Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-10 von insgesamt 964.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich finde die Betreuung Zuhause auch am Besten, wenn 2 bis 3 Mal am Tag jemand kommt. Bei mir kümmern sich dann liebe Nachbarn um meine Drei. Ich zeige und erkläre alles ein paar Tage bevor ich losfahre und schreibe dann auch noch einen Zettel mit den wichtigsten Dingen auf. Wichtig ist aber auch Vertrauen zu haben, dass sie es schon gut machen werden......... und selbst wenn sie es etwas ein bißchen anders als ich machen, ist das nicht schlimm Sie machen es ja gerne und sollen Freude dabei habe…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Schmart: „Meint ihr vielleicht -> diesen Beitrag von @ElBiBo von vor 2 Jahren?“ Schmart Du bist der Größte ja genau

  • Benutzer-Avatarbild

    Herzlichste Glückwünsche zum Geburtstag die besten Wünsche für´s neue Lebensjahr und einen wundervollen Tag heute

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Honeybee2017: „Natürlich ist es sicherlich auch von Vorteil, mal zu wechseln um Mangelerscheinungen vorzubeugen....“ das ist eigentlich der fast einzig wesentliche Grund........... und damit sie auch an etwas anderes gewöhnt sind und fressen, falls das gwohnte Futter mal nicht zur Verfügung steht. Ansonsten sind das glaube ich eher menschliche Vorstellungen, dass Katzen Abwechslung brauchen. Zitat von Honeybee2017: „ABER viel wichtiger ist es, auf die individuellen Bedürfnisse der Katz…

  • Benutzer-Avatarbild

    so ein hübscher Spaniel, der Moritz auch wenn es schon so lange her ist, bekommt Moritz noch eine Kerze und Du was für ein schreckliches, trauriges und ich möchte sagen traumatisches Erlebnis der Abdecker aber stimmt schon, früher sah man sowas anscheinend ganz anders auch wie schnell man damals einen Hund sogar als KInd, aus dem TH mitbekommen hat mit etwa 14 / 15 Jahren hatte ich auch meine damalige Freundin ins TH begleitet, weil sie sich einen Hund aussuchen wollte. Das einzige, was sie vorz…

  • Benutzer-Avatarbild

    Notizen machen ist auf jeden Fall gut....... und für den Ernstfall dann auch tatsächlich schon mal anfangen zu sparen ich hatte auch keine Ahnung, dass das sooo viel Geld kostet man schlägt das hier immer mal so locker vor mit der Katzentherapeutin, aber dass da letzt endlich so immense Kosten dran hängen............... 160 Euro wären ja erst der Anfang. Wenn das Ganze dann Erfolg hat, ist es das dann aber auch sicherlich wert. Wie verhält er sich eigentlich wenn er draußen ist? Ist er da auch v…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Malini, ich drück Euch auch ganz fest die Daumen, dass es Felix mit Schmerzmittel und Cortison noch recht lange gut geht und Ihr noch eine schöne Zeit zusammen verbringen könnt

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Metallrabbit: „! Ich vermute fast, dass das eine Art markieren darstellt“ ja, ganz genau hab ich gerade gerstern erst gelesen, dass Katzen auch seitlich an der Flanke Duftdrüsen haben Deswegen wälzen sich meine Streuner auch überall genüßlich auf der Erde. Damit verteilen sie ihren Duft, nehmen aber auch gleichzeitig den Duft ihrer Umgebung auf. Aus dem selben Grund streichen uns Katzen übrigens so gern um die Beine

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Song: „Aber ich bin immer noch dafür, dass du einfach mal bei einer Marke und einer Sorte bleibst, so wie im anderen Thema besprochen. Du fütterst doch nichts Schlimmes, ist doch alles okay, nur viel zu viel Wechsel.“ das denke ich auch. Manche Katzen vertragen einfach zuviel Wechsel nicht. Meine haben da auch mit Blähungen und breiigem Output reagiert.

MietzMietz to go