Du bist nicht angemeldet.

petSpot Netzwerk Logo


Online Shops

User im Chat

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Katzenforum - MietzMietz.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

delphin1102

Schmusetiger

  • »delphin1102« ist weiblich
  • »delphin1102« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 102

Wohnort: Mönchengladbach

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 7. August 2011, 20:21

Katzenklappe in doppelverglaste Balkontür

Hallo,
wir haben ein Problem. Unsere 4 Samtpfoten haben den ganzen Tag die Möglichkeit sich frei im Haus und wenn wir zu Hause sind auf dem Balkon zu bewegen.
Holly hat aber seit einiger Zeit die Angewohnheit zu den ungewöhnlichsten Zeiten (nachts um eins oder drei etc.) an die Balkontür zu kratzen, weil sie möchte, dass die Tür aufgemacht wird. Ob sie dann tatsächlich raus auf den Balkon geht oder nur Luft schnappen möchte, ist unterschiedlich.

Da ich keine Lust habe, jede Nacht aufzustehen und danach wach im Bett zu liegen, haben wir überlegt eine Katzenklappe in die Balkontür einzubauen. Leider ist die Türe aber nicht mit einzelnen Kassetten, so wie es auf dem Bild aussieht, sondern eine durchgehende doppelverglaste Scheibe.

Wer hat eine Idee oder hat selber schonmal in eine solche Tür eine Katzenklappe eingebaut?







Unsere erste Idee war eine Fliegengittertür mit Katzenklappe zu kaufen, da sie nicht ganz so teuer sind. Aber dann hätten wir im Winter ein Riesenproblem.

Bitte um Ratschläge und Ideen. Danke.
Liebe Grüße
Tanja

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »delphin1102« (7. August 2011, 20:24)


Marani

Kräuterhexe aus Leidenschaft

  • »Marani« ist weiblich

Beiträge: 15 334

Wohnort: Birkenheide

Katzen: 4

Katzenrasse: autonom-interaktive Systeme

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 7. August 2011, 20:34

gehört die Tür dir oder dem Vermieter?

normalerweise ist die billigste Variante die, eine kürzere Scheibe zu kaufen und den unteren Teil durch Kunststoff oder Holz zu ersetzen und da dann die Klappe einzubauen. Eine doppelverglaste Scheibe mit Loch ist schweineteuer, weil Sonderanfertigung. Wie das aber mit so innenliegenden Streben ist, weiß ich nicht
Die Erde ist rund, damit die Menschen auch dann an ihrem Ziel ankommen, wenn sie in die falsche Richtung laufen

DER Weg, der zum Ziel führt, ist immer der kürzeste, egal wie lang er einem vorkommt
...

Betrachte immer die helle Seite der Dinge oder reibe die dunkle, bis sie glänzt (Norman Vincent Peale)


daiisies

Kratzbaum, Dosenöffner und am liebsten Schmusekissen :)

  • »daiisies« ist weiblich

Beiträge: 77

Wohnort: Hamburg

Katzen: 1 + Teddybär (†)

Katzenrasse: Pandabär & Maine-Coon-Mix

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 7. August 2011, 20:39

Ich habe zwar keine Idee, weil ich mich gaaar nicht damit auskenne, aber ich musste etwas lachen :D
Als du die Bilder hochgeladen hast und sie in der "Neue Bilder Galerie" erschienen, habe ich gefühlte 10Stunden gesucht, wo die Katze ist und weshalb du die Bilder hochgeladen hast :haha

Viel Erfolg :)
Jessi :sonne Don Pandi :katze & ein leises Schnurren von oben! :kerze
♥ Meine Bären ♥ Ich freue mich über eure Kommentare! :katzenkopf

delphin1102

Schmusetiger

  • »delphin1102« ist weiblich
  • »delphin1102« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 102

Wohnort: Mönchengladbach

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 7. August 2011, 21:57

Hallo marani,

die Tür gehört unseren Vermietern. Wir dürfen aber alles einbauen bzw. machen was wir damit möchten.
Liebe Grüße
Tanja

Marani

Kräuterhexe aus Leidenschaft

  • »Marani« ist weiblich

Beiträge: 15 334

Wohnort: Birkenheide

Katzen: 4

Katzenrasse: autonom-interaktive Systeme

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 8. August 2011, 08:09

lass dir das in jedem Fall schriftlich geben...

die Variante mit der neuen kürzeren Scheibe versetzt euch auch in die Lage, die alte im Keller aufheben zu können, falls die Vermieter dann doch auf die Idee kommen, dass es zurückgebaut gehört

frag sie mal, ob sie mit einer Scheibe ohne die Verstrebungen leben können, wenn du die Originale dann aufhebst und bei Auszug wieder einbauen lässt
Die Erde ist rund, damit die Menschen auch dann an ihrem Ziel ankommen, wenn sie in die falsche Richtung laufen

DER Weg, der zum Ziel führt, ist immer der kürzeste, egal wie lang er einem vorkommt
...

Betrachte immer die helle Seite der Dinge oder reibe die dunkle, bis sie glänzt (Norman Vincent Peale)


Sandra

mit Strickfieber angesteckt

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 8. August 2011, 08:30

Hier mal 2 Beispiele für die von Marani vorgeschlagene Version:

bei Floydi:
http://www.mietzmietz.de/begrenzter-frei…tml#post1350104

und der Prototyp, bei mir:

(im Sommer ist die Klappe hochgebunden, da mein Kater nicht durch die geschlossene geht, im Winter hat er Pech gehabt)

Ich habe diese Klappe jetzt seit ca. 7 Jahren und würde es immer wieder tun. :yes
Liebe Grüße

Sandra
mit Andy (16) cat_happy, Bahira (5) cat_play und Diamond (5) cat_scratch

und in Gedanken Sissi (13.08.1996-04.07.2014) :kerze1: