat, hat er sich für mich disqualifiziert :mad
      Liebe Grüße Zaubermaus Daria :love: , Clown Stanley :love: & noch Fauchi Chenoa :love: + Dosi Gudy
      Patentante von Hibbelchens Thilly von Elbflorenz :herz , Iwons Moriah :herz , Kathi & Kaya vom KatzenTRaum :herz & BiBoKas Kaspar :stern
      Merlin im Herzen
      Im Zauberland mit den "Drei Taskalis" Daria, Stanley & Chenoa
      Ahoi,

      bitte gib nichts auf den Rat von diesem Tierarzt und fahre mit deiner Katze in eine gescheite Tierklinik!

      Eine Katze ist nicht von ihrem Wesen her aggressiv! Es bedarf eines Auslösers! Das können körperliche Ursachen, wie beispielsweise Schmerzen oder hormonelle Sachen,weil unkastriert, sein, aber auch psychische Ursachen, wie beispielsweise ein traumatisches Erlebnis.

      Überlegt doch bitte noch mal, ob sich bei euch irgendetwas verändert hat. Das können für uns Menschen belanglose Kleinigkeiten sein, die eine Katze allerdings aus der Bahn werfen können.

      Fazit: wenn eine Katze aggressiv wird, dann nicht aus Bosheit, sondern weil sie ein dickes physisches und/oder psychisches Problem hat. Es liegt am Halter dieses Problem herauszufinden und sie gehört NICHT eingeschläfert, nur weil sie ihre ganz eigene Art hat uns mitzuteilen, dass etwas nicht stimmt :((
      So haben sie jetzt eingesperrt in einem großen Zimmer mit Katzenklo ,Futter und was zum Trinken. Am Dienstag morgen aber wir einen Termin bei Tierarzt eher geht leider nicht , müssen das morgen erstmal mit unseren Arbeitgebern Absprechen . Ich hoffe das es bald besser wird ,das macht uns sehr traurig .Sie war so eine liebe Katze , wir wollen auch irgendwann kinder haben aber so eine Katze können wir dann auch nicht behalten
      Also irgendwie scheinen die Ratschläge an euch abzuprallen.
      Alle raten dir am besten heute noch zu einer Tierklinik zufahren und nun schreibst du das ihr erst am Dienstag zu diesen merkwürdigen Tierarzt fahrt der die Katze wenn sie aggresiv bleibt einschläfern will?

      Denke jeder weitere tip ist hier überflüssig. Schade für die Katze :((
    • Benutzer online 1

      1 Besucher

    MietzMietz to go